Frage: Sport/Nahrungsergänzung in Frühschwangerschaft

Guten Abend, Ich habe soeben, anhand von Blutwerten erfahren, dass ich frisch schwanger bin, in der 2.Woche. Von meiner letzten SS, die leider im Sommer mit einer FG endete, ist gynvital vorhanden. Wäre es empfehlenwert dieses ab sofort zu nehmen? Darin ist 400 mikrogramm Folsäure, sollte ich dennoch meine meine eigentlichen Folsäuretabletten mit 800mikrogramm nehmen oder ist das zuviel? Ich treibe außerdem Sport und trainiere sehr viel den Bauch, kann dem Kind schaden? Ich nehme ebenfalls Bryophyllum, können Sie noch weitere Maßnahmen empfehlen? Ich habe Angst, das wieder etwas schief geht und habe den Arzttermin erst in zwei Wochen. Vielen Dank für Ihre Antwort.

von kinderwunsch83 am 06.11.2014, 19:23



Antwort auf: Sport/Nahrungsergänzung in Frühschwangerschaft

Liebe Kinderwunsch, 400-800 Mikrogramm (0,4-0,8 mg) pro Tag ist die empfohlene Dosis. Sie sollten also erst Ihre eigentlichen Folsäuretabletten und nach der 12. Woche das Gynvital nehmen. Sport ist gesund und die Bauchmuskelübungen sind im Moment noch kein Problem. Das Bryophyllum bitte zur 12. Woche hin ausschleichen. Die Fehlgeburt war sicher schlimm. Aber sie hat gezeigt, dass Ihr Körper eine nicht intakte Schwangerschaft erkennt und gehen läßt. Liebe GRüße Martina Höfel

von Martina Höfel am 07.11.2014



Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Sport, insbesondere Klettern, in der Frühschwangerschaft

Hallo, ich bin in der 6. SSW. Bin schon 42 (1. Kind), ansonsten aber gesund und fit. Darf ich in der Frühschwangerschaft weiter Sport machen wie bisher, ggf. mit niedrigerer Intensität? Ich jogge (ca. 5-8 km), klettere (aufgrund der Jahreszeit nur in der Halle, also sehr gut abgesichert) im 7. Schwierigkeitsgrad, mache Yoga und gehe auch sehr g...


Schonung Frühschwangerschaft; Sport/Beckenbodentraining

Liebe Frau Höfel, ich bin ganz frisch das zweite Mal schwanger. Nun ergeben sich folgende Fragen 1) Unsere 2 jährige Tochter mag sehr gern noch getragen werden. Inwiefern muss ich diesbezüglich jetzt vorsichtig sein? 2) Ich habe aus Zeitmangel keinerlei Rückbildung bei der ersten Schwangerschaft gemacht, hatte auch keine Probleme. Auch insegsamt...


Alkohol in der Frühschwangerschaft

  Vielleicht können Sie mich ein wenig beruhigen oder mir meine Ängste nehmen. Ich bin 36 Jahre alt, stehe mit beiden Beinen im Leben, verheiratet, zwei Kinder im Alter von 11 und 9 und nun schwanger. Meine letzte Periode war um den 19.12.23 und ich war nicht darauf aus schwanger zu werden. Ich habe geraucht von 1 Schachtel bis hin zu 2, ma...


Herztöne in der Frühschwangerschaft

Sehr geehrte Frau Höfel, leider mache ich mir sehr große Sorgen und zwar war ich am Samstag wegen sehr starken Unterleibschmerzen im Krankenhaus und dort wurde leider eine Untersuchung durchgeführt, wo man das Herz hören konnte und Zackendiagramm war auch zu sehen. Ich bin heute in der 7+0 Ssw und am Samstag als ich im Krankenhaus war, befan...


Muttermund tief in Frühschwangerschaft

Sehr geehrte Frau Höfel, aufgrund eines zu niedrigen Progesteronwertes und einer vorangegangenen Fehlgeburt hat mir meine FA morgens und abends Progesteron vaginal verschrieben. Beim Einführen habe ich in den letzten Wochen den Muttermund kaum erspüren können, da er recht weit oben saß. Heute Abend ist mir beim Einführen aufgefallen, dass er de...


Frühschwangerschaft und grippe

Guten Tag 🌞  ich bin in der 7ssw und frage mich nun ob eine grippeinfektion gefährlich werden kann für das ungeborene?  vielen dank schonmal im vorraus , für Ihre Antwort:) Mit freundlichen Grüßen 


Schwer heben in der Frühschwangerschaft

Guten Tag! Mein Vater hat Parkinson und einige andere Einschränkungen, wiegt 120kg, fällt ab und an hin und kann dann nicht mehr ohne Hilfe aufstehen. Kann ich ihm in der Frühschwangerschaft noch aufhelfen oder könnte das bereits zu Komplikationen führen? Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.


Frühschwangerschaft Unterleib ziehen

Hallo Frau Höfel,  Ich bin frisch in der 5 SSW und habe starke Unterleib ziehen egal Tag und Nacht. Ist das normal? Liebe Grüße 


Punktion Zyste in Frühschwangerschaft

Hallo Frau Höfel.  Ich bin in der 6 Woche schwanger, heute war ich aufgrund von schmerzen in der linken Zyste in meinem KIWU Zentrum, der leitende Arzt hat mir die Zyste punktiert, es wurde 28 ml gelbliche Flüssigkeit punktiert. Jetzt lese ich im Internet, dass diese Zysten wichtig für die Erhaltung der Schwangerschaft sind und beim platzen/punkt...


Unterleibsschmerzen Frühschwangerschaft

Hallo, Ich bin Woche 6+2 und habe seit Tagen mit sehr starken schubweisen Unterleibsschmerzen zu tun. Wenn so ein Anfall kommt, dann starkes Schwitzen, Übelkeit, zittrig teilweise... Arzt empfohl mir jetzt Magnesium. Habe morgens 600mg genommen, wird besser aber ich glaube ich brauche mehr... wie viel geht, bevor es abführend wirkt? Würde dann ...