Frage im Expertenforum Hebamme an M. Sc. Martina Höfel:

2. Schwangerschaft Kindsbewegungen spüren

M. Sc. Martina Höfel

M. Sc. Martina Höfel
Master of Science in Midwifery, Hebamme im DHV - Deutscher HebammenVerband e.V.

zur Vita

Frage: 2. Schwangerschaft Kindsbewegungen spüren

Juna3

Hallo Frau Höfel, vermutlich lasse ich mich einfach nur zu leicht verunsichern. Jeder sagt mir ständig, dass ich in der 2. ssf die Kindsbewegungen viel früher spüren müsste. Kind nummer 1 hab ich das erste mal so ab der 17. ssw leicht spüren können. Allerdings hatte ich damals auch mehr Zeit um in mich hinein zu hören. Jetzt bin ich mit Kind 2 in der 18. ssw und spüre zwar manchmal ganz leicht was, aber bin gar nicht sicher, ob das wirklich das Kind ist. Damals hatte ich eine Plazenta praevia. Jetzt eine hinterwandplazenta. Ist es normal, dass ich das Baby in der 2. ssf jetzt evtl sogar später spüre als in der ersten?   liebe grösse juna 


Martina Höfel

Martina Höfel

Liebe juna, ach, was nervig, wenn andere alles besser wissen!*g Sie haben es ganz richtig erkannt: wahrscheinlich würden Sie schon etwas merken, wenn Sie sich ruhig auf die Couch usw. Nach der 20. SSW sollten Sie auf jeden Fall etwas merken. Aber bis dahin ist ja noch Zeit und Sie scheinen sich nicht zu stressen - super!   Liebe Grüße Martina Höfel


Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Ähnliche Fragen

Als Nachtrag zum letzten Post von gestern (noch keine Antwort). Zuletzt habe ich heute morgen früh, als ich aufgewacht bin, ein paar Bewegungen unter der rechten Rippe gespürt, war aber im Halbschlaf. Seitdem aber nichts. Ich kann es weiterhin nicht einordnen. Vor zwei Tagen noch war ctg und Ultraschall super, aber da hab ich auch noch mehr gespürt

Hallo Frau Höfel,   Mich interessiert ob es auch ein zu viel an Kindsbewegungen gibt? Ich bin in der 32. SSW und mein kleiner ist vor allem abends und nachts gefühlt dauerhaft aktiv. Letzte Nacht zum Beispiel fing es um 23 Uhr an und ging nahe zu ununterbrochen bis 3 Uhr nachts. Zwischendurch waren Mal 10/15 Minuten wo es keine Bewegung gab ...

Hallo liebe Frau Höfel. Ich bin in der 19. SSW, dies ist mein 4. Kind. Außer vielleicht beim ersten Kind habe ich in den anderen Schwangerschaften die Kindsbewegungen immer  früh gespürt, diesmal bekomme ich überhaupt nichts mit, nicht Mal ein "blubbern" oder so in den ruhigsten Minuten, deswegen mache ich mir etwas Sorgen. Woran könnte das liegen ...

Liebe Frau Höfel,  ich hoffe es geht Ihnen gut und Sie können mir meine Sorgen etwas nehmen.  Ich bin zunehmend verängstigt über die vielen Aussagen, die ich bezüglich der Kindsbewegungen bekommen habe. Vom einen Arzt heißt es "Wenn länger als 8 Stunden nichts gespürt wird, dann bitte vorbeikommen." Von einer anderen Ärztin heißt es "Wenn ma ...

Hallo, ich bin heute 17+3 und habe seit fast 4 Tagen keine Kindsbewegungen mehr gespürt ist meine erste schwangerschaft und habe seit der 17. Ssw immer so ein leichtes blubbern im bauch gemerkt nur seit ca fast 4 Tagen nichts mehr. Auch mein Bauch sieht noch so aus wie immer. Hatte schon vor der schwangerschaft einen leichten Bauch. Letzte Woche b ...

Guten Morgen Frau Höfel, ich bin aktuell in der 23.SSW und habe schon seit einiger Zeit immer mal wieder einen harten Bauch (kurz, schmerzfrei, max. 3-4 mal pro 24h). Bisher war das meist abends am Sofa, seit ein paar Tagen da gar nicht mehr. Dafür wache ich nun nachts teils auf & merke mein Bauch ist hart (schmerzfrei). Nach max. 1min ist es v ...

Hallo Frau Höfel, Ich bin aktuell in der 22.ssw und spüre mein Baby seit ungefähr zwei Wochen mehrmals kurz am Tag. Seit zwei Tagen ist es jedoch sehr aktiv, tritt sehr häufig und auch lange, sodass ich sogar öfters erschrecke und ein richtig seltsames Gefühl im Unterbauch bekomme. Während dieser "aktiven" Zeit wird auch mein Bauch des Öfteren ...

Hallo Frau Höfel, Ich bin aktuell in der 22.ssw und spüre mein Baby seit ungefähr zwei Wochen mehrmals kurz am Tag. Seit zwei Tagen ist es jedoch sehr aktiv, tritt sehr häufig und auch lange, sodass ich sogar öfters erschrecke und ein richtig seltsames Gefühl im Unterbauch bekomme. Während dieser "aktiven" Zeit wird auch mein Bauch des Öfteren ...

Guten Morgen Frau Höfel, ich weiß, dass es vermutlich so pauschal keine Antwort auf meine Frage gibt, aber sicherlich Erfahrungswerte :-) Ich bin derzeit mit meinem zweiten Kind schanger (18 SSW - HWP). Ich habe das Gefühl, dass ich bereits ab und an etwas merke ("blubbern"). Ab wann ca. spürt bzw sollte man das Kind regelmäßig/ oder t ...

Hallo Frau Höfel, ich spüre seit paar Tagen die Kindsbewegungen tief in der scheide, es fühlt sich wie ein Blubbern/vibrieren in der scheide an.. Ich bin mit Zwillingen Schwanger. Muss ich das abklären lassen? Mache mir sorgen das sie zu tief liegen und der Muttermund sich dadurch öffnet?    Liebe Grüße Sunny