Sylvia Ubbens

Wie kann ich damit umgehen wenn Erziehung von Freundinnen so unterschiedlich ist

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

hallo Frau Ubbens,

es gibt jemanden bei uns im pekip, jetzt entdeckerkurs, Leitung hat gewechselt, unsere Jungs sind 16 Monate alt, seit dem kenne ich die beiden, es gab immermal aus meiner Sicht erziehungstechnische Fehler der guten Dame, kind weinte er bekam sofort was zu essen,meistens dann wenn seine Mutter Kekse oder Kuchen gegessen hat, das war nur ein Beispiel ...
Mir ist aufgefallen das sie in Ihrem handeln sehr inkonsequent war und immernoch ist, seit ungefähr vier Monaten zieht ihr Sohn jedem Kind aus dem Kurs in den Haaren, mein Sohn hat relativ lange Haare und es tut ihm sehr weh, fällt dabei auch immermal wieder rückwärts um, weil das Kind sehr kräftig zieht, die anderen Mütter sagen leider nichts dazu,ich hin gegen bin schon zwei mal laut geworden, da auch die Kursleiterin nicht einschreitet,und dann noch sagt er liebt eben Haare... Sie sind miteinander befreundet.
Habe gestern mit der Mutter telefoniert, um ihr zu sagen das ich mir für die Zukunft wünsche das wir beide noch mehr darauf achten das das nicht mehr vorkommt, sie sagte daraufhin das ihr Sohn im Gegensatz zu meinem sehr lebhaft sei und er immer versucht seinen Willen durch zu setzen, und mein Sohn spätens bei der Tagesmutter lernt seine Ellbogen auszustrecken.
Ich war sehr enttäuscht nach diesem Telefonat...Ich gehe gerne zu diesem Kurs weil wir uns alle gut verstehen und die Kinder super miteinander spielen. Allerdings merke ich das ich mit einer gewissen Anspannung dort hingehe, haben sie einen Tipp wie ich mich verhalten könnte?

Ich danke Ihnen.
Liebe grüße

von Zahnfee85 am 25.11.2014, 13:28 Uhr

 

Antwort auf:

Wie kann ich damit umgehen wenn Erziehung von Freundinnen so unterschiedlich ist

Liebe Zahnfee85,

an den Erziehungsmethoden der anderen Mutter werden Sie nichts ändern können. Auch am Verhalten des entsprechenden Kindes nicht. Da ist die Mutter gefragt, die ihren Sohn mit einem deutlichen Nein, immer wieder aus den Haaren der anderen Kinder "entfernen" sollte, auch wenn es noch ein Weilchen dauert, bis dass das Kind es altersgemäß wirklich verstehen kann.

Haben Sie noch ein wenig Geduld und beobachten die Situation. Kommt das andere Kind Ihrem Sohn scheinbar zu nahe, dann versuchen Sie die Beiden abzulenken. Oder Sie setzen Ihrem Sohn eine dünne Mütze auf. Die anderen Mütter werden erst einmal komisch gucken, aber es nach spätestens 2 Wochen so hinnehmen. Überlegen Sie, mit welcher Möglichkeit es Ihnen besser geht.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 26.11.2014

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Erziehung ab wann?

Guten Tag Frau Ubbens Unsere Tocher ist 14.5 Monate alt. Meine Frage ist nun; wo, wie und wann kann man bereits jetzt mit Erziehung beginnen? Es ist mir klar: einiges wird bereits von Geburt an gelehrt, so geht unsere Tochter nach einem standardisierten Ritual immer ...

von ClaudiaClaire78 17.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erziehung

Niklaus als Erziehungshilfe

Hallo Fr. Ubbens, mein Sohn wird im Januar 4 Jahre alt. Er freut sich schon tierisch auf den Nikolaus. Nun sagt mein Mann öfter, wenn unser Sohn nicht folgt oder nicht das macht, was wir wollen. Wenn Du nicht brav bist, dann kriegst Du nix vom Nikolaus. Und mein Sohn ist wie ...

von Pumsi1980 10.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erziehung

Bilinguale Erziehung

Hallo Frau Ubbens, ich hoffe, Sie können mir weiterhelfen. Mein Kleiner ist 2 Jahre alt und wird zu Hause in meiner Muttersprache erzogen. Er geht noch nicht in die Kita, aber hat Kontakte zu deutschsprachigen Kindern. Er versteht sowohl, dass es zwei Sprachen gibt. Russisch ...

von Annushka 15.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erziehung

Erziehung beim Essen

Hallo, meine Tochter, 10 1/2 Monate, ist eine sehr schlechte Esserin. Ich würde gerne wissen, wie ich erzieherisch damit umgehen soll. Sozusagen Gewicht/Wachstum vs. Erziehung. In der Gewichtskurve liegt sie am unteren Rand, sie ist relativ dünn und klein. Der ...

von Coma 08.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erziehung

Wie sollen wir mit omas erziehungsverhalten umgehen

Wir haben probleme mit dem erziehungsverhalten der oma und wissen nicht, wie wir uns verhalten sollen. Sie ist unsere einzige betreuungsperson und will auch viel aufpassen. Mein verhältnis zu meiner mutter ist von jeher distanziert bis schlecht, da sie uns aufgrund ihrer ...

von Bine.30 07.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erziehung

Erziehung

Meine Tochter ist 4 Jahre und macht fast jeden Tag Theater. Ich habe sie heute morgen gebeten sich anzuziehen. Lege ihr die Sachen hin. Es fehlen Slip und Strümpfe. Sie soll ins KiZi gehen uns sich welche holen. Nach der 2 Aufforderung geht sie auch. Kramt allerdings ...

von Nijsseni 15.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erziehung

Erziehungsberatung

Hallo Frau Ubbens, unsere Tochter ist 3,5 Jahre alt. Sie bekommt im Oktober ein Geschwisterchen und geht in den Kindergarten. Wohin kann man sich wenden, wenn man sich mit der Erziehung nicht sicher ist oder so wie bei uns sehr uneeinig? Ewig gibt es hier Streiterei und ...

von pietschi-baby 14.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erziehung

Schlafen, Erziehung

Guten Tag, Frau Ubbens, ich habe eine Tochter mit 2 Jahren 9 Monaten; im Oktober erwarten wir unser zweites Kind. Mit unserer Tochter hatten wir schon immer ein "Schlafproblem", sprich sie braucht sehr lange bis Sie schläft. Wir hatten den Abend schlaf jetzt eine ...

von Klene82 08.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erziehung

Wie mit unterschiedlichem erziehungsverhalten umgehen?

Liebe Frau Ubbens, Wir haben uns mit Eltern angefreundet und haben nun das Problem, dass mit zunehmenden Alter der Kinder die Erziehungsvorstellungen immer weiter auseinandergehenDen stil der Freunde würde ich eher als Laissez-faire bezeichnen. Wir legen viel Wert auf ...

von Bine.30 02.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erziehung

Erziehung 3,5 jähriger wird immer schwieriger

Hallo Fr. Ubbens, ich war die ersten drei Jahre immer sehr geduldig und einfühlsam mit meinem Sohn. Andere Leute haben mir immer vvorgeworfen, ich würde ihn zu sehr verwöhnen und später tanzt er mir auf der Nase rum. Bisher waren wir immer ein super Team - doch in letzter ...

von Pumsi1980 10.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erziehung

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.