Christiane Schuster

Wann spricht mein Kind?

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

meine Tochter ist nun 15 Monate alt.
Außer mama , Papa ,jaja , Mmma(=oma),spricht sie nicht.
Jedoch brabbelt sie ununterbrochen in ihrer Babysprache vor sich hin.
An ihrer gestik und Mimik sehe ich auch , daß sie sich mit uns unterhält , und ihr Gebrabbel für sie einen Sinn hat.
Wie soll ich vorgehen???
Ich kann ihr doch nicht ständig Worte vorsagen...
Ich rede normal mit ihr und erkläre auch gegenstände , aber ich wiederhole nicht 10 nacheinander"Ball" , in der Hoffnung , daß sie es nachspricht.
Also , was soll ich tun?
Viele Grüße von
Steffi

von Steffi am 13.01.2000, 19:29 Uhr

 

Antwort auf:

Wann spricht mein Kind?

Hallo Steffi,

Sie verhalten sich genau richtig. Lassen Sie Ihrer Tochter Zeit, sich mit verschiedenen Sprachlauten vertraut zu machen. Sprechen Sie deutlich mit ihr ohne Babysprache zu benutzen. Ein Verbessern oder häufiges Wiederholen läßt Ihre Tochter nicht schneller lernen. Fördern können Sie den korrekten Sprachgebrauch im Spiel wie: Sch-sch-sch, die Eisenbahn, oder: Mein Ball, der rollt und rollt, er rollt von mir zu Dir!
Je mehr und je deutlicher Sie mit Ihrer Tochter sprechen, umso schneller wird sie den richtigen Sprachgebrauch verstehen lernen.
Bis bald?

von Christiane Schuster am 14.01.2000

Antwort auf:

Wann spricht mein Kind?

Wann ein Kind verständlich spricht, weiß ich auch nicht - meine Tochter ist 12,5 Monate alt.
Ich unterhalte mich ganz normal mit ihr. Frage sie z.B. was sie möchte und gebe dann die Antwort. Du mußt nicht 10mal das selbe Wort wiederholen.
Alleine dadurch, daß du ihr etwas erzählst oder vorliest, lernt sie sprechen.

von Marlene und Lisa am 13.01.2000

Antwort auf:

Wann spricht mein Kind?

Hi Steffi,

unserer Tochter haben wir nur immer
alles erklärt, auch mal in längeren
Sätzen, und insgesamt viel gesprochen.
Sie hat eigentlich zwar nie in
Babysprache angefangenzu sprechen,
sondern, plötzlich, so BLUBB, wie ein
Erwachsener (So als hätte sie sich
wie ein Schwammm erstmal vollgesogen...)
kommt aber jetzt in eine Phas, wo sie das spielen mit den Sprachlauten exzessiv
ausprobiert und wild rumerfindet, keiner
versteht sie dann. Interessiert Sie aber nicht weiter, weil, ist ja in dem Moment nur IHR Ding. Wenn sie was will, oder uns was erzählen möchte, redet sie "normal".
Also, weiterreden und sich überraschen lassen. Ich denke, jedes Baby ist anders.
Wir kriegen übrigends bald das 2., da kann ich das ja mal austesten, ;-)


Lieben Gruß

Susanne

von Susanne am 14.01.2000

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.