Sylvia Ubbens

Trotzphase

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo, seit gut 3 Tagen erkenne ich meine Tochter 16,5 Monate alt nicht mehr wieder.
Wenn sie nicht das bekommt was sie möchte, oder es nicht nach ihrer Nase läuft, rastet sie sofort aus und fängt tierisch an zu weinen und schreien.
Auf der Straße zb. Wenn ein Auto kommt und sie zur Seite gehen soll, sie es aber nicht möchte Schmeißt sie sich direkt auf den Boden und fängt an zu weinen und schlägt um sich herum.
Und das betrifft nicht nur das draußen sein sondern auch im Haus ist sie eine reinste Katastrophe wenn es um Windel wechseln geht zb. Oder wenn man sie anziehen möchte zum raus gehen.
Ich weiß nie wie ich genau reagieren soll wenn sowas passiert.
Gerade das draußen sein gestaltet auch echt zur Mutprobe.

Auch ist es so wenn man sie in den Kinderwagen setzen möchte, ist alles okay, nimmt man sie raus weil sie selbst laufen möchte, ist es auch okay. Bloß möchte sie dann nicht mehr selbst laufen sondern auf die arme, geht sie nicht mehr in den Kinderwagen, beugt sich durch, fängt an zu weinen. Sie möchte dann nur auf die arme.

Ich verstehe nicht wie sie vih jetzt auf gleich so werden konnte.

Viele Grüße

von Purpurina am 24.09.2019, 16:13 Uhr

 

Antwort auf:

Trotzphase

Liebe Purpurina,

alle Kinder durchlaufen diese Phase. Wie stark diese ausgeprägt ist, hängt von der Mentalität des einzelnen Kindes ab. Kinder im Alter Ihrer Tochter haben ihren eigenen Willen entdeckt und auch, dass sie Entscheidungen treffen können. Um die Wirkung zu testen, was zur Entwicklung dazu gehört, wird erst einmal jede Entscheidung, die sie nicht selbst, sondern Mama getroffen hat, abgelehnt. Und das tatsächlich oft von heute auf morgen.

Zeitgleich werden die Kinder immer selbständiger. Sie entfernen sich immer weiter von Mama und möchten im nächsten Moment die Rückversicherung von Mama, in dem sie ganz nah bei Mama sein wollen (auf den Arm wollen).

Bestenfalls bewahren Sie die Ruhe und werden nicht hektisch und laut. Zeigen Sie Verständnis und gleichzeitig Konsequenz. "Ich verstehe, dass du lieber spielen möchtest, wir müssen aber erst die Windel wechseln. Danach kannst du wieder spielen."

An einer viel befahrenen Straße lassen Sie Ihre Tochter vermutlich noch nicht alleine laufen, so dass Sie herannahende Autos sicherlich schon frühzeitig sehen. Gehen Sie mit Ihrer Tochter einen kleinen Bogen, so dass sie gar nicht merkt, dass sie an die Seite gegangen ist. Auch in anderen Situationen ist Ablenkung ein guter Weg, um so manches Geschrei und auf den Bodenwerfen abzumildern.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 25.09.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Wie reagiere ich richtig auf Trotzphase?

Sehr geehrte Frau Ubbens, mein Sohn ist 15 Monate und ist nun in der Trotzphase mit Wutanfällen angekommen. Wie reagiere ich darauf ? Er will sich nicht anziehen lassen , Jacke zum Beispiel läuft dann weg und Windeln wechseln ist auch ein Drama. Können sie mir da weiter helfen ...

von Alina23456 18.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Trotzphase mit 2 Jahre...

Guten Abend Frau Ubbens, Mein Sohn ist jetzt knapp 2 Jahre alt und steckt momentan extrem in der Selbstfindungsphase, wo meine Nerven sehr strapazieren. Wenn er etwas nicht darf, wirft er sich sofort zu Boden, weint und quengelt mit Tränen. Ich versuche es gelassen ...

von Noayla88 28.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Trotzphase ?

Hallo, Ich habe einen 3,5 jährigen Sohn der schon immer einen starken eigenen Willen hatte. Seid er letztes Jahr im August in den Kindergarten gekommen ist hat sich das alles verstärkt. Er bekommt bei jeder Kleinigkeit extreme Wutanfälle, schlägt um sich und schreit. Meistens ...

von Chelliii 05.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Trotzphase

Sehr geehrte Frau Ubbens, wir sind gerade kräftemäßig ziemlich am Rande. Unser Sohn 3 Jahre kam Anfang Mai in den Kindergarten. Seit ein paar Wochen testet er seine Grenzen mehr als aus. Er hat ziemlich viel Ausdauer und so ein zornanfall kann sehr lange gehen (meist 1 ...

von Gutholz 04.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Trotzphase?

Guten Tag. Mein Sohn ist jetzt 2 Jahre und 2 Monate alt. Er ist im Moment so frech und hört überhaupt nicht mehr auf mich. Es ist ganz egal was ich sage, er macht immer das Gegenteil. Einkaufen ist eine Katastrophe mit ihm geworden und auch zu Hause tanzt er mir auf der ...

von Fussel107 28.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Trotzphase

Unsere Tochter ist 2 ¾ Jahre alt und steckt seit Monaten in einer Schlimmen Trotzphase. Sie hat am Tag mehrere Wutanfälle die auch schlagen, beißen und pfetzen beinhalten. Läuft etwas nicht wie sie es will oder wir müssen ihr etwas wegnehmen weil Sie trotz Aufforderung etwas ...

von Jessi1084 22.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Trotzphase?

Vielen Dank für Ihre bisherige Hilfe. Ich bin die, deren knapp 2 Jahre alter Sohn ständig nur getragen werden möchte und Bobby Car, Dreirad usw. verweigert. Seit ca. 2 Wochen möchte unser Sohn nun immer nach Hause, wenn wir unterwegs sind, selbst wenn er von meinem Mann oder ...

von Tina 242 13.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Trotzphase mit fast 4 Jahren ( wird in 5 Tagen 4 Jahre alt)

Hallo, Heute war ein schlimmer Tag. Als ich meine Tochter aus der Kiga abgeholt habe wollte sie nicht zu Hause sie hat sich auf den Boden geschmissen und geschrien und geheult. Sogar eine Erzieherin kam zur Hilfe aber es brach nichts. Ich hab ihr gesagt das es schon 17.00 Uhr ...

von Nola21 18.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

2 1/2 Jähriger Trotzphase nimmt ungeahnte Dimensionen an

Guten Morgen, Ich entschuldige mich vorab, ich tippe vom handy... Es geht um meinen 2 1/2 Jährigen Sohn, unser kleiner ist 6 Monate alt also er ist deit rinem halben Jahr großer Bruder. Ich muss etwas ausholen um zum Kern zu kommen. Er war schon immer ein Kind mit ...

von Unduriel 12.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Ständiges necken - Trotzphase

Guten Abend! Ich bin zur Zeit mit meinen Nerven am Ende. Meine 3jährige Tochter neckt seit einiger Zeit ihren Bruder ununterbrochen. Er kann nicht in Ruhe Hausaufgaben machen, spielen, essen, oder sogar auf die Toilette gehen. Sie nimmt ihm seine Sachen und lacht, sie kritzelt ...

von meggi2006 16.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.