Christiane Schuster

Trotzphase wie reagieren?

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Guten Morgen!

Mein Sohn 2 Jahre und und 8 Monate ist im Moment sehr viel am Jammern und Schimpfen, er kann nichts mehr Ordentlich sagen. Wie soll ich da reagieren?
Er will sich auch nicht Anziehen lassen oder Wickeln, sobald ich sage, komm Anziehen, oder Wickeln stellt er sich auf stue, ich muss ihn 10 mal rufen und er rührt sich nicht. Wenn ich es mir zu lange dauert, nehme ich ihn mir und versuche ihn dann mit festhalten Anzuziehen, das klappt leider nicht immer. Wenn wir dann zeit haben, sage ich, OK dann eben nicht, dann gehen wir nicht raus, dann ist aber Geschrei angesagt und fragen sie nicht wie. Er beruhigt sich dann auch nicht, das kann 30 Minuten gehen, weil ich zu ihm dann sage, jetzt Zieh ich dich nicht mehr an, du wolltest gerade nicht und jetzt will ich nicht mehr. Ist das Richtig so, oder soll ich dann sofort drauf eingehen, wenn er dann doch bereit ist, sich anziehen zu lassen, obwohl er 5 Sekunden vorher nicht wollte, erst als ich gesagt habe, dann gehen wir ebend nichts raus? Oder ich sage zu ihm, ich bin bereit dich wieder anzuziehen, wenn du nicht mehr so schreist, aber das bringt auch nichts, er schreit weiter und ich lasse es dann bleiben. Wie soll man in dieser Situation reagieren? Auch hört er im Moment überhaupt nicht, er macht genau das Gegenteil von dem was wir sagen. Wie da reagieren?

Vielen lieben dank für Ihre Antwort und tolle Arbeit!

MFG

von glücklichemama36 am 19.11.2012, 10:04 Uhr

 

Antwort auf:

Trotzphase wie reagieren?

Hallo glücklichemama36
Bevor Sie Ihren Sohn fragen oder sich gar auf Diskussionen einlassen versuchen Sie bitte einmal Ihren Wunsch so vorzutragen dass Sie den Ehrgeiz Ihres Sohnes wecken: z.B. "Schaffst du es schon dich alleine anzuziehen oder soll ich dir noch helfen?"
Loben Sie verstärkt sein Können, aber helfen Sie ihm auch, wenn er sich Ihre Hilfe wünscht.

Viel Erfolg, liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 19.11.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

WIe lange dauert so eine Trotzphase?

Hallo, ich habe eine wichtige Frage haben einen 5Jährigen sohn der gerade nur Trotzt und meckert wenn es nicht so geht wie er will. und Jedes mal wenn seine kleine Schwester oder sein kleiner Bruder was sagen was ihm nicht passt rastet er. Ist das ...

von mami03 12.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

trotzphase?

mein sohn ist jetzt 14 monate und in letzter zeit ist er sehr anhänglich.er möchte den ganzen tag nur herumgetragen werden und wenn man ihn dann mal hinsetzt wird er sofort bockig und will sich auf den boden schmeissen oder schmeisst sein spielzeug vor wut herum.er beschäftigt ...

von Yvonne32 29.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

ist es eine Trotzphase

Hallo unsre Tochter ist 2J 4 M. ich würde sagen sie befindet sich momentan in einer Trotzphase. Sie ist seit sie 2 Jahre alt ist im Kindergarten und geht dort auch gern hin. Jetzt mein Anliegen. Ich habe sie eben vom Kindergarten geholt. und seither ist sie am weinen. es hat ...

von caro1982 26.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Wie gehe ich mit der Trotzphase eines 6jährigen um?

Mein Sohn wird im November 6 Jahre alt, er ist seit den Sommerferien der älteste Junge im KiGa. In letzter Zeit ist er aber den kleineren Kindern gegenüber böse und ärgert bzw. erschrickt diese die ganze Zeit. Auch hört er nicht auf die Erzieherinnen und bockt, wenn er was ...

von sandrad 26.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

trotzphase oder doch der "böse " Charakter

Hallo, mein Sohn ist 33 Monate alt.Und momentan super schwierig.Nix macht man ihm recht.Akzeptiert kaum ein "Nein" . Hört nicht, ist sehr frech zu mir mein Mann und zickt auch fremde an. Weint immer gleich los ist laut und bockt nur. Macht in jeder Situation großes ...

von mama2010 17.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Wie reagiert man richtig in Trotzphase?

Hallo Frau Schuster, unsere Tochter (bald 27 Monate, sehr pfiffig, spricht fließend und kann sich gut ausdrücken) ist momentan etwas herausfordernd was das trotzen angeht. Sicherlich ist das in dem Alter normal und wichtig, jedoch frage ich mich, wie man es für alle einfacher ...

von bofi2012 02.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

was kann ich tun bei trotzphasen beim kleinkind?

meine tochter ist fast 2 jahre halt. mein problem ist wenn sie was nicht bekommt fängt sie an mit schreien und rumtrampeln, ich erkläre ihre warum sie es nicht haben darf aber sie macht weiter dann dreh ich mich rum und geh weg dann kommt sie nach und schreit immer lauter und ...

von muckymadeleine 27.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Wie mit Trotzphase umgehen?

Hallo, meine Tochter ist 2 Jahre alt und sehr lebendig. Sie erfordert wirklich viel Aufmerksamkeit und wird immer anstregender. Da ihr Vater beruflich viel unterwegs ist, bin hauptsächlich allein auf mich allein gestellt.Ab und an kümmert sich auch die Oma um sie. Ich habe es ...

von gazibey58 09.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Wie können wir uns verhalten? Trotzphase??

Hallo, mein Mann und ich sind ein wenig verzweifelt. Unser Sohn, gerade 4 geworden ist momentan nicht leicht. Hatten bisher nichts mit ihm zu tun, naja wenn man das so sagen kann. Momentan macht er nie das was man ihm sagt. Sagen wir bitte bleib stehen da fahren ...

von ronja73 02.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Trotzphase mit 16 Monaten

Hallo liebe Frau Schuster! Mein Sohn (16Mon.) treibt mich langsam aus der Reserve. :-( Seit ca. 4 Wochen weint, quengelt und motzt er bei jeder Gelegenheit. Nicht nur ein paar Stunden, es ist eher so, dass er zusammengerechnet 1 Stunde täglich gut gelaunt ist. Es ist auch ...

von DuffyDuck 02.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Anzeige

Kuschel-Fühlbuch von Arena

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.