Christiane Schuster

Sohn 2 1/2 schläft nicht mehr ein

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo Frau Schuster,

langsam bin ich mit meinen Nerven ziemlich am Ende, es geht um folgendes:

Unser Sohn ist etwas über 2 /1/2 Jahre und ist sonst - bis auf kleine Ausnahmen - immer prima eingeschlafen, egal ob mittags oder abends.

Da er seit ein paar Wochen mit seinem Schlafsack aus seinem Gitterbettchen geklettert ist, haben wir nun die Stäbe herausgenommen und seit dem besteht der "Horror".
Sein neues abendliche Spiel ist, dass er ca. 20 - 30 Mal aus dem Bett kommt. Entweder kommt er dann zu uns ins Wohnzimmer, ihm fällt ein, dass er angeblich noch Durst hat oder er sitzt in seinem Zimmer und spielt. Ich lege ihn immer wieder hin, meist mit ruhigen Worten, manchmal sage ich gar nichts mehr und leider brülle ich auch schon, da mir echt langsam die Nerven fehlen. Dieses Spielchen geht teilweise 2 - 2,5 Stunden und ich kann bald nicht mehr. Wir haben eigentlich ein sehr schönes Abendritual: Abendessen - Zähneputzen/Waschen - Schlafanzug anziehen - mittlerweile darf er auch eine Folge Sandmännchen sehen (wir kuscheln dann zusammen) und danach gehen wir in sein Zimmer, dort bekommt er noch eine Flasche Milch (Vollmilch), dann wird noch gekuschelt und LaLeLu vorgesungen und sonst ist er dann immer prima eingeschlafen. Ich sage ihm jedes Mal, dass er rufen kann, wenn er nicht schlafen kann oder noch etwas braucht, aber er bleibt einfach nicht liegen.

Ich merke, dass er fürchterlich müde ist, aber er kommt einfach nicht "runter". Auch wenn er mittags gar nicht geschlafen hat, bekommt er abends einfach nicht die Kurve. Die Erzieherinnen in der KiTa meinten, dass er wohl das Gefühl hat, etwas zu verpassen, denn auch dort hat er mittags manchmal Einschlafprobleme. Ich muss dazu sagen, dass er - bis diese blöde Phase anfing -, abends von ca. 19.30 bis 8.00 Uhr durchgeschlafen hat und zu 90 % musste ich ihn morgens sogar noch wecken. Mittags hat er bis zu 2 - 2,5 Stunden geschlafen. Ich weiß also, dass er seinen Schlaf braucht und gerne und viel schläft.

Ich weiß mittlerweile wirklich nicht mehr weiter. Vielleicht haben Sie ja ein paar Tipps für mich.

Vielen Dank und viele Grüße
Maren S.

von Ben230909 am 23.04.2012, 09:59 Uhr

 

Antwort auf:

Sohn 2 1/2 schläft nicht mehr ein

Hallo Maren
Bitte verkürzen Sie zuhause den Mittagsschlaf Ihres Sohnes oder wandeln Sie ihn in ein (gemeinsames?) Nur-Ausruhen um.

Ergänzen oder verändern Sie Ihr Abendritual dahingehend, dass Sie es mit häufigem Raus- und Reinklettern ins Bett ergänzen.
Ihr Sohn wird auf diese Weise zunehmend das Interesse an dieser neuen Erfahrung verlieren.

Liegt er dann nach diesem Spiel im Bett, singen Sie noch das Schlaflied bevor Sie ohne weitere Anregung noch eine Weile im Zimmer bleiben.
Sicherlich wird Ihr Sohn dann nach spätestens 15 Min. eingeschlafen sein, wobei sich die Zeit Ihres "Aussitzens" zunehmend verkürzen wird.

Viel Erfolg, liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 23.04.2012

Antwort auf:

Sohn 2 1/2 schläft nicht mehr ein

Hallo Frau Schuster,

vielen Dank für Ihre Antwort.

Die Idee mit dem Mittagsschlaf hatten wir auch schon. Auch wenn er mittags nur 1 Stunde oder gar nicht schläft, haben wir abends das gleiche Theater. Allerdings weiß ich, dass er seinen Mittagsschlaf noch braucht, denn sonst ist er ab spätestens 16 Uhr zu nichts mehr zu gebrauchen, weil er so müde ist. Sonst hat er nachts immer 12 Stunden und mittags ca. 2 Stunden geschlafen. Momentan sind es höchstens 10 Stunden Schlaf, die er insgesamt hat und ich merke ihm an, dass ihm einiges an Schlaf fehlt ...

VG

von Ben230909 am 23.04.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Mein Sohn schläft nicht alleine ein und auch nicht in seinem Bett

Hallo mein sohn ist 15 Monate alt und ich weiß nicht mehr weiter. Er schläft nicht alleine ein. Ich muss ihn jeden abend auf den Arm nehmen zum einschlafen (egal wie müde er ist). Wenn er dann eingeschlafen ist und ich lege ihn dann in sein bett wacht er direkt wieder auf ...

von didi2012 17.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft nicht ein, Sohn

mein Sohn schläft nicht mehr ein in seinem Bett allein

das gab nie Probleme. Seit zwei Tagen schläft er nicht mehr. Schreit wie am Spieß. Er ließ sich jetzt dazu überreden, liegenzubleiben, wenn die Tür einen Spalt aufbleibt. Er hat panische Angst, in seinem Zimmer allein zu sein. Das hatte er nie! Woran kann das liegen? Er ist ...

von Schnitte78 01.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft nicht ein, Sohn

18-Monate alte Tochter abgestillt und schläft nicht mehr ein und durch

Hallo, ich brauche mal wieder dringend Rat. Vor einem Monat habe ich meine heute 18-Monate alte Tochter auch nachts und abends abgestillt aufgrund einer Brustentzundung und Wunden, durchgebissenen Brustwarzen und einer Lungenentzündung. tagsüber wird sie schon seit sechs ...

von jeks 02.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schläft nicht ein

Kind schläft nicht ohne Stillen ein

Hallo, mein Sohn (fünf Monate) ist von Anfang an immer beim Stillen eingeschlafen, dann habe ich ihn in seine Wiege gelegt. Das Problem ist jetzt, dass ich nach und nach Beikost einführen möchte, er aber nicht ohne Stillen einschlafen kann. Was kann ich da machen. Auch ...

von Maxi20.08. 31.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schläft nicht ein

3 Jähriger schläft nicht alleine ein

Hallo, unser Sohn wurde Anfang Dezember 2011 jetzt 3 Jahre alt. Unser Abendritual läuft seit längerer Zeit so ab: 17:00 Uhr: Gemeinsames Abendessen am Küchentisch 17:30 Uhr: Meistens Spielen mit Papa 18:50 Uhr: Sandmann mit Mama und Papa 19:00 Uhr: Papa macht ihn ...

von Kleines-Mäusebaby 19.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schläft nicht ein

Tochter schläft nicht mehr ein

Guten Abend, meine Tochter (8 Monate) ist bis jetzt super eingeschlafen. aber seit ein paar Tagen wrd es immer schwieriger, sie ins Bett zu bringen bzw. zum einschlafen zu bringen. besonders bei den mittagsschläfchen. abends geht es eigentlich noch! ich habe sie immer ...

von Kellygirl 06.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schläft nicht ein

19 monate alte Tochter schläft plötzlich nicht mehr alleine ein

hallo, meine Tochter ist bisher immer alleine eingeschlafen, ich habe sie gekuschelt, spieluhr angemacht und sie mit kuss ins Bett gebracht,sie hat sich dann immer eingekuschelt und ist von alleine irgendwann eingeeschlafen. Seid drei Tagen ist alles anders, Sie sträubt sich ...

von haribos777 21.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schläft nicht ein

Kind 8 Monate schläft am Tag nicht allein ein

Hallo, mein Sohn ist nun 8 Monate alt. Er schläft abends gut ein (oft beim Stillen, immer öfter lege ich ihn wach hin und er schläft - manchmal nach 2 min schimpfen- ein). Doch am Tag schläft er nur schnell ein, wenn ich ihn in den Wagen lege. Lege ich ihn in sein Bett, weint ...

von veldigmorsomt 14.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schläft nicht ein

Baby schläft am Tag nicht ein

Hallo, mein Sohn 4 Monate alt ist am Tage manchmal so müde und quengelt deshalb nur rum, weint und wackelt mit den Händen. Er pusht sich so richtig hoch. Er schafft es nicht sich zu beruhigen und von selbst ein zu schlafen. Auch mit Nuckel und Mobile klappt es nicht. Wenn ...

von gisell78 12.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schläft nicht ein

Emil ,3 Jahre, schläft seit einem Jahr nicht mehr durch

Hallo, grüß Gott Ich habe einen Sohn, Emil (3). Er hat sein eigenes Zimmer. Aber seit einem Jahr schläft er nicht mehr durch. Wir haben es mit Globulis, Baden, kuscheln, Tee, Nachtlampe a. Bett und Nachtlicht i.d. Steckdose versucht, Rolladen oben gelassen. Aber nein, Kind ...

von Magertante 13.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schläft nicht ein

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.