Christiane Schuster

Selbstbewußtsein stärken

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo Frau Schuster,

habe einen kleinen Sohn (4,5 Jahre) alt und eine kleine Tochter (5 Monate). Mein Sohn ist sehr sensibel, nimmt sich alles zu Herzen, leider auch im Kiga. Die Umstellung durch seine kleine Schwester macht die Situation für ihn nicht unbedingt leichter, weil er unsere alleinige Aufmerksamkeit vermißt. Leider weiß ich aus eigener Erfahrung (bin auch so ein Sensibelchen und oft unsicher), daß man es damit im Leben nicht leicht hat. Würde meinen Sohn da gerne etwas stärken. Haben Sie Tips für mich? Oder ist es einfach so, daß er diese Dinge von mir mitbekommen hat, und ich das auch nicht mehr ändern kann?

Lieber Gruß

Silvia

von fluisi am 05.03.2008, 23:14 Uhr

 

Antwort auf:

Selbstbewußtsein stärken

Hallo Silvia
Da Sie vom schwach ausgeprägten Selbstwertgefühl Ihres Sohnes wissen, sollten Sie ihm auch helfen, seine Schwächen zu überwinden. Dabei achten Sie aber bitte unbedingt darauf, Ihren Sohn so, wie er ist zu akzeptieren und nicht aus ihm einen vor Temperament überschäumenden Jungen machen zu wollen.
Versuchen Sie, seine Stärken herauszufinden und sie immer wieder einmal -auch vor anderen Personen- lobend hervorzuheben.
Lassen Sie ihn an einer entsprechenden (selbst gewählten?) Interessengruppe teilnehmen, da er dort gezielt Anerkennung erhält und bald feststellen können wird, wie unentbehrlich er in seiner Persönlichkeit ist.

Liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 06.03.2008

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.