Sylvia Ubbens

Schläft einfach nicht ein

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo,

ich habe einen Sohn mit 2,5 Jahren. Von Geburt an war er ein sehr anspruchsvolles Kind, ablegen, alleine schlafen das ging nie. Mittlerweile ist er ein super entspanntes, neugieriges Kind, wenn er nicht grade seine Grenzen austestet (was momentan sehr oft der Fall ist). Ausserdem ist er sehr intelligent und sprachlich weiter als der Durchschnitt.
Jetzt zu meinem Problem:
Es dauert ewig bis er einschläft. Er kommt einfach nicht zur Ruhe. Er ist oft am quatschen und am quatschen und erfindet irgendwelche Phantasiegeschichten während ich neben seinem Bett sitze. Oder er turnt in seinem Bett und macht blödsinn.
Wir haben jeden Abend das gleiche Ritual, Abendessen, Zähne putzen, wickeln und umziehen, Geschichte vorlesen,kurz kuscheln, Licht aus und dann soll er schlafen. Bis er dann einschläft vergehen manchmal bis zu 1,5Stunden. Selten das er mal unter einer Stunde einschläft.
Abends wechsel ich mich immer mit meinem Partner ab, einen Tag ich, am nächsten Tag mein Partner. Bringt ihn das vielleicht durcheinander?
Mittags haben wir mittlerweile auch Probleme, nur das ich hier nach einer Stunde aufgebe.
Wenn er allerdings mittags nicht schläft kann ich nichts mehr mit ihm unternehmen weil er sonst im Auto oder Kinderwagen einschläft, an laufen ist nicht mehr zu denken.
Ich bin ehrlich gesagt mehr als genervt und weiß keinen Rat mehr.
Soll ich ihn einfach alleine im Zimmer lassen, auch wenn er weint?
Ich habe mir soviel Mühe gegeben eine vertrauensvolle Basis zu schaffen, das will ich nicht kaputt machen.
Manchmal klappt es abends wenn ich ihm sage das ich noch etwas zu erledigen hätte, aber später wieder zu ihm rein komme wenn er schon schläft und ihn dann nochmal streichle (was ich auch tue wenn es geklappt hat). Oft habe ich das Gefühl das er solange aufgedreht ist, wie wir im Zimmer sind. Aber warum klappt es nicht grundsätzlich wenn wir einfach raus gehen und er seine "Ruhe" hat?
Haben Sie Vorschläge für uns wie wir es ihm, aber auch uns einfacher machen können mit dem einschlafen?
Seine Schlafenszeiten schauen folgendermaßen aus:
7.30 Uhr aufstehen
zwischen 12.30 -13.00 Uhr zum Mittagsschlaf hinlegen, bis er schläft ist es meistens 13.30-14.00, dann eine bis 1,5 Stunden Schlaf.
Spätestens 15.00 Uhr wecke ich ihn.
19.30-20.00 Uhr Nachtschlaf, oft schläft er erst um 21.30Uhr, dann würde er auch locker bis 8.00 oder 8.30 Uhr am nächsten Tag schlafen, lass ich aber nicht zu.
Wenn er keinen Mittagsschlaf hatte, schläft er in den meisten Fällen auch nicht innerhalb einer Stunde ein, obwohl wir ihn dann entsprechend früher schlafen legen.
Das kann doch alles nicht sein, ich hoffe Sie wissen Rat.

Liebe Grüße

von Kleindötzi am 15.02.2016, 14:23 Uhr

 

Antwort auf:

Schläft einfach nicht ein

Liebe Kleindötzi,

Ihr Sohn zeigt, dass er die Schlafmenge, die Sie erwarten, dass er sie braucht, nicht benötigt. Legen Sie ihn von vorneherein mittags erst um 13.30 Uhr schlafen oder wecken ihn morgens früher. Auch abends legen Sie ihn von vorneherein erst später hin. Je länger Ihr Sohn wach und munter im Bett liegen muss, je schwerer fällt ihm das Einschlafen. Bleiben Sie mindestens eine Wochen bei den neuen Zeiten, damit sich Ihr Sohn daran gewöhnen kann. Wie sieht das Einschlafverhalten und die Laune Ihres Sohnes tagsüber nun aus?

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 15.02.2016

Antwort auf:

Schläft einfach nicht ein

Hey :)
Kenne ich zu gut.
Haben auch immer das selbe abendritual.
Habe viel ausprobiert. (2 jahre familienbett praktiziert. Was mich auch weiterhin nicht stören wurde aber er schlief bei uns nurnoch sehr unruhig)
Unser abend sieht nun so aus: 17 uhr baden/waschen (alle gemeinsam), dann spielezeit, 18Uhr abendbrot wo
ben mit decken und wieder abraumen darf. Dann räumen wir gemrinsam sein zimmer auf. Danach ist meist kuschelzeit mit papa da er halb acht abends zur arbeit muss. Sobald Ben signalisiert er ist müde leg ich mich mit ihm im sein bett und schauen sandmann auf dem tablet. Dann mach ich ihm sein horspiel an, und gehe raus. Lichterkette ist an im zimmer und Tür bleibt auf)
Wenn er doch mal ruft gehe ich sofort hin, sage das ich da bin und das nix weiter ist. :) ehe wir das so drin hatten dauerte es Ca. 2 Wochen.

denke einfach ihr musst einiges durch probieren bis ihr den weg findet der allen gefällt.

viel Glück und liebe grüße :)

von Jennylein93 am 15.02.2016

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Mein sohn schläft besser ein wenn ich nicht daheim bin :-(

Hallo , Vorab , wir sind im dez umgezogen zu meinem lebensgefährten von österreich nach deutschland ! Max hat sich vom ersten tag sehr wohl gefühlt , hat sofort mit den nachbar kindern zu spielen angefangen ! Geht alleine raus .... Und er sagt mir öfters wie gut es ihm ...

von onemorebaby 21.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schläft nicht ein

Kind schläft nicht alleine ein

Unser Sohn wird im Januar 2 - und seit Ca 8 Wochen habe ich wieder ein totales Baby zu Hause! In der Kita schläft er ohne Probleme, bei uns zu Hause ist es die totale Katastrophe. Er schläft abends nicht alleine ein, nur bei uns im Ehebett wenn einer von uns daneben liegt. Er ...

von macarena3103 16.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schläft nicht ein

Warum schläft mein Kind so schlecht ein und auch nicht durch?

Hallo. Meine Tochter ist 3 1/2 Jahre alt und schläft noch nicht durch. Sie ist schon immer ein schlechter Schläfer aber langsam müsste es doch mal klappen. Wir sind im März diesen Jahres umgezogen und plötzlich hat sie in ihrem Bettchen vielleicht ca. Drei vier Wochen ...

von Annelie2012 20.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schläft nicht ein

Kind schläft nicht alleine ein

Sehr geehrte Frau Ubbens! Meine Tochter, 1 Jahr, schläft nur ein wenn sie getragen wird. Nach ihrer Geburt hat sie abends immer stak geweint, ich vermute wegen Bauchweh, also hatte ich sie immer nah bei mir und habe sie getragen bis sie eingeschlafen ist und zu uns ins ...

von VannixXx 07.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schläft nicht ein

Mein Sohn schläft nicht problemlos ein

Hallo Frau Ubbens, mein Sohn ist vor einigen Tagen 1 Jahr alt geworden. Um ihn abends zum Einschlafen zu bringen haben wir damals (er war ein Schreibaby) auf dem Arm schaukeln müssen. Seit ca. 5 Monaten schläft er abends mit Mama oder Papa zusammen im Elternbett ein. Das ...

von Celine2905 31.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schläft nicht ein

Kind (20 Mo.) schläft nicht durch/ alleine ein

Liebe Expertin, seit der Geburt schläft mein Kind nicht durch (sie war lange ein Still- (15 Mo.) und Schnullerkind (18 Mo.), da ist sie knapp alle 2 Std. wach geworden). Das Einschlafen klappt meist problemlos in ihrem Zimmer im eigenen Bett, allerdings muss ich solange im ...

von SerapC 21.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schläft nicht ein

Kind schläft seit Wochen nicht mehr alleine ein

Hallo Ich bin am verzweifeln Und mit meinen nerven am ende...Mein Sohn( 15 Monate) hat bisher ohne Probleme geschlafen.Seit Vier Wochen geht gar nix mehr. Er schreit mir alles zusammen. Wenn ich mich mit ihm zusammen mich ins grosse Bett lege, brauch er ca eine Stunde bis er ...

von PrinzenMama78 18.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schläft nicht ein

Tochter schläft nicht mehr durch und alleine ein

Liebe Frau Ubbens, wir haben im Moment folgendes Problem: Vor ca. 3 Monaten ist der Vater meiner 22 Monaten alten Tocher ausgezogen und seit ca. 2 Monaten weigert sich meine Kleine alleine einzuschlafen und schläft auch nicht mehr durch. Wir hatten vorher nie Probleme damit. ...

von JoJo2 05.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schläft nicht ein

Meine Kleine schläft nicht alleine ein

Guten Abend! Ich brauche Hilfe, da ich nicht mehr weiter weiß. Meine kleine Tochter, sie wird im April 3 Jahr alt, kann nur einschlafen, wenn einer von uns Eltern neben ihr bleibt bis sie eingeschlafen ist. Diese Prozedur dauert oft bis zu einer Stunde. Da ich nebenbei noch ...

von AnnaSophie 25.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schläft nicht ein

Warum schläft er nicht allein ein

Hallo. Mein Sohn jetzt 2,5Jahre und er will seit 2Wochen nicht mehr alleine einschlafen. Ich lege ihn hin zum Mittagsschlaf dann gehts schon los er weint und jammert ich soll da bleiben was ich dann auch mache weil wenn ich gehe weint und schreit er jämmerlich und beruhigt ...

von mama nadine 12.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schläft nicht ein

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.