Christiane Schuster

Mutter-Kind-Beziehung stärken/ändern

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Guten Morgen Frau Schuster,

vielen Dank für Ihre hilfreichen Tips vor einigen Tagen. Seit wir die „Zaubercreme“ zu Hause haben, tut dem kleinen Kerl plötzlich nichts mehr weh ;o)

Heute habe ich noch eine Frage an Sie: Wie kann ich die Beziehung zu meinem Sohn (3,5 J. alt) stärken bzw. festigen?

Ich habe das Gefühl, dass irgendwas „zwischen“ uns steht, kann aber nicht genau sagen, ob dies tatsächlich so ist bzw. was es sein könnte.

Mein Sohn ist oft „gemein“, sagt mir z. B. ich mache alles falsch, ich koche falsch bzw. nicht gut, dann wiederum haut er mich oder sagt Schimpfwörter zu mir und ich habe das Gefühl, er hört gar nicht mehr auf mich. Außerdem flippt er aus, wenn es nicht nach seinem Kopf geht.

Es ist nicht immer so mit seinem Verhalten und er ist auch nicht aggressiv, sondern eher wütend bzw. wirkt er hilflos. Bei meinem Mann ist er eher nicht so. Es ist auch nicht täglich so mit ihm und ansonsten ist er ein fröhlicher Kerl und u. E. auch zufrieden und glücklich.

Mein Mann vermutet unsere derzeit „schwierige“ Beziehung daran, dass ich oft meckere bzw. genervt/unzufrieden bin und das dem Kleinen auch zeige bzw. ausstrahle. Wobei ich ihn nie anschreie oder ihn bestrafe oder handgreiflich werde o. ä..

Was kann ich selbst tun bzw. was kann ich selbst ändern? Und was kann ich für meinen Sohn tun? Oder ist sein Verhalten auch einfach altersbedingt und liegt gar nicht so sehr an mir?

Herzlichen Dank für Ihre Hilfe.

von Nachtengel am 22.02.2011, 09:49 Uhr

 

Antwort auf:

Mutter-Kind-Beziehung stärken/ändern

Hallo Nachtengel
Bitte schließen Sie mit Ihrem Sohn einen Kompromiss, dass sowohl er als auch Sie einfach anfangen zu singen, wenn Einer von Ihnen wütend, traurig o.Ä. ist. Der Andere weiß dann Bescheid und Sie können sich gegenseitig helfen oder aber sich für eine Weile aus dem Weg gehen.
Ihr Sohn ist dann nicht mehr hilflos, da er weiß, was er tun kann, während das Singen eines (gemeinsam ausgewählten?) Wut-Liedes schon einen Teil der Anspannung, bzw. der Wut wegnimmt.

Probieren Sie es mal aus.:-)

Viel Erfolg, liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 22.02.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Kind stärken, aber wie?

Guten Morgen liebe Frau Schuster, mein Sohn (2 J) ist übt mir gegenüber zwar altersgerecht, sich durchzusetzen, aber gegenüber Gleichaltrigen tut er sich schwer. Er macht den Eindruck als dass er gar nicht erwarte, dass andere ihn ungerecht behandeln. Beispiel. Über eine ...

von dreamteam468 28.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stärken

Selbstbewusstsein stärken - Kurse?

Die Klassenlehrerin unseres Sohnes (8 Jahre alt) , hat beim Elternsprechtag zu uns gesagt das unser Sohn mehr Selbstbewusstsein zeigen muss. Er fühlt sich immer benachteiligt , dazu muss man sagen das es in manchen Situationen auch stimmt. Die Lehrerin hat ihr Lieblingskind und ...

von Isabel 06.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stärken

Selbstbewusstsein stärken

Hallo! So langsam verzweifel ich...oder sind das einfach nur die typischen Sorgen einer Mutter, die nur das Beste für ihr Kind will....?! Meine Tochter ist 7 und seit gestern im zweiten Schuljahr. Eingeschult wurde sie damals mit ihrer Kindergartenfreundin, die zwar sehr ...

von hasi25 31.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stärken

Selbstbewußtsein stärken, aber wie?

Hallo Frau Schuster, nun komme ich nochmal mit einer Frage zu unserer 4 1/2- jährigen Tochter. Sie ist schon immer ein eher zurückhaltendes Mädchen, allerdings m.E. auch nicht zu extrem. Sie geht zwar nicht gern allein zu anderen zum Spielen, da soll ich immer mit, aber das ...

von tomstern 18.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stärken

Selbstvertrauen stärken

Hallo! Im Kindergarten wurde bei meinem Sohn 5 1/2 mangelndes Selbstvertrauen festgestellt. Er kommt im Herbst in die Schule und hat dann sicher Schwierigkeiten. Was können Sie mir raten, um das zu verbessern? Vielen ...

von Schnecke78 16.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stärken

Selbstbewußtsein stärken

Hallo Frau Schuster, habe einen kleinen Sohn (4,5 Jahre) alt und eine kleine Tochter (5 Monate). Mein Sohn ist sehr sensibel, nimmt sich alles zu Herzen, leider auch im Kiga. Die Umstellung durch seine kleine Schwester macht die Situation für ihn nicht unbedingt leichter, ...

von fluisi 05.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stärken

Anzeige

Kuschel-Fühlbuch von Arena

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.