Christiane Schuster

Mein Kind schläft nicht durch...

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo

Ich bin mir unsicher wi eich mit meinem Sohn umgehen, wenn es ums schlafen geht. Er ist diesen monat (8.09) acht moante alt geworden. Und ich bin schon so weit mit ihm, da sich es geschafft habe in mittags ins bett zu legen(er schläft dan ungefähr 45min bis anderthalb stunden). Und abends zwischen 7- 7.30. Das Problem ist dann danach. Er schläft nachts dann vielleicht eine stunde und wird wach, weil er dan neben mir schlafen möchte oder an meiner brust saugen möchte.Obwohl ich ihn immer fütter bevor er ins bett gebracht wird.

Ich habe ihn heute als er wach wurde schreien lassen bin aber rein um ihm zu beruigen und um ihm zu zeigen das alles in ordung ist.Bin dann wider raus nach 5 bis 10 minuten (das widerhole ich dann paar mal)komme ich wieder ins zimmer mit der schnabeltasse versuche ihm was zu trinken zu geben...er schreit natürlich weiter und will kein schnuller und keine schnabeltasse. Habe ihn auch nicht aus dem bett genommen. Wollte wissen ob das richtig ist...ich will einfach nur das er und ich mal wieder durchschlafen können.

Vielen Dank

von xMamaX am 24.10.2008, 22:45 Uhr

 

Antwort auf:

Mein Kind schläft nicht durch...

Hallo Ratsuchende
Bitte gehen Sie nicht ständig wieder zu Ihrem Sohn ins Zimmer. Jedes Mal, wenn Sie sein Zimmer wieder verlassen, wird er unter Trennungsängsten leiden, da er sich mit 8 Mon. noch nicht vorstellen kann, dass Sie auch dann da sind, wenn er Sie nicht sieht.
Achten Sie bitte darauf, dass Sie ihn nicht unmittelbar nach dem Stillen/Füttern hinlegen, um Blähungen zu vermeiden, die von der während des Saugens mitgeschluckten Luft stammen.
Legen Sie ihn dann mit einem stets gleichen Einschlafritual in sein Bett, bieten Sie ihm ein nach Ihnen duftendes Schnuffeltuch an und ziehen Sie ihm eine Spieluhr auf. Die stets gleiche Melodie wird ihm ein sicheres Orientieren ermöglichen und ihm den Über gang vom Wachen zum (erneuten) Einschlafen erleichtern.
Sollte er evtl. zahnen, lassen Sie sich bitte ein geeignetes Zahnungsgel empfehlen.
Achten Sie zusätzlich auf kindgerechtes Bettzeug (Schlafsack?) und auf angemessene Raumtemperatur.
Bleiben Sie notfalls eine Weile an seinem Bett sitzen, wenn er sich nach ca. 1 Std. ein weiteres Mal an Sie wendet. Stellen Sie wiederum mit tröstenden Worten seine Spieluhr an, reichen Sie ihm ggf. das Schnuffeltuch, aber spielen Sie nicht mit ihm.
Das Aussitzen wird sich wieder zunehmend verkürzen, sobald er zu seiner sicheren Orientierung zurückgefunden hat.

Viel Erfolg, liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 25.10.2008

Antwort auf:

Mein Kind schläft nicht durch...

Vielen Dank für die Ratschläge.

Liebe Grüsse Yasmin

von XMamaX am 25.10.2008

Antwort auf:

Mein Kind schläft nicht durch...

Hallo,

also erstens würde ich mein Kind NIE schreien lassen. Meckern und nörgeln ja, vor allem wenn er mal warten muss, weil der große dran ist. Aber nicht schreien.
Mein Sohn ist 7,5 Monate alt, hat anfangs bis morgens neun durchgeschlafen, dann mit 3 oder 4 Monaten "nur" noch bis halb sieben. Seit unserem Umzug vor 8 Wochen aber steht er JEDEN Morgen um fünf auf der Matte, wacht nachts immer mal wieder auf.
ABER:
Sie sind in einem Alter wo jeden tag soviel neues auf sie einprasselt, das muss erstmal verarbeitet werden. Bei meinem Sohn war es in den letzten drei Wochen DREI Zähne, drehen, rollen und brabbeln. Da muss er erstmal mit klar kommen und braucht dann eben eine Extraportion Mama. Das ist Megaanstrengend, weil ich auch noch einen 2,5 jährigen Sohn habe, der noch nicht in den Kiga geht. Ruhepausen tagsüber gibt es also auch nicht. Ich bin zur Zeit fix und fertig, total überfordert (da keinerlei Hilfe von der Familie) und käme trotzdem NIE auf den Gedanken, mein Kind schreien zu lassen. Ich hole ihn dann zu mir ins Bett und kann dabei wenigstens noch dösen, wenn es fürs schlafen nicht reicht. Und ich weiß, das diese zeit irgendwann vorbeigeht. Der große hatte massive Schlafprobleme, schlief erst mit 20 Monaten durch und stand jeden Morgen um sechs auf. Ich habe mich damit abgefunden, das meine Kinder Frühaufsteher sind. Ändern kann man daran eh nichts. Bei dem großen haben wir tausend Dinge probiert und es hat nichts gebracht außer eine Menge Streß für ALLE. Der große schläft heute aber immerhin bis sieben Uhr (meistens jedenfalls)

von Fabiansmama am 26.10.2008

Antwort auf:

Mein Kind schläft nicht durch...

Hallo

Es ist schön das Ihre Kinder es sich irgendwann mal von selbst abgewöhnen in ihrem Bett zuschlafen. Bei meinen Geschwistern und im bekanntenkreis, war das leide rnicht so. Ich habe eine Freundin bei der will der Sohn (7 Jahre) immer noch Nachts in das Bett von den Eltern. Und mein Sohn wollte das auch, er hat nurnoch nebenmir schlafen können. Und er wollte er immer wieder an die Brust( obwohl er ein abendbrei und was zum trinken bekommt).

Seitdem ich das durchgezogen habe ihn nachts nicht immer rauszunehmen und mir die Ratschläge von Frau Schuster mir zu herzen genommen habe klappt das jetz sehr gut. Er schläft durch und ist morgens besser drauf. und ich auch, habe viel mehr gedult. Und es gibt schreien( z.B. schmerzen) und rumjammern...jede Mutter kennt ihr Kind am besten.

von XMamaX am 30.10.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

hilfe mein kind schläft nicht

allo erst mal Mein Sohn 16 Monate alt geht abends ohne Probleme so zwischen Sieben halb Acht in sein Bett . Er wacht grund sätzlich auf wenn ich ins Bett gehe egal welche Uhrzeit dann bekommt er seinen Schnuller und die Spieluhr wird auf gezogen und dann schläft er wieder. ...

von sandra_28 14.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, Mein

Stientje schläft so spät ein - und ist am nächsten Tag verdreht...

Unsere Kurze Stientje 3 1/2 schläft leider erst sehr spät ein - sie ist ca. um 19.00 Uhr bettfertig, bekommt dann noch 2 Pixie-Bücher vorgelesen - einmal tüchtig drücken und einen dicken Kuss und ... soll dann eigentlich schlafen. Leider spielt sie dann noch meistens bis ca. ...

von Stientje 24.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schläft

6,5 jähriger schläft immer noch am liebsten bei mir

Liebe Frau Schuster, mein 6,5 jähriger ist jetzt im 1. Schuljahr und will immer noch am liebsten bei mir im Schlafzimmer auf einer getrennten Matratze schlafen. So schläft er immer am allerbesten und hat auch nachts keine Angst. Alleine in seinem Zimmer schläft er nicht durch ...

von 3-Kerle-Haus 20.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schläft

Sie schläft nicht alleine ein!

Hallo! Mein Mann und ich haben damals den Fehler gemacht und haben uns damals als unsere große ca 8 Monate war, uns zu ihr mit ins Bett gelegt, damit sie beruhigter einschlafen kann... So, nun ist das Baby mittlerweile schon 4 Jahre alt und mich stört es total, das wir jeden ...

von janine04 16.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schläft

Gern an alle (und Fr. Schuster): Fünfjährige schläft nicht ein, was tun???

Liebe Frau Schuster, inzwischen bin ich total verzweifelt. Meine fünfjährige Tochter schläft und schläft nicht ein, ruft x Mal am Abend. Gerade ist es wieder 22.00 Uhr und sie liegt heulend im Bett. Sie war heute etwas später im Bett, ca. 20.30 Uhr, dann hat ihr Papa noch eine ...

von Veravera2005 06.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schläft

6jähriger hat nachts immer noch Ängste und schläft nicht durch

Hallo Frau Schuster, eigentlich ist mein Sohn sicher schon mit seinen 6 Jahren in dem Alter, das ins Babyforum passt, aber ich weiß wirklich keinen Rat mehr. Er hat nachts immer ÄNgste und wacht auf und will einen von uns sehen. Er will nur wissen, dass wir da sind. Oft reicht ...

von 3-Kerle-Haus 25.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schläft

Kind 2 Jahre schläft am Tag nur noch 3 Stunden (21 Stunden wach ohne Probleme)

Hallo, ich habe eine Frage was man tun kann damit der Junge einer Freundin wieder nachts schläft, das geht jetzt seit min. 4 Wochen so. Mann und Mutter können nicht mehr selbst das schlafen bei den Eltern klappt nicht. Er hat Probleme mit dem Darm und muss Medizin nehmen und ...

von krümelgm 23.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schläft

Schläft so schlecht am Tag

Hallo Frau Schuster, ich hoffe sie können mir einen Rat geben. Mein Sohnemann (3 Monate) alt, schläft so schlecht am Tag. Er schafft es nur 20 MInuten am Tag zu schlafen. JEdesmal wenn ihm der Schnuller raus fällt, fängt er laut an zu schreien. Ich leg ihn auch nur in sein ...

von frances78 29.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schläft

schläft plötzlich nicht mehr alleine ein

Sehr geehrte Frau Schuster, meine Tochter ist knapp 2,5 Jahre alt. Von klein an hatten wir nie Probleme mit dem Schlafengehen. Schon als Baby hat sie sich einfach rumgedreht und geschlafen. Im April haben wir vom Babybett auf ein normal großes Bett umgestellt. Wir hatten zwar ...

von iu 02.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schläft

Schläft nicht, trotzt den ganzen Tag etc

Guten Tag Frau Schuster Mein Sohn wird jetzt 3. Er ist seit 5 Monaten trocken auch in der Nacht. Seit kurzem erwacht er nachts und ruft, weil er auf die Toilette muss. Danach ist er sicher zwei Stunden wach und geht dann danach selber mehrmals zur Toilette. Am Abend wenn er ...

von knu 26.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schläft

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.