Sylvia Ubbens

Kontakt mit Freundin abbrechen (reduzieren) oder nicht?

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo! Meine Tochter (3 Jahre) hat eine beste Freundin (3 Jahre) im Kindergarten, welche auch bei uns im Dorf mit wohnt. Meine Tochter ist sehr fixiert auf Sie. Wir haben auch erst seit ein paar Monaten das Gefühl, dass der Kontakt viell. nicht so gut ist.
Das Problem ist, dass ihre Freundin Sie sehr oft, bzw. fast immer ignoriert oder wegstößt, z.B.:
- meine Tochter will ihr ganz eifrig im Kindergarten hallo sagen, da wird sie gleich weggestoßen oder sie rennt selber weg (du bist nicht mein Freund)
-Abwechseln beim Spielen, fängt ihre Freundin immer an zu weinen
versteckt ihr Spielzeug, wo mein Kind nicht rankommt und sagt noch :"Ätsch, da kommst du nicht ran!"
- sagt immer meine Tochter ist böse (kann uns aber nie ein Bsp. sagen)
- wechselt immer ganz schnell ihre Meinung (wir spielen was, bevor es losgeht: "nein, will nach Hause") und das alle paar Minuten
Sie haben früher immer gut miteinander harmoniert, auch im Kindergarten wurde uns gesagt, wir sollten viell. den Kontakt etwas reduzieren, aber sie sehen sich ja jeden Tag mind. 8 Std. im Kindergarten (offenes Konzept). Ihre Freundin geht auch nicht gerne in die Kita (denkt sich sogar Krankheiten aus, um nicht zu gehen) , sitzt nur bei den Erzieherinnen und redet kaum, wenn dann nur flüstern. Viele haben schon zu uns gesagt, dass sie "komisch ist", so eingeschüchtert und "ignorant". Zu Hause dreht sie immer voll auf und ihre Eltern haben richtig zu tun mit ihr, da sie wohl kaum hört. Unser Fazit aber ist jeden Abend, dass unsere Tochter traurig ist und uns halt erzählt, was in der Kita passiert (siehe oben, Aufzählung). Wenn es in der Kita heißt wir gehen heute mal in Die Bücherei und ihre Freundin sagt "nein", dann geht meine Tochter auch nicht mit, also trotz Abweisung ist sie immer gerne in ihrer Nähe und macht das was ihre Freundin macht oder halt nicht macht. Die Erzieher sagen, wenn ihre Freundin nicht da ist, findet sie gleich Kontakt zu den anderen Kindern (Freundinnen), aber wenn ihre Freundin da ist, rennt sie ihr immer hinterher. Was kann man da machen? Sie mag ja ihre Freundin sehr und ich möchte auch das es so bleibt, aber ich möchte auch, dass sie sich nicht so sehr an ihr orientiert, sondern selber entscheidet und sich sagt: "da spiele ich heut halt mit anderen Kindern, wenn sie nicht möchte!" Es ist schwierig, das in Worte zu fasse...möchte eigentlich nur, dass meine Tochter nicht immer darüber so traurig ist und stark genug wird, um damit umzugehen. Vielleicht haben Sie ja einen kleinen Rat für mich. Vielen Dank!

von mama-flo am 21.04.2015, 13:03 Uhr

 

Antwort auf:

Kontakt mit Freundin abbrechen (reduzieren) oder nicht?

Liebe mama-flo,

laden Sie andere Kinder zu sich nach Hause ein oder verabreden Sie sich bei anderen Kindern zu Hause. Ihre Tochter darf so den Unterschied zwischen dem Verhalten unterschiedlicher Kinder kennenlernen. Nur so wird sie selbst irgendwann vielleicht feststellen, dass, wenn ihr das Verhalten der besagten Freundin nicht gefällt, sie sich ja mit anderen Kindern verabreden kann. Den Anstoß dazu dürfen Sie gerne geben, in dem Sie für Ihre Tochter die Verabredungen treffen.

Brechen Sie den Kontakt zur Freundin nicht gänzlich ab. Reduzieren Sie ihn aber vorübergehend gerne.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 22.04.2015

Antwort:

Hatten ähnliches Problem...

Hallo,

mein Sohn hatte im Kiga auch mal einen Freund, der ihm nicht so richtig gut getan hat. Ich habe es dann so gelöst, dass wir ihn nicht nach Hause zum Spielen eingeladen, den Kontakt im Kiga aber zugelassen haben. Ich finde es wichtig, dass Kinder die Erfahrung machen können, welche Freunde ihnen gut tun, und welche nicht. Es hat bei meinem Sohn etwa ein halbes Jahr gedauert, bis der Freund bei ihm "out" war. Er hat dann einfach von selbst angefangen, Distanz zu dem Jungen zu halten.

Ich hatte mir während dieser Zeit auch Sorgen gemacht, aber letztlich war ich froh, dass ich nicht zuviel eingegriffen hatte. So konnte mein Sohn selbst merken, dass sich diese Freundschaft nicht gut anfühlte.

Vertraue Deiner Tochter, dass sie diese Feststellung auch irgendwann machen wird. Du kannst aber ein wenig nachhelfen, indem Du immer mal wieder fragst (ohne zu werten, ganz offen), was Deine Kleine an der Freundin gern mag. Was sie gut an ihr findet, was ihr gefällt. Das Mädchen hat ja irgendetwas, das für Dein Kind interessant ist. Frage aber auch, was sie manchmal nicht so gut an ihr findet. Wie es sich anfühlt, wenn das Mädchen dies oder das gemacht hat. So lernt Deine Tochter, ihre Gefühle wahrzunehmen.

Ich glaube, wenn wir den Umgang mit "falschen" Freunden unterbinden, nehmen wir dem Kind die Möglichkeit zu lernen, wer ihm gut tut und wer nicht. Es wird dann irgendwann später vermutlich wieder ein Kind reizvoll finden, das nicht unbedingt gut für es ist, weil es diese wichtige Lernerfahrung nicht umgehen kann.

LG

von Windpferdchen am 21.04.2015

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Wie kann ich damit umgehen wenn Erziehung von Freundinnen so unterschiedlich ist

hallo Frau Ubbens, es gibt jemanden bei uns im pekip, jetzt entdeckerkurs, Leitung hat gewechselt, unsere Jungs sind 16 Monate alt, seit dem kenne ich die beiden, es gab immermal aus meiner Sicht erziehungstechnische Fehler der guten Dame, kind weinte er bekam sofort was zu ...

von Zahnfee85 25.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freundin

3 Jährige will nur mit erwachsener Freundin spielen

Liebe Frau Ubbens, mein Problem hört sich vielleicht erst einmal etwas merkwürdig an, aber ich weiß nicht mehr weiter. Meine Tochter, 3 Jahre und 4 Monate, spielt am liebsten mit meiner fast dreißigjährigen besten Freundin. Und zwar schon sehr lang, seit sie bewusst mit ...

von Kugelfisch84 26.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freundin

Freundin beißt meinen Sohn

Hallo, mein Sohn ist gerade 3 Jahre alt geworden. Seid seiner Geburt treffen wir uns regelmäßig mit 2 Müttern die beide jeweils eine Tochter in seinem Alter haben. Seid längerem fällt auf das die eine immer haut und wenn sie geschimpft bekommt ziemlich stark ausflippt und ...

von gisell78 26.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freundin

Freundin kritisiert meinen Sohn

Hallo! Ich hoffe Sie können mir weiterhelfen: Mein Sohn ist 3einhalb Jahre alt und hat eine kleine Schwester, 2 Jahre. Der Sohn und die Tochter meiner Freundin haben das gleiche Alter. Das Problem ist, das wir absolut nicht die gleichen Erziehungsmethoden haben. Ich lasse ...

von petiteutopie56 15.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freundin

4-jährige macht nichts ohne Ihre Freundin

Hallo, meine Tochter Mia ist nun 4 Jahre alt und ohne Ihre Kindergartenfreund geht gar nichts. Im Kindergarten spielt sie auch nur mit dieser und nicht mit anderen Kindern (zumindest von sich aus nicht). Heute war wieder eine Situation: Mittwochs ist Kinderturnen. Dort sind ...

von desibu 20.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freundin

Wie schafftes meine Freundin ,dass ihr 2 jähiger allein schläft

Hallo, meine Freundin hat einen 2jährigen Sohn.Bis zu eienem Alter von Etwa 6/7 Monaten schlief er alleine .Alles war gut. Dann fuhren sie Campen und seit dem schläft er nicht mehe alleine. Sie ist selbst Sozialpädagogin und hat scho einiges versucht. Sie hat es auch ...

von Flöckchen 25.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freundin

Geburtstag. Beste Freundin einladen.

Guten Tag, mein Sohn wird bald 8 Jahre alt und genau um den Geburtstag geht es auch. Er darf immer entscheiden, welche Kinder er einläd, eben nur so viele, wie alt er wird. Nur in diesem Jahr habe ich mit seiner Entscheidung ein Problem. Seine beste Freundin wohnt in dem ...

von Anna78 20.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freundin

beste Freundin

Hallo, meine Tochter (wird im Sept. 7 Jahre) kommt jetzt in die 2. Klasse. Sie hat sich in der Schule sehr gut eingelebt, obwohl sie extrem schüchtern ist und wenig spricht. Die Lehrerin sagt im Unterricht würde sie aber sehr gut mitarbeiten und sich auch viel melden ...

von Spatz 08.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freundin

Kind meiner Freundin ist 3 1/2 Jahre haut meine Kinder 8 und 10 Jahre

Hallo Frau Schuster, Das Kind meiner Freundin ist 3 1/2 Jahre alt. Die kleine haut zwischendurch meine Söhne 8 und 10 Jahre ohne das irgendwas passiert wäre. Am schlimmsten ist es mit dem 8 jährigen, sie läuft ihm hinterher und möchte alles das haben was er gerade in der ...

von sem 13.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freundin

Kita Gruppe wird aufgelöst, Trennung v.d. Kita Freundin Teil2

Liebe Frau Schuster, sie haben sich gefragt warum der sensible Junge nicht einfach mit der Lena tauschen kann. Die Erzieher sind der Meinung, dass der sensible Junge nicht alleine in eine neue Gruppe gehen sollte.Da die anderen Gruppen schon lange bestehen, können nur 1-2 ...

von mausel1976 09.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freundin

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.