Sylvia Ubbens

Kleinkind verweigert Mittagsschlaf

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo Frau Ubbens,

unsere kleine Tochter ist bald 21 Monate alt. Sie ist eine sehr fröhliches und braves Mädchen und wie ich finde für ihr Alter schon sehr weit entwickelt! Sie spricht schon sehr verständlich in kleinen Sätzen und versteht auch alles was man ihr sagt oder erklärt!
Momentan befindet sie sich in einer richtigen
Trotzphase, was ich eigentlich gar nicht so schlimm finde. Ich weiß sowas gehört zur normalen Entwicklung dazu! Mein Problem aber ist, das sie momentan einfach keinen Mittagsschlaf mehr machen will und alle Versuche mit einem trotzigem "Nein" abblockt. Wenn ich nun wüsste sie hält es bis abends zu ihrer gewohnten bettgehzeit aus, würde ich sagen sie ist soweit und braucht keinen mehr, aber das hab ich nun schon ein paarmal gemacht und es ist immer dasselbe....um 16-17h wird sie unerträglich quenglig (logisch :-/) manchmal furchtbar überdreht und tollpatschig! Ich hab sie auch schon versucht zu locken (z.B. Wenn du brav ausgeschlafen hast fahren wir zu Oma und Opa, oder bekommst du was süßes), ohne Erfolg! Sie geht abends immer um halb 8h ins Bett und sie schläft bis ca. 7h! Vormittags ist es um 11h Zeit für den mittagsschlaf, da sie sichtlich müde wird ( an ihren oder meinen Ohren reibt und teilweise quenglig ist) Sie schläft dann meistens 2h! Wir haben abends ein festes Ritual ( zähne putzen, umziehen, ins Bett legen, kurz unterhalten, Geschichte lesen, gute Nacht sagen und dann geh ich raus!) mittags immer hinlegen, kurze Geschichte lesen, schlafen! An dem haben wir auch nix verändert.
Und nun springt sie während dem Geschichte lesen eben immer wieder auf bis sie gar nicht mehr liegen bleibt!
Was kann ich tun bzw. sagen um sie dazu zu bringen wieder einen Mittagsschlaf zu machen! Ich möchte sie nicht ins Zimmer sperren bzw. wieder Stäbe ins Bettchen machen oder sie mit Gewalt dazu zwingen zu schlafen! Auf Machtkämpfe hab ich keine Lust! Wenn ich sie später nochmal versuche hinzulegen ist sie entweder zu überdreht oder sie schläft sofort total übermüdet ein und liegt aber dann abends total lang wach im Bett, was ja auch nicht Sinn der Sache ist!
Haben Sie einen Rat für mich?
Lg, lekaro

von lekaro am 19.08.2015, 13:03 Uhr

 

Antwort auf:

Kleinkind verweigert Mittagsschlaf

Liebe lekaro,

die Wachzeit von 4 Stunden am Vormittag ist nicht mehr lang genug. Legen Sie Ihre Tochter mindestens eine Stunde oder gar 1,5 Stunden später schlafen und wecken sie ggfls. nach einer Stunde, falls es abends mit dem Einschlafen dann nicht mehr so gut funktioniert.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 20.08.2015

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

5 Jahre altes Kind verweigert wichtige Arztuntersuchung, was tun?

Hallo Frau Ubbens, Meine Tochter hat seit ihrer Geburt Probleme mit der Verdauung, bisher hat der Kinderarzt das behandelt. Nun ist auch er der Meinung, dass ein Experte ran muss und ernsthafte Krankheiten ausschließen sollte. Nach 6 Monaten Wartezeit war heut endlich der ...

von Rosaliese 21.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verweigert

Frage zum Mittagsschlaf

Hallo Frau Ubbens, seit einiger Zeit merke ich vermehrt, dass meine Tochter (fast 25 Mon. alt) den Mittagsschlaf ausläßt. Und wenn sie doch mal müde ist, dann liegt sie in meinem Arm und schläft locker 1 - 1,5 Std. Abends habe ich dann aber oft das Problem, dass sie ...

von g33kgirl80 16.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsschlaf

Mittagsschlaf verdunklen?

Hallo, ich habe mal gelesen, dass man beim MIttagsschlaf alles hell lassen sollte und auch Hintergrundgeräusche zulassen, damit das Kind zwischen Nacht- und Tagschlaf unterscheiden kann. Ist das richtig so? Unser Sohn (11 Wochen) macht erst seit kurzem einen richtigen ...

von femBIO 07.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsschlaf

Soll ich meiner 2 jährige Tochter den Mittagsschlaf kürzen/weg lassen?

Hallo, meine Tochter ist 2 Jahre 1 Monat alt. Sie macht von 13-15 Uhr Mittagsschlaf und geht abends zwischen 20 Uhr und 20:15 Uhr ins Bett. Bis vor kurzen ist sie auch recht schnell eingeschlafen. Seit ca. 2 Wochen schläft sie abends schlecht ein. Erst hat sie nur gesungen, ...

von puchel2 23.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsschlaf

Mittagsschlaf und abendliches Einschlafen schwierig. Was kann ich tun?

Meine Tochter ist jetzt fast 20 Monate alt. Anfang April hat sie eine Schwester bekommen, was natürlich zu Turbulenzen geführt hat. Ich habe vor der Geburt immer mit ihr zusammen in unserem Bett Mittagsschlaf gemacht. In der Elternzeit hat dann mein Mann übernommen und ihr ...

von katharina78 17.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsschlaf

Mittagsschlaf bauchlage

Hallo. Unser Sohn (8 Wochen) schläft nachts nur mit pucksack.jetzt haben wir ihn zum Mittagsschlaf auf den bauch gelegt und siehe da...er schläft nun endlich auch tagsüber. Jetzt muss ich mal fragen was genau das gefährliche an der bauchlage ist? Die atmung oder die Gefahr des ...

von femBIO 16.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsschlaf

Mittagsschlaf bauchlage

Hallo. Unser Sohn (8 Wochen) schläft nachts nur mit pucksack.jetzt haben wir ihn zum Mittagsschlaf auf den bauch gelegt und siehe da...er schläft nun endlich auch tagsüber. Jetzt muss ich mal fragen was genau das gefährliche an der bauchlage ist? Die atmung oder die Gefahr des ...

von femBIO 16.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsschlaf

zum Mittagsschlaf zwingen,aber ohne ist sie momentan furchtbar,nur Übergangsphas

Hallo Frau Ubbens, Sie gaben mir vor kurzem schon mal guten Rat,ich danke Ihnen dafür,und möchte mich nochmal an Sie wenden.Meine Nerven liegen blank. Meine Tochter ist 3 J.u.3 Monate alt.Ich hole sie nach dem Mittag von der Kita ab.Zuhause will sie meist nicht Mittagsschlaf ...

von miamouse1 15.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsschlaf

17 Monate will kein Mittagsschlaf mehr machen

Hallo, ich Grüße Sie. Meine Tochter ist 17Monate und will keinen Mittagsschlaf mehr machen, was kann oder soll ich tun? Sie schläft abends auch nicht mehr alleine ein, vor paar Wochen haben wir sie um 20:00 in ihr Bett gelegt und sie schlief alleine ein, nun schreit und Weint ...

von Edda1984 10.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsschlaf

Mittagsschlaf mit 3,5 Jahren - ja oder nein?

Hallo, Ich hoffe ich bin mit meiner Frage hier richtig. Kann man einer 3,5 jährigen den Mittagsschlaf abgewöhnen? Bzw kann man einem Kind bei bringen morgens "länger" zu schlafen? Aktuell sieht es bei uns so aus: Während der Woche geht unsere Tochter ca 19/19.30 ...

von kuschly82 26.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsschlaf

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.