Sylvia Ubbens

Kind 18 Monate Trotzphase oder schlechte Erziehung?

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo,

ich habe zurzeit viel zu kämpfen mit meiner kleinen Tochter. Wir hatten einige Startschwierigkeiten. (Schreibaby, Blockaden, Regulationsstörungen)
Sie hat immer noch Schlagprobleme, findet schwierig in den Schlaf, wacht sehr oft weinend auf und braucht meine Unterstützung um zur Ruhe zu finden.
Sie ist sehr schnell überreizt und überfordert und sucht stark meine Nähe. Der Papa kann nicht wirklich viel helfen.
Sie nimmt auch jeden Schmerz extrem wahr. Wenn sie zahnt, weint sie nicht nur ein paar Tage, sondern es kann sich Wochen hinziehen. Sie hat gefühlt ständig Entwicklungsschübe und ist schlecht drauf. Im anderen Moment ist sie wieder ein Engel.
Das Hauptproblem zurzeit ist, dass sie ca seit 6 Wochen noch anhänglicher ist und wegen jeder Kleinigkeit ausrastet und fürchterlich anfängt sich einzuschreien und dolle zu weinen. Ich kann sie nicht beruhigen. Sie schlägt auch teilweise um sich und mich ins Gesicht und zieht an den Haaren, weil sie wütend ist. Ich glaube nicht, dass sie mir in der Situation bewusst weh tun will, da sie meine Nähe ja anfordert (auf dem Arm), aber trotzdem weiß ich in der Situation nicht weiter. Sie einfach auf den Boden legen und schreien lassen? Zuhause mache ich das öfters, wenn es gar nicht anders geht. Aber in der Öffentlichkeit fällt es mir schwer, wenn mich alle Leute anstarren und ich ihre Gedanken aus dem Gesicht lesen kann. Die Kleine schreit sich völlig ein, nimmt nichts wahr und will auch nichts hören. Egal was ich für Versuche unternehme.
Ich Frage mich, ob ich etwas falsch mache. Ich habe totale Angst, dass sie uns schon auf der Nase herumtanzt, weil wir immer nachgeben und sie hochnehmen usw. Kann man denn ein 1,5 Jahre altes Kind schon falsch erziehen? Versteht es schon alles was es falsch macht?

Ich bedanke mich für ein Feedback und sorry für den langen Text.

LG Finja mit Leni

von Finja88 am 18.04.2018, 13:06 Uhr

 

Antwort auf:

Kind 18 Monate Trotzphase oder schlechte Erziehung?

Liebe Finja,

Ihre Tochter wird nicht absichtlich wütend. Natürlich hofft sie, ihren Willen zu bekommen, weiß aber noch nicht, dass das Schreien und Hauen kein adäquates Mittel ist. Das Verhalten liegt keinesfalls an einer schlechten Erziehung. Ihr Kind hat einen starken Charakter und entsprechend stark fällt die Wut aus.

Gerne dürfen Sie versuchen, Ihre Tochter abzulenken. Vielleicht gelingt dies ja ab und an schon im Vorfeld. Haut Ihre Tochter, setzen Sie sie ab. Wird sie wütend und möchte getröstet werden/auf den Arm, dann kommen Sie dem gerne nach. Schlägt sie dann um sich, wird sie wieder mit deutlichen Worten abgesetzt. Sicherlich haben Sie schon die Erfahrung gemacht, wie sich Ihre Tochter am schnellsten beruhigt. Unterstützen Sie dies gerne.

Ihre Tochter wird Ihnen nicht auf der Nase herumtanzen, solange Sie bei Ihrer Aussage bleiben, sprich, wenn Sie zu etwas Nein gesagt haben, bei dem Nein bleiben.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 19.04.2018

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Wie 3jähriges Kind in Trotzphase mit Eifersuchtsproblemen behandeln?

Liebe Frau Ubbens! Ich weiß eigentlich nicht, wo ich anfangen soll. Denn der Schuh drückt mehrfach: Mein Sohn (nächsten Monat 3 Jahre alt) kann sich nicht alleine beschäftigen - auch die Tagesmutter, zu der er einige Stunden jeden Tag geht, bemängelt und kritisiert das ...

von laempchen 25.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Trotzphase, Kind

Trotzphase- wie lernt Kind endlich ein Nein zu akzeptieren

hallo, ich habe momentan extreme Probleme mit meiner 22 Monate alten Tochter. Sie hat teils extreme Trotzanfälle, bzw. schreit sie in einer ohrenbetäubenden Lautstärke, sobald sie nicht das bekommt was sie möchte. Sie hört damit auch nicht auf, lässt sich nicht ablenken und ...

von FCB2011 07.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Trotzphase, Kind

21 Monate altes Kind extreme Trotzphase

Hallo. Ich bin etwas ratlos bei der Erziehung unseres Sohnes. Vor 2 Wochen bekam er das erste Mal einen Wutanfall. Ich habe ihm etwas verboten und nachdem er nicht hören wollte, habe ich ihn genommen und weggehoben von dort, wo er nicht hin hätte sollen. Da ist er dann ...

von dani1701 02.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Trotzphase, Kind

Trotzphase wie lange - Kind tanzt uns auf Nase herum

Liebe Frau Ubbens, schreibe Ihnen heute weil ich mir von Ihnen Hilfe erhoffe. Habe einen jetzt 3,5 jährigen Sohn der uns seit ein paar Monaten total auf der Nase herumtanzt. Ständig heisst es nein, ich will nicht, ich will dies, ich will das nicht, angefangen vom anziehen ...

von espritlady 20.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Trotzphase, Kind

Kindergartenstart, Trotzphase, neues Geschwisterchen und alle sind blöd!

Hallo Frau Schuster, ich habe mir ja schon oft rat geholt und hoffe auch diesmal können sie mir weiterhelfen! Unsere Tochter (seit September 3 Jahre alt) geht seit fast 4 Wochen in den Kindergarten und es läuft laut Erzieherinnen sehr gut mit ihr.Sobald ich sie aber vom ...

von bardoline 11.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Trotzphase, Kind

Trotzphase mit fast 5?

Hallo. Meine 4 1/2 jährige Tochter versucht jetzt sehr stark ihre Grenzen auszutesten. Sie schreit mich an, gehorcht nicht und schlägt auch manchmal zu. Ich habe noch eine 9 Monate alte Tochter die viel Zeit in Anspruch nimmt, jedoch versuche ich auch mit meiner Älteren alleine ...

von elli02 17.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Tipps um mit der Trotzphase besser umzugehen - gerne an alle

Hallo Frau Uebbens, mein Sohn ist gerade zwei Jahre alt und seit Kurzem in der Trotzphase. Er möchte jetzt alles selber machen, ob er das nun schon kann oder nicht. Er muss und soll auch üben. Jedoch gestalten sich vor allem das Anziehen und das Zähneputzen als sehr ...

von Savannah2016 11.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Trotzphase

Hallo Frau Ubbens Mein Sohn ist 21 Monate und ich bin mit meinen Kräften am Ende..... Eigentlich war ee bis jetzt sehr Pflegeleicht, aber seit paar Wochen ist er echt anstrengend. Er weint so extrem wenn ihn was nicht passt, dass man denken würde man hackt sein kopf ...

von Ciko87 13.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Hilfe in der Trotzphase

Hallo Frau Ubbens, Mein Mann und ich wissen im Moment nicht so richtig weiter. Unsere Tochter ist zweieinhalb Jahre alt und seit einigen Monaten schon in der Trotzphase. Sie ist ein kleiner Wildfang und strotzt vor Energie. Sie spricht schon wahnsinnig gut, ist aber dafür ...

von jacky10388 29.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Trotzphase?

Liebe Frau Ubbens, mein Sohn ist jetzt 3,5 Jahre alt. Er geht seit August 2017 sehr gerne in den KiGa und ist eigentlich ein fröhlicher, mutiger, kleiner Junge. In den letzten 2 Wochen bricht er aber leider immer wieder in extreme Wutanfälle aus. Anders als bei den ...

von Familienleben 23.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.