Christiane Schuster

Einschlafprobleme

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo,

mein Sohn fast 8 Monate hat Probleme mit dem einschlafen, egal ob am Tag oder abends. Er schläft nur ohne Probleme im Kinderwagen oder beim Autofahren. Ich kann machen was ich will. Auch ans Bett setzen und ihn streicheln oder mit ihm leise reden etc. nützt nichts. Obwohl er hundemüde ist kann er einfach nicht einschlafen. Er schreit dann immer lauter und immer mehr. Manchmal so das er schon fast zu würgen beginnt. Ich nehme ihn dann auf den Arm und er ist sofort ruhig. Aber wenn er auf dem Arm z.B. einschläft und ich ihn dann hinlege ist er meist nach kurzer Zeit wieder wach. Wenn er abends dann erstmal schläft dann ist es ja ok. Er wird zwar auch nachts noch 2mal wach und will an die Brust, das ist aber nicht weiter schlimm er trinkt dann ca. 10 Minuten und schläft sofort weiter. Das Problem ist einfach nur das einschlafen. Ich weiß nicht was ich noch machen soll. Was können Sie mir raten?

Danke
Sabrina

von Sabrina am 13.02.2001, 14:08 Uhr

 

Antwort auf:

Einschlafprobleme

Hallo Sabrina
Versuchen Sie es doch mal mit einer kuscheligen Wärmflasche, die vieleicht Ihre Körper-Wärme ein wenig simuliert. Ziehen Sie ihm gleichzeitig eine Spieluhr oder ein Musik-Mobile auf, deren beruhigende, stets gleich bleibende Musik ihm den Übergang vom Wachen zum Schlafen erleichtern wird und ihn vom Schreien ablenkt.

Versuchen Sie`s mal und: bis bald?

von Christiane Schuster am 14.02.2001

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.