Sylvia Ubbens

Ärger im Kiga

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Guten Morgen
mein Sohn 3, besucht seit 1,5 Jahren den Kiga, seit august ist er in einer höheren Gruppe. 2-6 jährigen ( er ist im Dez 3 geworden).
Nun bekomme ich seit fast 14 tagen immer mal wieder Beschwerden vom Kiga das mein Sohn ÄLTERE Kinder einfach mal kneift und kratzt. In der Morgenrunde macht er den Pausenclown. Heute morgen wurde mir geraten mit ihm zu einer Beratung zu gehen.
Ich habe dann ehrlich gesagt dass wir bereits eineb eratung im Hause haben ( JA) Diese haben wir uns selber geholt weil ich mit der Erziehung teilweise recht unsicher bin.
War das falsch?
Mathis ist kopfmäßig und motorisch recht weit. Die Erzieher aber mit 23 KIndern auch etwas überfordert.
Ich weiß nicht was ich machen soll. Ich habe das Gefühl daß sie ihn nicht mehr mögen.
ER hat noch eine kleinere schwester ( 1,5 Jahre) . Klar die ärgert er auch mal.
Sicher ist er zuhause im Moment auch anstrengend. Er merkt das wir mehr durchgreifen und ich gehe jedes 2. WE seit ein paar Tagen wieder abeds. für 5 Sd. arbeitet. Aber eigentlich war er immer ein Papa Kind. Doch nun will er nicht daß ich arbeiten gehe.
Beim Turnen sind auch ältere Kinder, aber da ist er anders. Aber da ist ja auch der Raum größer.
Was kann ich tun daß er im Kiga ausgeglichener ist? Eine Woche mal zuhause lassen?

von sternchen1410 am 02.03.2015, 10:12 Uhr

 

Antwort auf:

Ärger im Kiga

Liebe Sternchen1410,

sprechen Sie mit Ihrer Beratung über das Verhalten Ihres Sohnes im Kindergarten. Evtl. kann diese Person mit Ihnen zusammen ein Gespräch mit den Erziehern führen. Wer hat welche Vorschläge, was Mathis gut tun würde?

Von zu Hause aus können Sie wenig bzgl. des Verhaltens von Mathis im Kiga steuern bzw. abmildern, da sind vornehmlich die Erzieher gefragt. Dennoch, wie gesagt, sprechen Sie vertrauensvoll mit Ihrer Beratungsperson, die Ihnen im sonstigen Umgang mit Ihrem Sohn sicherlich gute Tipps gibt.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 02.03.2015

Antwort auf:

Ärger im Kiga

Zuhause ist es im Moment auch sehr schwierig. ER hört einfach nicht fängt ständig an mit NEIN, kriegt ganz oft einen Tobsuchtsanfall. kneift uns Eltern dann auch. Z.B: möchten wir das wenn er was trinken will nicht nur sagt " Will trinken" . Sondern " bitte" trinken. Ich erwarte nicht mal ganze Sätze.
Aber selbst so etwas sorgt für 1 Std. Terror.
Auch möchte er sich im Moment nicht von uns abds. im Bett lösen. wenn wir raus gehen bevor er schläft schreit er richtig heftig. Dabei war es immer so das wir uns 2 min. dazu legen und dann raus gehen.
Im kiga machte r morgens auch Theater wenn ich gehen will, aber die Erzieherinnen nehmen ihn dann von mir weg und dann ist auch gut.

von sternchen1410 am 02.03.2015

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

tochter ärgert im KIGA

Hallo! Ich wende mich an sie, weil meine tochter mich momentan an die grenzen bringt. sie ist nun das 2. jahr im KIGA und eig. lief es bisher gut. nun merke ich seit 2 wochen, dass es ihr nicht gut geht. daraufhin habe ich die erz. angesprochen, sie meinte in der tat hätte es ...

von maye07 14.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kiga

Ärger im KiGa

Hallo, ich habe eine Frage bzgl. des Verhaltens meines Sohnes im Kindergarten. Er wird in ein paar Tagen 5 Jahre alt und scheint die Truppe im KiGa ganz schön aufzumischen. Er besucht diesen Kindergarten schon seit er 3 Jahre alt ist (die Einrichtung war aber bis zu diesem ...

von Sowime 13.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Ärger, Kiga

KiGa

Hallo Frau Ubbens, mein Sohn (3) ist zu Beginn gerne in den Kindergarten gegangen (seit August). Dann hatten wir eine "schwierige" Phase, wo er nicht dableiben wollte. Dann war alles wieder gut, dann mal wieder schlecht, dann mal wieder gut. Mittlerweile ist es aber so, dass ...

von Glückskex 26.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kiga

Kiga, wie weiter machen?

Hallo Frau Ubbens, unser Sohn ( 3 Jahre ) geht seit November in den Kiga. Eingewöhnung waren 5 Schnuppertage über 1 Monat verteilt , an denen wir ca. 2 h zusammen dort waren. Die erste Zeit war er 2 h da, langsam erhöht auf 4 h. Die ersten zwei Monate liefen super, dann nach ...

von Moba 17.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kiga

KiGa

Hallo Frau Ubbens, zu Beginn ist mein Sohn (3) immer gerne in den KiGa gegangen, selbst die Eingewöhnung war kein Problem, obwohl ich in der Zeit sogar ein Baby bekommen habe! Jetzt sind ein paar Monate vergangen und man merkt seit ein paar Wochen immer öfter, dass er nicht ...

von Jonara 03.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kiga

Sohn vom Cousin ärgert ständig meine Tochter, was kann ich tun ?

Hallo liebes Rund ums Baby Team, ich bin Mutter von 2 Töchtern (fast 6 und fast 2 Jahre), soweit habe ich mit meinen zwei keine Probleme. Mir macht viel mehr sorgen das meine große Tochter von meinem Cousin seinem 6 Jährigem Sohn geärgert wird. Dazu muss ich sagen wir hatten ...

von Lilcleo 22.01.2015

Frage und Antworten lesen

Kiga: Zwingen zum Essen?

Hallo Frau Ubbens, meine Tochter wurde im Dez. 3 und ist seitdem von der Krippe in den Kindergarten (andere Einrichtung) gewechselt. In die Krippe ging sie sehr gerne, die Eingewöhnung dort mit gut 1,5 J. war unproblematisch. Die Eingewöhnung in den KiGa war eigentlich auch ...

von Lela77 15.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kiga

KiGa

Hallo, Dr Posth rät zu einem KiGa-Abbruch, wegen missglückter Eingewöhnung, keine Bezugserzieherin, wegen ständigem Wecjsel... (Urlaub/Krankheiten) Tochter (jetzt 4) will nicht hin, ist dort nicht fröhlich, weint viel, ist mittags mir gegenüber ablehnend, heult auch zuhause ...

von Dromedar 27.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kiga

Mein Sohn (fast 4) ärgert/provoziert ständig andere Kinder

Mein Sohn (fast 4) besucht seit 8 Wochen den Kindergarten. Beim Eingewöhnungsgespräch hat mich die Erzieherin deutlich auf die fehlenden sozialen Fähigkeiten hingewiesen. Auch zuhause bemerke ich Probleme im Umgang mit Gleichaltrigen. Ständig versucht mein Sohn, andere zu ...

von Angi0801 03.11.2014

Frage und Antworten lesen

Mein Sohn traut sich im KiGa nicht auf die Toilette

Hallo, ich habe ein Problem: Mein Sohn (4 Jahre) geht seit September in den Kindergarten. Die Eingewöhnung war schwierig - er hat immer schon gesagt, dass er nicht in den KiGa gehen will - mittlerweile klappt es allerdings schon ganz gut. Wir diskutieren zwar jeden Morgen ...

von Regina29 14.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kiga

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.