Sozialpädagogin Sylvia Ubbens

Kindererziehung

Sylvia Ubbens, Dipl.-Sozialpädagogin

   

Antwort:

Abends vorm Schlafen....

Sehr beliebte Verzögerungstaktik, um noch nicht schlafen zu müssen :-) Oder Durst. Und dann noch mal zur Toilette müssen ... Kinder sind ja nicht doof - sie merken ziemlich schnell, das die Nummer mit dem Hunger Eltern in eine Zwickmühle bringt. Das ist keine böse, geplante Absicht!
Mach das nicht. Ihr esst abends und da kann sie essen. Sie wird nicht verhungern, weil es dann nichts mehr gibt.
Du vermittelst ihr damit nicht, dass du ihr nicht glaubst - nur, dass eben Essen zur Schlafenszeit nicht angesagt ist. Ein schlechtes Gewissen brauchst du nicht haben.

von cube am 02.07.2019, 21:18 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Fragen im Expertenforum Kinderziehung
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.