Sylvia Ubbens

5-jährige beisst, tritt und ist sehr aggressiv

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo,
wir haben zur Zeit wieder sehr große Probleme mit unserer 5-jährigen Tochter - sowohl zu Hause, als auch im Kindergarten. Sie war immer schon sehr lebhaft, intelligent und aufbrausend, schnell frustriert und ein lautes Kind. Zur Zeit häufen sich wieder die Probleme und ich bekomme jede Woche von der Kindergärtnerin berichtet, was es wieder für Zwischenfälle gab. Leider ohne konkrete Ratschläge von dort, was man ändern könnte.

Einmal musste sie beim Spaziergang mit einem Kind an der Hand laufen, mit dem sie nicht laufen wollte und hat dann aus Wut die Erzieherin gebissen. Als Strafe wurde sie zurück in den Kiga gebracht und bei der Leiterin mit ins Büro gesetzt. Da hat sie sich sogar selbst in den Arm gebissen.

Heute hat ein kleineres Mädchen sie geärgert und da hat sie auch gleich wieder zugebissen. Als dann die Erzieherin sie wegbringen wollte, hat sie die Erzieherin getreten.
Klar, dass sie dann Ärger bekommt. Aber mittlerweile will sie schon gar nicht mehr in den Kindergarten und findet es dort nur noch doof. Sie sagt, sie geht da nicht mehr hin.

Daheim erkläre ich Ihr immer in Ruhe, dass man wütend sein darf, aber nicht andere verletzen oder Dinge kaputt machen. Dann schwört sie mir immer, dass es nie wieder vorkommt. Sie will ja in die Schule gehen nach dem Sommer... Leider sehe ich dafür echt schwarz. Intelligenzmäßig ist sie definitiv schulreif, aber vom Sozialverhalten. Die ständigen Wutausbrüche strapazieren unser Familienleben sehr und mittlerweile streiten sich mein Mann und ich auch ständig über die Erziehung, weil nichts fruchtet und alles nicht besser wird. Sie will immer ihren Willen durchdrücken, ist leicht frustriert und reizbar. Daheim lässt sie als auch die Fetzen fliegen und knallt ihre Zimmertüre mit einer Wucht zu, dass der Glaseinsatz schon fast kaputt geht. Sie kann mit ihrer Wut und ihren Gefühlen gar nicht umgehen und hat einfach keinen "Wutstopp", der verhindert, dass die kleinsten einfachsten Situationen eskalieren.

Wir waren auch schon bei einer Erziehungsberatung, die haben uns aber bisher leider auch nicht weiter helfen können.

Könnte so etwas eine Verhaltens-Störung sein? Oppositionelles Verhalten, ADHS????

Haben Sie einen Tipp, was man machen kann?

VG Stellarjay

von stellarjay am 11.02.2014, 17:21 Uhr

 

Antwort auf:

5-jährige beisst, tritt und ist sehr aggressiv

Liebe Stellarjay,

klare Strukturen und Grenzen, aus den Situationen herausnehmen, Wutkissen, alle diese Dinge haben Sie bestimmt bereits gehört und ausprobiert, wenn Sie bei einer Erziehungsberatung waren.

Haben Sie schon mal an Ergotherapie für Ihre Tochter gedacht? Sprechen Sie mit Ihrem Kinderarzt darüber.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 12.02.2014

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Tochter 3 jahre schlägt und tritt uns,schreit das Haus zusammen....

Hallo, ich weiss keinen Rat mehr,meine Tochter 3 Jahre schlägt,tritt,beisst,schreit und stampft los,sobald sie ihren willen nicht bekommt. Nachbarn beschweren sich auch schon und auch weil sie nicht durchschläft und in der nacht am brüllen ist.Sie will nicht hören wenn man was ...

von Mandalya 04.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: tritt

Aggressives Verhalten

Hallo Hab mal eine Frage! Meine Zwillinge zeigen in den letzten Tagen ein aggressiv Verhalten was ich nicht einordnen kann! Sie sind jetzt 2,5 Jahre alt! Es wird geschlagen gehauen gekratzt gebissen! Und egal gegen wen! Ich hab's jetzt versucht mit räumlich trennen bzw ...

von Lukiluc 16.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Aggressiv

Kind haut und tritt nach mir - es wird einfach nicht besser

Hallo, ich weiß nicht mehr weiter... Mein Sohn 3,5 haut und tritt nach mir, wenn ich mit ihm schimpfe oder es nicht nach seiner Nase geht. Es wird einfach nicht besser. Ich nehme seine Hand, halte sie fest und sage ihm, dass er aufhören soll, weil ich es nicht möchte, dass er ...

von Rosi060 11.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: tritt

Wir haben ein sehr Aggressives Kind und wissen nicht mehr weiter. Was tun???

Aggressives Kind Unser Junge ist 4.1/2 Jahre alt. Er war von Anfang an kein einfaches Kind hatte 3 Monatskoliken, seinen ersten Zahn hatte er mit 4,1/2 Monaten und darauf hin bis jetzt massive Schlafprobleme. Von unserem Kinderarzt können wir keine Hilfe erwarten. Schon ...

von Zitronchen 10.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Aggressiv

Mein Sohn ein Jahr alt haut und tritt beim Wickeln

Hallo, mein Sohn ist am 17.08.2013 ein Jahr alt geworden. Beim Wickeln findet er es ganz toll zu treten. Ich unterbinde das natürlich sofort. Wenn man mit ihm spielt, oder ihn auf den Arm nimmt, dann haut er mir oder meinem Mann ins Gesicht. Ich lasse ihn dann sofort runter ...

von Manja70 30.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: tritt

Aggressiv nach der Schule

Hallo, ich brauche mal einen Rat. Meine Tochter 9 Jahre (4. Klasse) kommt um kurz nach 13 h nach Hause. Unsere kleine 5 Jahre hole ich meist kurz nach 12 h vom KIGA ab. Zum Mittagessen kommt mein Mann nach Hause (arbeitet nur 3 km weg) alos essen wir meistens mittags ...

von Apfelkuchen 30.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Aggressiv

Aggressiv in Kinderkrippe

Hallo Mein Sohn (im Juni 2 geworden) geht seid 2 1/2 Monaten in die Kinderkrippe in der ich auch selbst arbeite. Am Anfang lief alles gut doch seit einem Monat ca ist er extrem aggressiv den anderen, vorallem jüngeren oder schwächeren , Kindern gegenüber. Er schubst ohne ...

von Setti 16.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Aggressiv

3-jähriger aggressiv wg.erneuter SS?

Hallo! Ich bin jetzt in der 33. SSW und unser 3-jähriger ist seit Längerem sehr anstrengend. Angefangen hat es im Nov.12, als ich wieder zu Arbeiten anfing.Kurz darauf erfuhren wir,dass ich wieder schwanger bin.Seitdem ist unser Sohn,der sonst so ausgeglichen u lieb war,oft ...

von zwergi30 05.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Aggressiv

Was kann ich wegen dem aggressiven Verhalten noch tun?

Hallo, ich bin es nochmal, hatte vor kurzem gefragt weil mein Sohn 2,5 Jahre im moment so agressiv gegen seinen 1 jährigen Bruder und andere Kinder ist... Das beissen,hauen und schupsen haben wir zuhause ganz gut in den griff bekommen, ich verwarne ihn 2 mal und beim 3 ...

von nilu1210 03.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Aggressiv

Aggressives Verhalten zu "Stiefbruder"

Der Sohn meines Lebensgefährten (11 Jahre) kam im November 2012 von seiner Mutter zu uns in die Familie. Jugendamt und auch Familienhilfe sind mit im Boot, da er emotional komplett verwahrlost zu uns kam. Am Anfang war es schon sehr anstrengend, aber mit Hilfe der Familienhilfe ...

von miez_85 28.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Aggressiv

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.