Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

   

 

Konsequenzen Eisenmangel für Baby?

Sehr geehrter Herr prof. Costa,

leider wurde durch einen falschen Eintrag in meinem Mutterpass (es wurde einfach alter Hb-Wert aus Erstuntersuchung übernommen) bei mir erst jetzt, in der 25. SSW wieder mein Blut kontrolliert. In der 13. SSW lag mein Hb bei 11,9 g/dl und Ferritin bei 113,8 µg/l. Aufgrund der guten Ferritin-Werte hab kein zusätzliches Eisen eingenommen. Nun liegt mein Hb bei 11,2 g/dl (Erythrocyten bei 3,6 /pl) und mein Ferritin ist auf 12,5 µ/l gesunken (löslicher Transferrinrezeptor normwertig).
Ich habe das natürlich bei meiner Gynäkologin angesprochen und soll nun 100 mg Eisen tgl. substituieren.
Ich mache mir nun große Vorwürfe nicht schon eher auf eine Blutentnahme bestanden zu haben bzw. auf den Fehler im Mutterpass hingewiesen zu haben. Dann wäre das schon eher aufgefallen und ich hätte schon vor 4 Wochen mit der Eiseneinnahme begonnen

Welche Auswirkungen hat das auf mein Kind? Ist durch den niedrigen Eisenspeicher mit einer Schädigung zu rechnen?

Ich danke Ihnen für Ihre Einschätzung!

von Daphne_K am 05.04.2018, 10:11 Uhr

 
 

Antwort:

Konsequenzen Eisenmangel für Baby?

Ihr Hb-Wert ist eigentlich mehr als akzeptabel, so dass Sie sich eigentlich keine Sorgen zu machen brauchen. Auch ich meine, dass Sie Eisen einnehmen sollten, aber Sie befinden sich immer noch im "grünen Bereich"...

Ihrem Kind haben Sie ganz sicher dadurch nicht geschadet, dass Sie nicht früher mit der Eiseneinnahme begonnen haben !

von Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa am 10.04.2018

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. Costa - Ernährung in der Schwangerschaft

Eisenmangel

Guten Tag, bei meinem letzten FA-Besuch hat mein FA festgestellt, dass ich Eisenmangel habe, und mir entsprechende Tabletten verschrieben. Danach ist er in den Urlaub gefahren. Nun vertrage ich diese Tabletten absolut nicht, wie auch die Brausetabletten aus dem Supermarkt, ...

von Ivdazo 31.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eisenmangel

Eisenmangel

Lieber Dr. Costa, ich bin in der 26 SSW. Mein Hämoglobin ist jetzt 11,9 g/dl. Mein Arzt hat mir Eisentableten Aktiferrin verschrieben (Eisendosis ist 104,27-109,12 mg). Außerdem nehme ich schon seit dem Schwangerschaftsbeginn Vitamine Pregnavit (Eisendosis ist 15 mg). Auf dem ...

von Katharina-1986 15.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eisenmangel

Eisenmangel

Hallo Herr Dr. Costa, seit Beginn der Schwangerschaft kann ich kein Fleisch/Wurst mehr essen. Irgendwie ekelt es mich davor. Vor der Schwangerschaft habe ich relativ viel und gerne Fleisch gegessen. Ich bin nun in der 20. SSW und mache mir große Sorgen, dass ich einen ...

von lena168 30.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eisenmangel

Soll ich einen evtl. Eisenmangel mit Kräuterblut Floradix vorbeugen?

Hallo Herr Prof. Dr. Costa, macht es in Ihrer Meinung nach Sinn, "Floradix Kräuterblut mit Eisen" zur Vorbeugung eines Eisenmangel zu nehmen? In der Packungsbeilage steht, dass das Präparat nur bei festgestelltem Eisenmangel eingenommen werden darf. Bin nun in der 15. SSW und ...

von Marie A. 09.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eisenmangel

Kräuterblut gegen drohenden Eisenmangel?

Guten Tag! Ich habe gerade erfahren, dass mein Eisenwert bei 11,3 liegt. Ich bin in der 26. Woche. Die Sprechstundenhilfe meinte, dass ich Kräuterblut nehmen sollte und dass mir vor der Ärztin erst ab einem Wert unter 11 etwas verschrieben wird. Soll ich das so machen? Und ...

von jelonek79 20.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eisenmangel

Eisenmangel?

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Costa, nach einer Blutabnahme vom Hausarzt wurde ich darauf aufmerksam gemacht, dass ich Eisenmagel hätte und dafür Medikamente nehmen soll. Jetzt ist mein Frauenarzt allerdings im Urlaub und ich möchte ungern ohne eine zweite Meinung Eisen ...

von gänseblümchen9 10.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eisenmangel

Was kann ich gegen Eisenmangel tun?

Hallo Prof. Dr. Costa,ich habe einen Eisenmangel bzw. der Wert liegt bei 7,0mmol/l....ist das denn wirklich schon so schlimm? Ich möchte aber ungern Tabletten nehmen,was kann ich noch dagegen tun? Ich habe von Amarant gelesen,dass dann mit ins Müsli ohne Milch oder mit ...

von Marli12 18.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eisenmangel

Eisenmangel

Lieber Dr. Costa. Mir wurden vor 1,5 Monaten Eisentabletten (ferretab) verordnet, da mein Hämoglobin auf 9 war. Diese nahm ich dann 2 Wochen und auf Grund von ständiger Übelkeit bin ich auf Eisen C von der Firma pure umgestiegen. Mit diesen war mir aber auch übel. Nun hab ...

von mim2809 01.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eisenmangel

Eisenmangel und Durchfall

Hallo, ich bin in der 23. SSW und meine FA hat mir nun Eisentabletten verschrieben, da ich kein Fleisch essen kann (Kieferfehlstellung, die bei stakem Kauen zu Zahn-, Ohren- und Kopfschmerzen führt). Ansonsten habe ich absolut keine SS-Beschwerden. Jedoch bekomme ich von den ...

von Forsla 15.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eisenmangel

Eisenmangel - wie schnell gefährlich?

Sehr geehrter Herr Prof. Costa, erstmal ein dickes Dankeschön für Ihr Engagement, sich den vielen, vielen Fragen induviduell zu stellen! Ich bin in der 17. SSW und hab eine Frage zu Eisen-Mangel: bei der letzten Untersuchung wurde mir Blut für ein kleines Blutbild ...

von Marmotte 21.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eisenmangel

Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.