Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Recht auf Arbeitsplatz Teilzeit / Elternzeit Verlängerung

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo,

folgende Situation:
Bevor ich in Mutterschutz gegangen bin habe ich Vollzeit (40 Wochenstunden) gearbeitet und habe einen unbefristeten Arbeitsvertrag.
Meine Tochter kam am 28.05.2015 zur Welt und meine Elternzeit endet am 27.05.2016. Nun würde ich gerne ab 01.07.2016 oder auch 27.06.2016 wieder anfangen zu arbeiten in Teilzeit (ca. 40-50%)
Mein Arbeitgeber sagt aber es sei nicht möglich, er bringt mich nicht unter da er bereits viele Arbeitskräfte bzw. auch Teilzeitkräfte hat.
Wenn ich richtig informiert bin, muss er mich aber nehmen da ich ein Recht auf meinen Arbeitsplatz habe und auch ein Recht auf Reduzierung der Arbeitszeit. Ist das so richtig, muss mein Arbeitgeber mich wieder nehmen auch in Teilzeit?
Dazu dann noch eine Frage bezüglich der Elternzeit, ich müsste die ja um einen Monat verlängern... Muss mein Arbeitgeber da zustimmen oder wie verhält sich das?

Ich hoffe das ist verständlich... Vielen Dank schon mal.
Liebe grüße

von Rusa am 16.02.2016, 12:14 Uhr

 

Antwort auf:

Recht auf Arbeitsplatz Teilzeit / Elternzeit Verlängerung

Hallo,
1. Nein, er muss nicht zustimmen
2.
Ein Anspruch auf Teilzeit besteht nach dem Teilzeitarbeitsgesetz unabhängig von EZ, wenn:
- mind. 15 AN ohne Azubis da sind (dazu zählen auch die im EZ)
- Sie länger als 6 Mo. dort arbeiten
- Sie mind. 3 Mo. lang 15 - 30 Std/wo. arbeiten wollen
- Sie dies dem AG mind. 3 Mo. vor Beginn schriftlich mitgeteilt haben
- dem Anspruch keine wichtigen betrieblichen Gründe entgegenstehen (diese muss der AG bis 1 Mo. vor Beginn plausibel darlegen)
- die Teilzeit muss in Art und Bezahlung der früheren Beschäftigung angeglichen sein. Eine Benachteiligung ist nicht zulässig, Ebenso eine Umstellung des Vertrages, z.B. von unbefristet auf befristet.

Laut Gesetz soll die Teilzeit zwischen 15 und 30 Std. liegen. Der AG ist uU verpflichtet, bestimmten Arbeitszeiten zuzustimmen (z.B. zwei Tage ganztags). Es soll da eine gütliche Einigung getroffen werden. Wenn dies nicht möglich ist, bleibt nur der Weg zum Anwalt.
Viel hierzu bei www.teilzeit-info.de

Wenn man damit nicht zurecht kommt und kündigen will, steht in der Regel keine Abfindung zu – es sei denn, es ist im Vertrag, der Betreibsvereinbarung oder dem Tarifvertrag so geregelt.

Liebe Grüsse,
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 16.02.2016

Antwort auf:

Recht auf Arbeitsplatz Teilzeit / Elternzeit Verlängerung

Danke für die schnelle Info.

Nochmal wegen der Elternzeit-Verlängerung... D.h. Ich muss das einfach beantragen und mein Arbeitgeber muss das so hinnehmen.
Kurz zusammen gefasst... Wenn alle die von Ihnen genannten Voraussetzungen erfüllt sind bin ich rechtlich auf der sicheren Seite und kann zum 28.06.2016 bei meinem Arbeitgeber Teilzeit arbeiten!?

von Rusa am 16.02.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Verlängerung Elternzeit und Teilzeit- etwas beachten?

Guten Abend Frau Bader, Ich habe 1 Jahr und 2 Monate Elternzeit beantragt und möchte nun dies auf 2 Jahre verlängern und den Arbeitgeber gleichzeitig um einen Teilzeitvertrag bitten. Vorher habe ich in Vollzeit gearbeitet. Einen Rechtanspruch habe ich nicht, da weniger als 15 ...

von Julie78 03.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Verlängerung Elternzeit, Elternzeit Teilzeit

Elternzeit Verlängerung vs. Teilzeit

Hallo Frau Bader, mir geht es wie vielen Frauen, die eine Frage zu dem Thema Elternzeit haben. In meinem Fall sieht es leider so aus, dass mein Arbeitgeber nach dem er erfahren hat das ich schwanger bin, mir ein Aufhebungsvertrag angeboten hat. Ich habe das Angebot dankend ...

von wasserfee 14.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Verlängerung Elternzeit, Elternzeit Teilzeit

Verlängerung der Elternzeit bei Teilzeitbeschäftigung

Hallo, habe bei meinem Arbeitgeber von 02/2012 bis 08/2013 Elternzeit beantragt, die ich jetzt gerne auf 3 Jahre verlängern möchte.Ich habe vor ab 03/2013 in Teilzeit 34h arbeiten zu gehen, kann ich die Elternzeit trotzdem ohne weiteres verlängern oder müssen meine ...

von katlmax0204 30.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Verlängerung Elternzeit, Elternzeit Teilzeit

Verlängerung der Teilzeit in Elternzeit oder Verkürzung des Arbeitsvertrages?

Guten Tag Frau Bader, seit meine Tochter ein Jahr alt ist, arbeite ich in Teilzeit während der Elternzeit befristet bis zu Ihrem zweiten Geburtstag. Mein Vollzeitvertrag ruht in dieser Zeit. Nun bin ich mir sehr unschlüssig, wie ich weiter verfahren soll während des 3. ...

von thesse79 28.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Verlängerung Elternzeit, Elternzeit Teilzeit

Verlängerung Elternzeit und Teilzeitarbeit

Hallo Frau Bader, hier nochmals zum Thema vom 23.08.2012 eine kurze Nachfrage Ich habe fristgemäß vor der Geburt meines Kindes eine EZ von 2 Jahren mit der Option auf TZ im 2. Jahr beantragt. 1) Bis wann muß ich meinen TZ-Wunsch mit den genauen Angaben über Arbeitszeit ...

von Kirstin_77 24.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Verlängerung Elternzeit, Elternzeit Teilzeit

Verlängerung Elternzeit und Teilzeitarbeit

Hallo Frau Bader, Ich habe fristgemäß vor der Geburt meines Kindes eine EZ von 2 Jahren mit der Option auf TZ im 2. Jahr beantragt. Zur Situation: Mein Chef lehnt die TZ in meinem Job (Abteilungsleiter) aus betrieblichen Gründen ab und bietet mir eine geringer ...

von Kirstin_77 23.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Verlängerung Elternzeit, Elternzeit Teilzeit

Teilzeit in und nach Elternzeit sowie Verlängerung EZ

Sehr geehrte Frau Bader, ich habe vor meinem Mutterschutz Folgendes mit meinem Arbeitgeber besprochen und schriftlich festgehalten ('Gespräch zur Elternzeit' heißt das Formular): - Elternzeit über 2 Jahre - Teilzeit in Elternzeit geplant nach ungefähr 1,5 Jahren mit etwa ...

von strandpeach 15.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Verlängerung Elternzeit, Elternzeit Teilzeit

Verlängerung Elternzeit und TEilzeitanspruch

Hallo Frau Bader, ich bin seit Oktober 2007 bei meinem jetztigen AG beschäftigt (unbefristet mit einer 30 Stunden-Woche). Dann bin ich in 2008 schwanger geworden und habe am 19.06.2009 entbunden. Ich habe gleich im Anschluss an den Mutterschutz die Elternzeit für zunächst 2 ...

von Stella74 05.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Verlängerung Elternzeit, Elternzeit Teilzeit

Verlängerung Elternzeit von 2 auf 3 Jahre während Teilzeitbeschäftigung?

Sehr geehrte Frau Bader, ich habe nach Geburt unseres Kindes im Oktober 2009 meinem AG 2 Jahre Elternzeit mitgeteilt, mit der Option, nach 1 Jahr in Teilzeit (20 Std/Woche) wieder zurückzukehren (vorher habe ich Vollzeit mit 40 Std/Woche gearbeitet). Die ...

von Silke09 28.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Verlängerung Elternzeit, Elternzeit Teilzeit

Gehalt nach Elternzeit in Teilzeit

Sehr geehrte Frau Bader, nach 1 Jahr Elternzeit möchte ich in Teilzeit auf einem vergleichbaren Arbeitsplatz wie vorher in Vollzeit eingesetzt werden. Mein Arbeitsgebiet ist in meinem Vertrag genau beschrieben und es gibt keine Öffnungsklausel. Weiterhin bin ich seit 9 Jahren ...

von VB 13.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeit Teilzeit

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.