Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Elterngeldberechnung des 2. Kindes mit vorhergehender Tätigkeit

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo Frau Bader,

meine Tochter wird im März 1. Jahr alt, eine Nr. 2 ist geplant und zwar "zeitnah". Elternzeit habe ich 2 Jahre beantragt, das Elterngeld wird 1 Jahr ausgezahlt.
Nun habe ich ein Angebot meines AG, 4 Wochenstunden zu leisten und ggf. eine Urlaubs- oder Krankenvertretung zu übernehmen.
Meine Fragen:
1. Sollte ich in der 2 jährigen Elternzeit wieder schwanger werden, oder gar
schon das zweite Kind bekommen, bleibt mein Elterngeld gleich, oder wird
dies nach diesen wenigen (geplanten) Arbeitsstunden während der
Elternzeit berechnet?
2. Macht es einen Unterschied bzgl. des zweiten Elterngeldes, ob ich nach,
oder vor dem ersten Geburtstag meiner Tochter wieder arbeiten gehe?

Schlussendlich ist es für mich wichtig zu wissen, ob ich mit den Arbeitsstunden in meiner Elternzeit beim zweiten Kind finanzielle Nachteile habe. Sollte ich beim zweiten dadurch weniger Elterngeld bekommen, werde ich nicht arbeiten gehen, da ich jetzt schon nicht viel habe.

Vielen Dank im Voraus für die Zeit die Sie sich nehmen!
Liebe Grüße, Bettina B.

von Anitteb84 am 12.11.2014, 08:50 Uhr

 

Antwort auf:

Elterngeldberechnung des 2. Kindes mit vorhergehender Tätigkeit

Hallo,
es zählen die letzten 12 Mo. vor der Geburt außer Monate mit EG oder MG. Die TZ-Monate bringen also einen geringen Vorteil, sonst würden die Monate nach dem Bezug mit 0 gerechnet.
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 12.11.2014

Antwort auf:

Elterngeldberechnung des 2. Kindes mit vorhergehender Tätigkeit

Gehst du vor dem ersten Geburtstag wieder arbeiten, wird der Verdienst angerechnet auf dein jetziges EG, daher am besten erst im März starten ab dem 1. Geburtstag.
Jeder Monat ohne Verdienst ab den 1. Geburtstag wird dir später mit 0 angerechnet, allerdings werden dich die 4 Wochenstunden dann auch nicht viel weiter bringen.

von sternenfee75 am 12.11.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Elterngeldberechnung obwohl noch in Elternzeit

Sehr geehrte Frau Bader, ich befinde mich zur Zeit noch in Elternzeit.Diese läuft jedoch zum Jahresende aus.Nun ist es aber so, dass ich Anfang Januar mein zweites Kind bekommen werde. Mit meinem Arbeitgeber ist alles schon angemeldet und der weiß auch Bescheid. Für die ...

von dolphins1984 07.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeldberechnung

Elterngeldberechnung und Anrechnung in AlgII

Hallo, ich habe in den 12 Monaten vor Geburt 179 € in Minijob verdient.Bin 4 fach Mama und bekomme Alg2. Die Berechnung sieht vor das das Jobcenter 60 Euro abziehen darf obwohl ich das Elterngeld auf 24 Monate gesplittet habe.Die kommt dadurch zustande das man von den 179 Euro ...

von his Cinderella 2310 28.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeldberechnung

Elternzeit ohne Tätigkeit verlängern

Liebe Frau Bader, ich habe meinem Arbeitgeber fristgerecht mitgeteilt das ich 2 Jahre Elternzeit nehmen möchte. Ein Jahr komplett ohne Tätigkeit und ein Jahr mit Wiederaufnahme meiner Tätigkeit jedoch mit 30std. Um nach den 2 Jahren wieder in Vollzeit zu arbeiten (alles ...

von starlet87 23.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tätigkeit

Elterngeld bei Gehalt + Gewinn aus selbst. Tätigkeit

Hallo Frau Bader, ich arbeite in Teilzeit für 1350 Euro brutto/20 Std-Woche. Daneben erziele ich aus selbständiger Tätigkeit einen durchschnittlichen Gewinn dieses Jahr von ca. 400 Euro pro Monat. Wie wird dann das Elterngeld berechnet? Wenn ich nach der Geburt zunächst z.B. ...

von Tycoonia 18.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tätigkeit

Elterngeldberechnung bei zweitem Kind nach geringfügiger Beschäftigung

Hallo Frau Bader, dass man die Elternzeit bei erneuter Schwangerschaft vorzeitig beenden kann versteh ich jetzt. Also hat der Verdienst aus dem geringfügig Beschäftigtenverhältniss (450 Euro) keine Auswirkungen auf das neue Elterngeld? Unabhängig von der Höhe des Verdiensts ...

von obstprinzessin 03.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeldberechnung

Elterngeldberechnung in einer Elternzeit

Hallo Frau Bader, vielleicht können Sie mir kurz Auskunft geben welche 12 Monate ich zur Berechnung des Elterngeldes für mein 2. Kind heranziehen kann oder muss. Das Baby kommt im Januar 15 also zählt ja im Prinzip das komplette Jahr 2014 zur Berechnung oder? Bis März ...

von Lissybaer 29.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeldberechnung

Elterngeldberechnung bei erneuter Schwangerschaft bei Teilzeitbeschäftigung inEZ

Hallo Frau Bader , Ich hätte folgende Frage: Ich möchte ab November wieder Teilzeit in Elternzeit Arbeiten gehen. Meine Elternzeit endet nach 2 Jahren im Oktober 2015. wenn ich in dieser Zeit erneut schwanger werden würde, was würde zur Berechnung des Elterngeld ...

von Narue 17.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeldberechnung

Tätigkeit in Elternzeit

Sehr geehrte Frau Bader, ich befinde mich bald im dritten Jahr Elternzeit und habe die Gelegenheit, einmal wöchentlich einen Kurs bzw. eine AG an einer Schule zu geben. Es handelt sich hier um je anderthalb Stunden, welche durch einen Förderverein bezahlt werden, im Sinne ...

von lilsanne 30.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tätigkeit

Elterngeldberechnung beim 2. Kind mit anteiliger Arbeitslosigkeit

Guten Tag Frau Bader Mich beschäftigt seit ein paar Wochen folgendes Thema. Am 21.11.2013 habe ich entbunden. Zu dieser Zeit befand ich mich in einem befristeten Arbeitsverhältnis, das zum 31.12.2013 endete. Bis zum 20.11.2014 beziehe ich Elterngeld. Danach bin ich als ...

von Hummel82 26.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeldberechnung

Wie Elterngeldberechnung?

Liebe Frau Bader, ich erhielt für meinen Sohn 1 Jahr Elterngeld, welches auf 2 Jahre ausgezahlt wurde. Im vorletzten Monat der 2 jährigen Elternzeit wurde ich wieder schwanger. Ich entbinde vorrauss. am 24.09.14. Erster Gehaltsbezug nach EZ war Januar 2014 (11.01.2014 Ende ...

von t.haxn 21.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeldberechnung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.