Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

...@ Frau Bader .. sie schreibt ob sie sich für die 3. Geburt anmelden muß

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Hallo,
ich habe es so verstanden, als ob sie wissen möchte, ob sie sich in D anmelden muss -> Wohnsitz o.ä.....
Wenn sie keine dt. Staatsbürgerschaft hat, muss sie für die Geburtsurkunde den Pass vorlegen u "es kannProbleme geben".
Bsp.: http://www.herten.de/rathaus-politik/standesamt/geburtsurkunden/geburtsurkunden-fuer-neugeborene/index.html
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 17.02.2015

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Schwangere Frau (von einem Anderen) vor der Geburt heiraten?

Hallo meine langjährige Freundin hat einen Fehler gemacht und ist durch diesen Fehler schwanger geworden. Der Vater ist bekannt und steht auch zum Kind. Ich habe den Fehler verziehen und möchte sie vor der Geburt des Kindes heiraten. Mir ist aber leider nicht klar welche ...

von schaf266 22.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Geburt, Frau

Elterngeld wenn Geburt im Ausland

Hallo Frau Bader, meine Freundin und ich sind jetzt seit etwas mehr als 2 Jahren ein Paar und denken schon über die Familienplanung nach. Heute teilte sie mir dann mit, dass ihre Periode schon 9 Tage überfällig ist. Da Sie den Schwangerschaftstest aus der Apotheke allerdings ...

von YoungAndBaby95 20.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Schwanger in Elternzeit - Geburtstermin nach Elternzeit

Hallo... Ich bin momentan noch bis 08.05.2015 in Elternzeit. Bin jetzt wieder schwanger. Der errechnete Geburtstermin ist aber nach der Elternzeit am 12.08. Der neue Mutterschutz beginnt am 02.07. Hab ich dann praktisch keinen Anspruch mehr auf meinen Arbeitsplatz wenn ich in ...

von SabrinaL 09.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Abgabe des Elterngeldantrages noch vor der Geburt?

Hallo, ein unverheiratetes Paar erwartet Ende Februar ihr erstes gemeinsames Kind. Nachdem die Vaterschaftserklärung und Sorgerechtserklärung abgegeben wurde, soll Elterngeld/Elternzeit beantragt werden: Die Mutter gibt den Antrag bei Geburt ab, der Vater hat seinen ...

von John1984 07.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Kleingewerbe in den Monaten vor der Geburt lieber abmelden?

Hallo, ich erwarte im Juli 2015 mein erstes Kind. Aktuell bin ich vollzeitangestellt und betreibe nebenher ein kleines Gewerbe mit einem Onlineshop, der zwar nicht viel abwirft (200-1000 Euro jährlich), aber dennoch dem Finanzamt bekannt ist. Ich weiß bereits, dass durch ...

von telli_09 31.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Einmalige Beihilfen für Schwangerschaft und Geburt vom Jobcenter

Sehr geehrte Frau Bader, ich bin vor kurzem Mutter geworden und beziehe Hartz IV. Die einmaligen Beihilfen für Schwangerschaft und Geburt habe ich gewährt bekommen. Ich führe mit dem Kindesvater keine Partnerschaft und bin allein erziehend. Ich erhielt zur Kenntnisnahme eine ...

von Jeanne33 12.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Welches Einkommen wird zugrunde gelegt bei Elternzeit vor Geburt?

Hallo! Wenn meine Frau seit Juni 2012 in Elternzeit (für unsere Tochter) ist und momentan in ihrer Elternzeit Teilzeit arbeitet - welches Einkommen wird dann einer Elterngeldberechnung zugrunde gelegt, wenn im Mai 2015 (meine Frau ist dann immer noch in Elternzeit) das nächste ...

von Schneebacke 09.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Habe ich Anspruch auf Jahressonderzahlung in Geburtsjahr vom 2. Kind

Hallo Frau Bader. Ich hatte bei meinem Arbeitgeber Elternzeit bis 31.03.2014 fuer mein 1. Kind beantragt. Da ich erneut schwanger wurde habe ich die Elternzeit zum 02.03 2014 abgebrochen. Vom 03.03.bis 17.06.2014 war ich im Mutterschutz und mein Arbeitgeber bezahlte mir den ...

von sisa669 06.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Kosten Schwangerschaft & Geburt: Muss Kindsvater sich beteiligen?

Hallo Frau Bader, nuss sich der werdende Vater an den Kosten für die Schwangerschaft (primär Kleidung,privat zu zahlende Medikamente etc.) sowie die Babyerstausstattung beteiligen? Kann das Sozialamt dies einfordern? Die Schwangere lebt allein, ist nicht mehr mit dem ...

von Snief 21.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Kann der Vater direkt nach der Geburt Elterngeld beantragen?

Hallo Frau Bader, wir bekommen im März Nachwuchs. Der Vater möchte ab dem Tag der Geburt Zuhause bleiben. Wenn ich das richtig verstanden habe, sind die ersten beiden Monate dann die Partnermonate. Ab dem 3. Lebensmonat würde ich wieder arbeiten gehen und er müsste somit ...

von KikiSigi 20.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.