Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
Videos
mit unserer Hebamme
Stephanie Helsper
Videos Babymassage
Babymassage

Videos Babys baden
Babys baden

Rückbildungsgymnastik
Rückbildung
Hebammenhilfe
Hebammenhilfe

 
 
 
  Martina Höfel - Hebamme

Martina Höfel
Hebamme

  Zurück

Wie kann ich meinem Baby helfen zu schlafen?

Hallo!
Seit ca. 2 Wochen habe ich mit meiner 14 Wochen alten Tochter ein (Ein-)Schlafproblem. Bisher funktionierte es immer gut, tagsüber als auch abends. Ich habe sie in den Schlaf gestillt. Doch im Moment geht leider gar nichts. Tagsüber ist sie hundemüde, quengelig, reibt sich die Augen, usw.. Aber ich bekomme sie einfach nicht in den Schlaf. Und wenn sie dann doch mal (an der Brust) einnickt, ist sie nach spätestens 10 Min. wieder wach oder schreckt beim leisesten Geräusch hoch, z.B. wenn mir der Magen grummelt oder ähnliches. Abends ist es dann ganz schlimm, es dauert mind. 2 Stunden, bis sie endlich richtig eingeschlafen ist, mit einer Mischung aus Tragen und Brust, einschlafen, wieder aufschrecken, usw.. Letztendlich schläft sie dann vor totaler Erschöpfung. Wie kann ich ihr nur helfen? Habe das Gefühl, sie ist nur noch müde und unausgeschlafen.
Wir haben eigentlich einen ziemlich festen Tagesablauf. Gegen halb 8 stehen wir auf, dann wird gestillt, gewaschen und Fläschchen gegeben (ich muss Zufüttern aufgrund zu geringer Gewichtszunahme). Anschließend hat sie bisher immer noch ein kleines Schläfchen gehalten, dann haben wir gespielt, gekuschelt oder sind spazieren gegangen. Ich gehe so viel wie möglich mit ihr raus. Im Kinderwagen schläft sie dann meist auch nochmal eine Stunde. Mittags dann wieder stillen Fläschchen und ab halb 1 bis ca. 15 Uhr Mittagsschlaf. Dann wieder stillen Fläschchen und nachmittags spielen spazieren gehen. Ab 18 Uhr mache ich sie bettfertig, d.h. stillen Fläschchen waschen oder baden Schlafanzug an und ab ins Bett. Wir haben ein Ritual: Schlaflied, Küsschen, einmal die Spieluhr aufziehen und in den Schlaf stillen. Hat bisher immer gut geklappt. Wir schlafen im Kinderzimmer, ich habe dort eine ausklappbare Couch. Sie schläft immer bei mir im Bett ein, wenn sie schläft lege ich sie aber in ihr Beistellbett. Ich gehe auch oft nochmal raus, wenn sie schläft, um selbst zu essen z.B.. Wenn sie dann wach wird ist sie aber ganz leise, erzählt vor sich hin und ich gehe auch gleich zu ihr. Auch nachts schreit sie, wenn sie wach wird, nicht gleich los sondern macht leise auf sich aufmerksam und ich nehme sie dann gleich zu mir und stille. Hat sie vielleicht Angst davor, dass ich sie allein lasse? Tragetuch funktioniert bei uns auch nicht wirklich. Sie schreit darin immer furchtbar, auch wenn sie dann nach einer halben Stunde einschläft, aber eher aus Erschöpfung. Ich habe das Gefühl, das ist ihr zu eng und zu warm. Sie tut mir so furchtbar leid wenn sie so müde ist und nur noch durchhängt. Sorry für den langen Text aber was mache ich falsch? LG


von Soraya14 am 08.09.2017

Frage beantworten
 
Frage stellen

Antworten:

Re: Wie kann ich meinem Baby helfen zu schlafen?

Liebe Soraya,

wenn Sie im Tragetuch schläft, dann schläft sie wielange?

Liebe Grüße
Martina Höfel

Antwort von Martina Höfel am 10.09.2017

Veranlagung Aktion Allergien vorbeugen Sprechblase Gähn!
Nicht öde!
 

Einschlafprobleme

Liebe Fr. Höfel,
im Tragetuch schreit sie anfangs wie verrückt und damit sie einschläft muss ich eine halbe bis dreiviertel Stunde umherlaufen. Sie schläft dann auch ca. eine halbe Stunde, an guten Tagen auch mal eine Stunde. Allerdings wird sie beim kleinsten Geräusch wach oder wenn eine Bewegung mal nicht dem normalen "Schreit- Rhythmus" von mir entspricht. Hat sie vielleicht einfach nur einen enorm leichten Schlaf oder sollte ich vielleicht mal zum Kinderarzt? Liebe Grüße

Antwort von Soraya14 am 10.09.2017

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel:

Wie meinem Kind helfen, ruhiger zu schlafen?

Guten Morgen liebe Frau Höfel, unser Sohn ist heute genau sechs Monate alt. In der Vergangenheit war er ein sehr unkomplizierter Schläfer - ist abends um sieben Uhr eingeschlafen und nachts zwei, oder dreimal zum Stillen wach geworden, was für mich völlig in Ordnung ist. Seit ...

BeaK   03.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schlafen, helfen
 

Wie kann ich meinem Baby beim schlafen helfen?

Schönen guten Tag, mein Sohn ist jetzt 6 Monate alt, seit er ca 3 Monate alt ist haben wir nachts ein "Schlafproblem" anfangs dachte ich er hat einen Wachstumsschub und wacht deshalb alle 1-2 h schreiend auf. Leider zieht sich das bis heute durch. Wir haben alles versucht, im ...

Nudel89   07.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schlafen, helfen
 

Wie kann ich ihr helfen beim längeren Schlafen?

Hallo, Ich bin schon am Ende meiner Kräfte. Meine Tochter ist nun knapp über 6 Monate alt. Sie möchte Tags und Nachts alle 2-3h gestillt werden, manchmal auch im Stunden Takt und das schon immer. Es gab mal vor 3 Monaten eine Nacht da hat Sie 5,5h geschlafen und 7h ohne ...

Elli1983   30.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schlafen, helfen
 

Wie kann ich meinem Baby helfen zu schlafen?

Hallo Frau Höfel, unser Sohn (14Wochen) ist ein sehr unruhiges Baby tagsüber schläft er kaum, obwohl er todmüde ist und wenn er dann doch mal einschläft, ist er nach 15 min auch schon wieder munter. Am Besten schläft er im Auto oder Kinderwagen (obwohl er hier inzwischen auch ...

heimat2702   24.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schlafen, helfen
 

Baby schlafen legen

Hallo, unsere kleine Tochter ist jetzt vier Wochen alt und schläft mit bei uns im Bett. So sehr ich das auch mag, will ich sie nicht verwöhnen und habe Angst, dass sie nicht alleine schläft. Was können wir machen um sie langsam an ihr Bettchen zu gewöhnen und ab wann sollten ...

Sunny Bee   08.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen
 

Wo schlafen?

Hallo Frau Höfel, ich hab da nochmal eine Frage... Ab wann ist es sinnvoll unseren kleinen Mann, jetzt viereinhalb Monate alt, ins grössere Bettchen zu legen? Momentan schläft er noch in seinem Beistellbett neben mir, hab aber irgendwie das Gefühl, dass es ihm zu eng wird... ...

Sesa   01.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen
 

Sicher auf Mamas Brust schlafen

Liebe Frau Höfel, Sie haben an anderer Stelle hier im Forum schonmal geschrieben, dass die Bauchlage unproblematisch ist, wenn das Baby auf der Brust der Eltern schläft. Könnten Sie das nochmal erklären, woran das genau liegt? Mein Sohn ist heute 12 Wochen alt und schläft ...

Andrea_M_   25.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen
 

Schlafen auf der rechten Seite

Liebe Frau Höfel, ich habe seit ca drei Wochen starke Beschwerden mit dem Ischias auf der rechten Seite. In der Nacht kann ich nach längstens drei Stunden nicht mehr auf der linken Seite liegen da der Schmerz zu stark wird. Wenn ich mich dann auf die rechte Seite drehe wird ...

Piarebmann   25.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen
 

Schlafproblematik tags. Wie lernt mein Baby am Tag zu schlafen, wenn es müde ist

Hallo Frau Höfel, meine kleine Tochter ist nun 18 Wochen alt und seitdem sie bei uns zu Hause ist, ein kleiner Tragling. Sie musste aufgrund einer Lungenentzündung nach der Geburt noch vier Tage auf die Kinderintensiv. Insgesamt hat unsere Tochter schon immer "viel" geweint und ...

Chris_Stina777   23.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen
 

warum kann Baby am Tag nicht schlafen

Hallo Frau Höfel, mein Baby 3 Monate hat am Tag sehr Probleme in dem Schlaf zu finden . Im Kinderwagen schreit er und wenn er einschläft dann wacht er nach ca 30 min wieder auf das selbe Spiel zu Hause er weint dann und ist eigentlich noch Hundemüde. Am Abend hin gegen geht er ...

Nici190388   16.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen
    Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel  
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia