Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Stillen

Hallo Frau Höfel,
mein Sohn wurde gleich nach der Geburt in ein etwa 100 km entfernt liegendes Herzzentrum geflogen, da er einen komplexen Herzfehler hat. Vor 6 Tagen wurde eine erste Not-OP vorgenommen, der Thorax kann nicht verschlossen werden.
Von der Entbindungsklinik wurden mir Tabletten zum Abstillen angeboten, die ich auch eingenommen habe.
Jetzt meine Frage, wenn mein Sohn irgendwann aufwacht - wie kann ich doch noch die Milchbildung anregen?
Vielen Dank für ihre Hilfe,
mag

von mag am 20.05.2003, 14:11 Uhr

 

Antwort:

Stillen

Liebe mag,

das günstigste wäre, Sie würden nicht abstillen, sondern die Milchbildung mit der Pumpe anregen. Die Muttermilch kann eingefroren werden und ist zwei Monate im Gefrierfach haltbar.
Dann läuft die Milch, wenn Ihr Sohn aufwacht.

Alles Gute für Sie und Ihre Familie
Martina Höfel

von Martina Höfel am 22.05.2003

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.