Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Muttermund tasten bei Geburt

Hallo Frau Höfel,
während der Geburt wurde sehr oft (wenn ich mich recht erinnere, so 6-7mal) der Muttermund abgetastet, was sehr unangenehm war und weh tat. Die Hebamme sagte, das müsse sein. Eine andere Mutter meinte nun, dass ihre Hebamme damit sehr zurückhaltend war. Ich erinnere mich auch, dass beim 1. Abtasten Blut am Handschuh war und die Hebamme sagte, dass das normal sei (da war er schon 6cm auf).
Was sagen Sie dazu? Wenn ich daran denke, möchte ich das kein zweites Mal erleben, wenn ich ehrlich bin. Mit den Wehen konnte ich wunderbar umgehen. Aber diese Untersuchung war für mich einfach schrecklich.
Ist das wirklich alles "richtig" gelaufen oder hängt das von der Hebamme ab, wie oft der Muttermund abgetastet wird?

Danke für Ihre Unterstützung!

von Sonja_1 am 21.07.2016, 14:58 Uhr

 

Antwort:

MayasMama hat es perfekt beschrieben! o.T.

o.T.

von Martina Höfel am 21.07.2016

Antwort:

Muttermund tasten bei Geburt

Bei einem gesunden Geburtsverlauf ist natürlich keine vaginale Untersuchung nötig. Wenn ein Geburtsstillstand im Raum steht oder andere Komplikationen auftreten bei denen die Hebamme sicher stellen will, ob überhaupt etwas voran geht bzw. wie weit man ist, kann es Sinn machen.

Auch wenn du bspw. eine PDA willst, werden manche Kliniken das nicht machen ohne vorher zu wissen, wie weit der Muttermund geöffnet ist.

Ich habe beide Kinder ohne vaginale Untersuchungen geboren. Der ersten Hebamme habe ich es "untersagt", die zweite hätte es nur auf meinen Wunsch hin gemacht. Wenn keine wie oben beschriebenen Probleme auftauchen ist es nämlich

1. egal, wie weit er offen ist
2. nicht aussagekräftig was den weiteren Geburtsverlauf betrifft
3. eine Störung des natürlichen Geburtsverlaufes, eine der kleineren Interventionen

von MayasMama am 21.07.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Bläschen am Handrücken bei Geburt

Liebe Frau Höfel, meine Tochter (jetzt 6 Mo) hatte bei der Geburt am linken Handrücken ein rotes Bläschen, ca. 5mm gross, die Hebamme meinte, sie hat daran immer im Bauch genuckelt? Zwei Wochen später bekam sie ja unklares Fieber und wurde behandelt wegen late on set sepsis ...

von saphia 29.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: bei Geburt

Hebamme kann bei Geburt NICHT dabei sein

Guten Tag Frau Höfel, ich hab eine Frage und vllt hört die sich auch einbisschen komisch an, aber ich hab eben bei einer Hebamme angerufen, die sehr gut sein soll in meiner Stadt, aber das Problem is, bei der Geburt kann sie nicht dabei sein, weil sie schon zu viele Termine ...

von Nadine1985 15.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: bei Geburt

Kopfumfang 31 cm bei Geburt

Guten Tag, ist ein Kopfumfang von 31 cm bei Geburt bei 41. Woche normal? Meine Tochter war 52cm groß und 2890 gr schwer. Also eher zierlich. Sie kam leider per KS nach Geburtsstillstand zur Welt. Ihre Kopfgröße verläuft seit der U3 im Normbereich und ist aktuell bei 10 ...

von AmyZoe11 25.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: bei Geburt

Schlüsselbeinbruch Baby bei Geburt

Sehr geehrte Frau Höfel, in einer alten Antwort an mich schrieben Sie, dass durch eine Nabelschnurumschlingung um den Hals (bei unserem Sohn 3x) auch ein Schlüsselbeinbruch möglich ist. Wie kann man sich das physiologisch erklären? Die Nabelschnur ist doch sehr weich. Da ...

von 100und1frage 01.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: bei Geburt

Schließmuskelriß bei Geburt - noch eine Frage

Liebe Frau Höfel, vielen Dank für Ihre Antwort. Meine Bedenken bezüglich der OP bestehen auch deshalb, weil wir ja gerne noch ein Kind hätten und ich Angst habe, dass bei einer zweiten vaginalen Geburt es wieder passieren könnte, dass der Schließmuskel reißt und ich die ...

von Anna201 10.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: bei Geburt

Schließmuskelriß bei Geburt

Hallo liebe Frau Höfel, bei mir wurde vor kurzem ein Schließmuskelriß per Ultraschall festgestellt, da ich seit der Geburt meines ersten Kindes (spontan, Wassergeburt, 38 cm KU, 56 cm, 4600g, Scheiden-, Schamlippenriß und Dammriß 2. Grad) vor 4 Monaten den Stuhl manchmal ...

von Anna201 08.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: bei Geburt

Ältere Tochter bei Geburt der Schwester in KH?

Liebe MArtina, ich habe eine Frage für eine Freundin von mir. Sie erwartet in einem Monat ihr zweites Kind (Kaiserschnitt), die andere Tochter ist 19 Monate alt. Nun weiß sie nicht, wie sie sich verhalten soll. Soll sie die Tochter ins KH kommen lassen oder machen die wenigen ...

von Hixi 21.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: bei Geburt

Kopf-Becken-Missverhältnis erst bei Geburt erkennbar??

Hallo Frau Höfel, letzten Freitag hatte ich ein Termin bei meinem FA. Dieser hat einen Ultraschall gemacht, um zu sehen, ob das Köpfchen richtig im Becken liegt. Dabei habe ich ihn darauf angesprochen, dass in meiner Familie die Babys recht große Köpfe bei der Geburt hatten ...

von kruemeldez2009 02.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: bei Geburt

PH-Wert 7,04 bei Geburt

Die Geburt meiner Tochter war sehr schwierig, sodas sie zum schlß per Kaiserschnitt zur Welt kam. Der APGAR ist 7/7/8 und der PH-Wert 7,04 der PH-Wert ist zu niedrig gewesen durch sauerstoffmangel, sie ist jetzt 8 monate alt und entwickelt sich sehr gut habe aber trotzdem ...

von KatrinManthey 29.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: bei Geburt

Erfahrungswerte Dauer bis Geburt bei Muttermund fingerdurchlässig?

Guten Tag, ich versuche jetzt, mich weniger "verrückt" zu machen (bzw. von meiner Chinesischen FÄ machen zu lassen) und habe erst einmal einen ganz entspannten Sofa-Tag genossen. :-) Aber die Frage, wann das Baby kommt, bleibt einfach spannend... Ich bin heute bei 39+3 ...

von ankh 29.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: bei Geburt, Muttermund

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel

Anzeige

Kuschel-Fühlbuch von Arena

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.