Birgit Neumann

Birgit Neumann

Dipl. Ökotrophologin

Birgit Neumann studierte Ökotrophologie mit dem Schwerpunkt Ausbildung und Beratung und schloss ihr Studium mit dem Titel Diplom Ökotrophologin (Dipl.oec.troph.) ab. Seit dem Studium ist sie als Ernährungs­beraterin und Kursleiterin tätig. Mit regelmäßigen Fortbildungen hält sie ihr Wissen zur Baby- und Kinder­ernährung auf dem aktuellen Stand.

Birgit Neumann

Fisch und Eier

Antwort von Birgit Neumann

Frage:

Hallo und vielen Dank für die Antwort. Zwei Fragen waren noch offen, nämlich ob mein 13 Monate altes Kind auch Spiegeleier essen darf oder besser hartgekochte Eier und ob wir tiefgefrorenen Fisch nehmen können und wenn ja welche Sorten am besten?

Statt Steak könnte ich doch auch Rinderbraten nehmen und in Würfel schneiden, wie lange müssen diese Würfel wohl mit komplett Wasser überdeckt kochen bis sie wirklich gar sind - bei Steak und bei Braten, jeweils Rind? Oder sollte man das Fleisch ruhig braten anstatt zu kochen?

von SabrinaB4 am 23.01.2019, 17:41 Uhr

 

Antwort auf:

Fisch und Eier

Hallo SabrinaB4
ja, Spiegeleier, Rühreier, gekochte Eier, Gerichte mit Eiern. Das Ei sollte nur gut durchgegart sein - es gelten die üblichen Regeln und Hygienemaßnahmen - Vorsicht vor Salmonellen. Hartgekochte Eier gelten als tendenziell eher schwerer verdaulicher im Vergleich zu Spiegelei, zumindest für Babys. (Un-)Verträglichkeiten sind trotzdem im individuellen Kontext zu bewerten. Geeignet ist beides, und das was schmeckt. Schau einfach mal, was dein Sohn lieber mag. Am besten Beides :)
TK-Fisch ist geeignet. Lachs oder Alaska-Seelachs ggf Kabeljau. Eine Produktempfehlung kann ich dir leider nicht aussprechen.
Tipps zum Fischkauf: wenn du die Möglichkeit hast den Fisch in Bioqualität zu kaufen - wunderbar, auch TK möglich. Wenn nicht, kannst du dich an den üblichen Kriterien zum Fischkauf (Frische, Fangort, Siegel etc) orientieren.
Tendentiell eher empfehlenswerte Sorten für Kinder in Bezug auf Schadstoffe und Co:
frischer magerer Hochseefisch, z. B. Hering, Kabeljau, Makrele oder Seelachs, Wildlachs und Fisch aus heimischen Zuchtteichen sowie Fische aus Bio-Aufzucht.
Eher weniger empfehlenswert:
Raubfische (zumal langlebende), wie Hai, Heilbutt, Thunfisch, Schwertfisch, Aal, Steinbeißer, Seeteufel, Viktoriabarsch, Rotbarsch.
Sieh auch einmal hier:
https://www.rund-ums-baby.de/kochen-fuer-kinder/beitrag.htm?id=43766&suche1=fischkl%F6%DFchen&seite=1

Bratenfleisch braucht sehr lange, bis es wirklich gut weich ist.
Vorzerkleinertes Fleisch gart sehr viel schneller durch und lässt sich anschließend leicht pürieren. Ich empfehle dir auch bei einem Bratenstück das vorherige Zerkleinern mit Hilfe eines Fleischwolfs, beim Metzger.

Ansonsten empfehle ich dir ein richtiges Gericht wie Gulasch oder eben Braten zu kochen, von dem anschließend viele Personen essen können. So schmeckt das Fleisch deinem Sohn sicher noch viel besser.
Siehe hier: https://www.rund-ums-baby.de/kochen-fuer-kinder/beitrag.htm?id=46450&suche1=rindergulasch&seite=1
Denn jetzt ist es ganz besonders wichtig, dass euer Kind eure Esskultur in allen Facetten mit all seinen leckeren Besonderheiten kennen lernen kann.

Ansonsten kannst du:
mageres Schweinefleisch/Rindfleisch mit dem Messer klein würfeln und in Wasser garen.
Ca 150g Fleisch mit 250 ml Wasser köcheln. Und zwar so lange, bis es so weich ist, dass du es pürieren oder deinem Baby gefahrenfrei zum Essen
geben kannst
150g mageres Rindfleisch mit 250 ml Wasser köcheln. Und zwar so lange, bis es so weich ist, dass du es pürieren oder deinem Baby gefahrenfrei zum Essen geben kannst.

Also dann
Grüße
Birgit N.

von Birgit Neumann am 25.01.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Ernährungsberaterin Birgit Neumann

Eier, Fisch und Co

Hallo! Meine Tochter ist 10,5 Monate alt und möchte am liebsten alles essen, was wir auch essen! Deshalb wollt ich wissen, ab wann ich ihr Eier (gekocht) und Fisch geben kann! Gibt es außerdem babytaugliche Aufstriche, die ich selber machen kann? In den gekauften ...

von Lenschi2009 09.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Fisch, Eier

Fisch und Eier

Hallo Birgit, in einer Nährwerttabelle von aid..., Link hast du mir geschickt, steht u.a. 25 g Fisch die Woche und 1-2 Eier. Welchen Fisch kann man denn 13 Monate alten Kleinkinder geben? Und die Eier, in welcher Form? Rühreier? Hast du ein Kochbuch, welches du empfehlen ...

von Laura2405 18.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Fisch, Eier

Fisch und Ei

Hallo nochmal! Vielen herzlichen Dank für deine ausführlichen Antworten. Damit hast du schon viel Licht ins Dunkle gebracht bei mir :-) Nun sind aber doch noch ein paar Fragen aufgetaucht mit denen ich mich hoffentlich nochmal an dich wenden darf.... Laut den neuesten ...

von Snowflake1984 06.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fisch

Wie viele Eier Baby 10 Monate

Sehr geehrte Frau Neumann, Mein Sohn ist inzwischen zehn Monate alt. Seit er 6 Monate ist haben wir mit der Beikost begonnen. Auf den Geschmack von Brei ist er nie so richtig gekommen. Auch wenn er nur drei, fast vier Zähne hat, isst er lieber Stücke die er kauen muss. ...

von Diana-Shiva 06.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eier

Fischgerichte kochen für 3jährigen, als vegetarische Mutter

Liebe Frau Neumann, für meinen Sohn hat es sich ergeben, dass er als sonst vegetarisch essendes Kind ab und zu gern Fisch isst und dies soll ja auch ganz gesund sein (Omega3-Fettsäuren, B-Vitamine etc.). Da ich mein Leben lang eine richtige Vegetarierin bin, habe ...

von nnmm 24.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fisch

Fisch, Fleisch

Ich habe 2 Fragen an Sie bitte: Wie oft in der Woche braucht mein Baby (heute 8Monate) Fleisch und Fisch? Kann die Restliche Woche Vegetarisch sein? (Gemüse&Kartoffeln) Am Nachmittag bekommt sie Obstmus mit Haferflocken und Mandelmus. Und eine blöde Frage hab ich noch: ...

von Pipilotta33 14.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fisch

Keine Milch, Eier, Nüsse, Äpfel

Hallo, ich hatte ja schon weiter unten geschrieben das wir in die Klinik gehen um zu testen was er darf und was nicht. Nun wissen wir es, keine Milch, keine Eier, keine Nüsse, keine Äpfel. Nun suche ich Rezepte, Essensvorschläge, Austausch Produkte, etc. Er ist erst 14 Monate ...

von SonnenscheinOktober2012 10.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eier

wie Fisch und Geflügel schmackhaft machen?

Hallooo mein Sohn, 2 Jahre, isst fast alles. 3 Lebensmittel verweigert er schon als Brei. Alles mit Fisch, Geflügel und Reis. Finde ich tlw nicht dramatisch aber doof wenn die Bio-arsch-teure-Hähnchenbrust als Hundefutter endet. Ja der lebt seeehr gesund nein im ernst; was ...

von Momo2016 09.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fisch

Kot an Eiern

Hallo, ich würde gerne wissen ob Hühnerkot an Eiern gefährlich ist? Die Eier werden im Eierkocher gekocht und danach „geköpft“. Kann der Hühnerdreck an gekochten Eiern noch gesundheitsschädlich sein, wenn er beim Köpfen irgendwie doch ans Ei gelangt und dann mitgegessen wird? ...

von Subway 09.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eier

Zu viel Fisch?

Hallo, ich würde mich über Ihre Einschätzung zu unserem Fischkonsum freuen. Mein Sohn ist 26 Monate. Wir essen an vier Tagen die Woche nahezu jede Mahlzeit gleich. An den anderen drei Tagen isst er mittags in der Krippe, dort gibt es meist vegetarische Gerichte. Ich habe ...

von Blumenschmuck 05.12.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fisch

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.