Frage im Expertenforum Kochen für Kinder an Dipl. oec. troph. Birgit Neumann:

Fisch

Dipl. oec. troph. Birgit Neumann

Dipl. oec. troph. Birgit Neumann
Diplom Ökotrophologin und Ernährungsberaterin

zur Vita

Frage: Fisch

Nabdelna

Hallo Mache heute Kürbis Kartoffel Lachs Brei und normalerweise koche ich für 3 Tage und tu den brei für morgen und übermorgen in den Kühlschrank    Kann ich den Lachs Brei auch nochmal morgen und übermorgen füttern??   Danke 


Birgit Neumann

Birgit Neumann

Hallo Nabdelna du kannst den Brei mit Lachs als Zutat für 2 (-3) Tage im Vorraus kochen und deinem Baby geben - vorrausgesetzt der Brei wurde nach Zubereitung schnellstmöglich abgekühlt und kühl gestellt und gut verschlossen im Kühlschrank aufbewahrt. Idealer ist es, den Brei für den übernächsten Tag zwischenzeitlich tiefzukühlen. Und am allerbesten ist es, Fischbrei frisch zubereitet zu essen. Grüße Birgit N.


Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Ähnliche Fragen

Sehr geehrte Frau Neumann, Meine Tochter ist jetzt 8 Monate und isst sehr gern Fisch. Ich habe gelesen, dass man Fisch einmal in der Woche geben soll. Kann ich das auch öfter tun? Ich kaufe Biolachs, dieser sollte dann ja auch weniger belastet sein. Zudem gibt es immer unterschiedliche Angaben über die Menge an Fisch im Brei. Manchmal lese ich v ...

Hallo Birgit, ich benötige Tipps welches Fleisch/Wurst und welchen Fisch wir als Fingerfood geben können. Unsere Tochter lehnt nun mit 12 Mon fast komplett den Mittagsbrei ab (höchstens 20 gramm) das ist ja auch ok für das Alter. Uns fehlen jedoch die Ideen, vor allem beim Fisch. Fleisch bisher: Frikadellen aus Rindertatar, Fleischklößc ...

Liebe Frau Neumann, wir essen sehr gerne Fisch. Hätten Sie uns bitte einen Rat, wie wir TK Lachs am Besten auftauen (wo und wie lange), so dass er unbedenklich von einem Kleinkind mit 18 Monaten gegessen werden kann. Muss der Lachs immer komplett aufgetaut sein? Gerne auch eine schnelle Methode, falls wir mal vergessen den Lachs rechtzeitig aufz ...

Hallo, meine 1,5 Jahre alte Tochter liebt Fisch. Immer wenn ich ihr Fisch mit Beilage anbiete (mit Reis, Kartoffel, Nudel, etc.), sie ist nur den Fisch auf und die Beilage lässt sie liegen. Haben Sie vielleicht Rezepte, wo Fisch mit der Beilage zusammengemischt ist und das Gericht auch Soße hat? Ohne Soße nimmt sie viele Gerichte nicht an. Ich b ...

Hallo Frau Neumann, Mein Sonn wird 15.Monate alt und will seit ca.6 Wochen kein Mittagsbrei mehr essen.Er möchte hauptsächlich selber essen, das klappt aber nur mit Nudeln, Brot usw. Er nimmt nurpaar Löffel wenn ich ihn füttere. Milchbrei isst er ganz gut, aber die Fleisch, Fisch-Gerichte sehr schlecht . Gibt es Vitamine die ich ihm geben könn ...

Hallo Frau Neumann, ich habe unterschiedliche Angaben zur Zugabe von Fleisch zum Mittagsbrei gelesen (20 bis 30 g an 3 Tagen/Woche bis hin zu taeglich). Meine Tochter ist 7,5 Monate alt und bekommt seit Beginn des 7. LM Mittagsbrei. Ich stille sie zusaetzlich zur Beikost. 1. Wie viel Fleisch und wie oft gebe ich ihr am besten Fleisch in de ...

Hallo Frau Neumann, Danke für die kompetente Antwort. Da sie mir so toll geholfen haben ist mir noch etwas eingefallen: Mir wurde gesagt, dass erst wenn das Baby 100 Gramm Gemüsebrei ist soll man 60 Gramm Kartoffel hinzufügen. - Und dann steigern wir uns bis diese 160 Gramm gegessen werden und erst dann kommt Fleisch/Fisch dazu, oder? Wir ge ...

Hallo Frau Neumann, Unsere 1,5 Jahre alte Tochter mag seit einiger (längerer Zeit) kein Fleisch und kein Fisch (abgesehen von Wiener Würstchen...). Könnten Sie mir Rezepte empfehlen, in denen ich Fleisch und vor allem Fisch gut "verstecken" kann? Gern in Form von Backwaren - meine Tochter ist gegenüber neuen Lebensmitteln sehr skeptisch und ...

Liebe Birgit, wie viel Fisch benötigt ein Kind mit 15 Monaten in der Woche? Wir haben immer 1 mal, selten 2 mal pro Woche ein Menügläschen mit Fisch gegeben, da ich selber wegen einer Unverträglichkeit nur wenig Fisch essen kann/mag und er deswegen bei uns kaum auf den Speiseplan steht. Ich kenne mich daher mit der Zubereitung von Fisch auch kau ...

Hallo,  ich weiß gar nicht wie ich am besten anfangen soll. Seitdem meine 17 Monate alte Tochter am Familientisch mitisst, tue ich mich unheimlich schwer  Fisch und Fleisch zu zubereiten. Ich war nie eine gute Köchin aber ich hab ständig Angst, ob ich es lange genug kochen lasse...  ich schneide den tiefgefrorenenTK-Lachs in mundgerechte Stü ...