HiPP Ernährungsberatung

Anke Claus  (Master Ernährungsmedizin)

   

 

Beikost weiter anbieten trotz sehr geringer Essensmenge

Mein Sohn ist jetzt 5,5 Monate alt und wird voll gestillt. Vor drei Wochen haben wir mit der Beikost begonnen, da wir dachten er ist der richtige Zeitpunkt. Er hat uns beim Essen sehr interessiert zugesehen, zu schmatzen begonnen und Kaubewegungen gemacht. Er kann mit wenig Unterstützung sitzen. Wir haben diese Anzeichen zwei Wochen beobachtet und dann mit der Beikost begonnnen. Ich koche selbst.
1.Woche: Karottenbrei
2.Woche: Karottenbrei mit Öl
3.Woche: Karotten-Kartoffelbrei mit Öl

Den Karotten-Kartoffelbrei füttern wir seit drei Tagen. Zusätzlich bieten wir seit zwei Tagen etwas Wasser beim Essen an. Mein Sohn isst aber erst ca. 15g von dem Brei. Er ist interessiert und macht immer wieder den Mund selbständig auf. Er schaut währenddessen aber auch sehr viel herum, lacht und plaudert. Ich habe das Gefühl der Brei interessiert ihn, aber begeistert ist er noch nicht. Ich finde auch eine Essensmenge von 15g nach dieser Zeit sehr wenig. Oder?

Mein Frage: soll ich ihm trotzdem weiterhin den Brei anbieten oder soll ich erstmal ein bißchen Pause machen?

von Feveni am 30.01.2017, 12:30 Uhr

 

Antwort:

Beikost weiter anbieten trotz sehr geringer Essensmenge

Liebe „Feveni“,

bleiben Sie dran! Für Ihren Kleinen sind der Brei und das Löffeln noch etwas ganz Neues, an das er sich erst gewöhnen muss. Da hat jedes Kind sein ganz eigenes Tempo.

Manchmal macht es auch von einem auf den nächsten Tag „Klick“ und die Kleinen löffeln, als hätten Sie noch nie etwas anderes getan. Achten Sie darauf, dass der Abstand zur vorangegangenen Mahlzeit groß genug ist und Ihr Kleiner mit Appetit ans Löffeln geht.

Weiterhin viel Freude mit Ihrem kleinen Sohn und den Breien!

Herzliche Grüße
Anke Claus

von Anke Claus am 30.01.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Team vom HiPP Elternservice

Meine kleine isst absolut keine Beikost

Hallo Ich mache mir echt grosse Sorgen !Meine Enkelin 7 Monate ( Ich habe die Obsorge ) isst überhaupt keine Beikost Habe alles versucht .Habe jedes Hipp Glas gekauft und nichts auch wenn ich koche zb Gemüsse , Püree oder so auch nicht .Wenn ich es mit ihrem Löffel versuche ...

von Jolien1 26.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Beikost Beginn

Hallo, mein kleiner ist jetzt 5,5 Monate alt. ich habe schon probiert ihm etwas gemüsebrei zu geben, leider mag er nur 1-2 löffel. Aber mein Brot reißt er mir aus der Hand und schlabbert es ab, Nehme ich es weg schreit und kreischt er. Ich habe ihm baby Zwieback und ...

von Mone86 26.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Beikoststart zu jeder Milchmahlzeit ?

Hallo liebe Doktoren! (ich finde meine frage nicht mehr - hoffe ich stelle sie jetzt nicht 2 mal . meine kleine ist 5 monate alt. ich gebe ihr ab und zu mittags bisschen kürbis oder karotte, ganz begeistert ist sie noch nicht deswegen probiere ich es einfach ab und zu ...

von Denise55 20.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Wie kriegen wir nen "vernünftigen Rhytmus" hin mit der Beikost?

Hallo, wahrsheinlich werde ch für meine Frage von einigen Müttern gesteinigt, da es viele es am besten finden, sich dem Rhytmus des kleinen Lieblings anzupassen. Ich auch generell aber da ich Vollzeit arbeite und mein Kleiner (jetzt 6Monate) in der Krippe ist, stelle ich sie ...

von Vanes77 12.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Beikost - es schmeckt noch immer nicht...

Liebes Expertenteam, ich habe bereits vor ca. einem Monat eine ähnliche Frage gestellt. Meine Kleine ist 6,5 Monate alt und wird noch voll gestillt. Vor 1,5 Monaten habe ich begonnen, ihr zu Mittag Brei anzubieten. (Abwechselnd Karotte, Apfel, einmal hab ich auch ...

von kathrinundclara 10.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Wie führt man Beikost am besten ein?

Hallo liebes Experten-Team, mein Sohn wird am Mittwoch 22 Wochen alt. Vor knapp 2.5 Wochen haben wir angefangen Mittags Brei zu geben. Gestartet haben wir mit Gemüse. Karotte, Pastinake und Kürbis abwechselnd. Vor ungefähr einer Woche kam dann Kartoffel hinzu. Noch bekommt ...

von Cubbi0308 02.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Beikoststart ab wann Wasser?

Hallo, wir haben jetzt mit der Beikost seit einer Woche gestartet. Im Moment isst meine Tochter noch minimale Mengen. Nach dem Mittagsbrei stille ich sie noch. Ab wann ist es sinnvoll ihr Wasser anzubieten? Bietet man nur zum Essen Wasser an oder den ganzen Tag? Ist ...

von Niggel 02.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Was kann ich wegen starker Verstopfung in der aktuellen Beikost ändern?

Hallo liebes Expertenteam, meine Fragen habe ich bereits in einem anderen Thread gestellt. Die Antwort hilft mir leider nur sehr wenig und ich weiß nach wie vor nicht genau was ich bei der Ernährung verändern soll. Ich bin mir dessen bewusst, dass der Darm sich natürlich ...

von schiaparella 23.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Beikosteinführung

Hallo! Meine Maus ist jetzt 4monate alt und ich möchte gern bald mit Brei starten :-) sie fängt langsam an das essen zu verfolgen und vom Löffel trinkt sie schon schön. Allerdings hat sie eine mini Entzündung im Darm die bei einer Stuhl Probe erkannt wurde. Dafür geb ich ...

von Vanessa16 21.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Wie viel Milch noch bei Beikost nötig

Hallo liebes Ernährungs-Team, ich habe eine Frage zur nötigen Milchmänge bei der Beikost. Mein Sohn ist jetzt 4 1/2 Monate und bekommt bereits 2 Breimahlzeiten. Mittags den Gemüse/ Fleischbrei und nachmittags den Obst/ Geteidebrei. Diese ist er auch bereits mit Leidenschaft ...

von Glückskind1709 20.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Die letzten 10 Fragen an das Team vom HiPP Elternservice


Anzeige

Hipp mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.