Frage im Expertenforum Milch und Beikost - Ernährung von Babys und Kleinkindern an Barbara Doyle:

Nach GKF Brei und Obst noch Milch?

Barbara Doyle

 Barbara Doyle
Ernährungsberaterin
Frage: Nach GKF Brei und Obst noch Milch?

Janine222

Hallo nochmal Mein Sohn ist mittlerweile beim Gemüse-Kartoffel-Fleisch Brei angekommen und schafft ca ein halbes Gläschen plus ein paar Löffel Obstbrei als Dessert. Kann ich dann trotzdem noch seine 1erMilch zum satt trinken anbieten danach oder wird das zuviel ? Weil er halt noch kein ganzes Gläschen schafft deswegen Frage ich. Und muss Obst Gläschen danach immer sein oder geht's auch Mal ohne ? Liebe Grüsse Janine


Liebe Janine, schön, dass es mit der Beikost inzwischen so gut läuft! Lassen Sie das Obst als Nachtisch für den Moment einmal weg. Die Milch kann Ihr Junge gerne noch bekommen, um sich satt zu trinken. Versuchen Sie aber ohne Druck, jeden Tag vielleicht ein Löffelchen mehr an Gemüse/Gemüse-Fleisch-Brei unterzubringen, eben ganz im Tempo Ihres Sohnes. Nimmt er schon mal eine Menge von 150-190g, lassen Sie die Milch weg, und geben dann wieder ein wenig Obst als Nachtisch. Ich wünsche Ihrem Jungen auch weiterhin viel Freude beim Löffeln! Herzliche Grüße Ihre Barbara Doyle


Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Ähnliche Fragen

Hallo! Nochmal eine Frage an sie, nachdem sie mir beim letzten Mal wirklich super geholfen und ausführlich geantwortet haben (DANKE dafür). Ab wann darf ich die Abendmahlzeit durch Brei ersetzen bzw Mittags Obst-Getreidebrei füttern. Muss ich da warten bis mein Kind ein bestimmtes Alter , z.B. 6 Monate erreicht hat, oder beginne ich einfach mit d ...

Hallo, wie viel ml Milch pro Tag braucht denn ein Kind mit einem Jahr. Bzw. wie viel kann man dann durch Joghurt oder Käse ersetzen? Obstgläschen sind sehr süß. Ich glaube, das ist der Grund warum meine Tochter frisches oder selbst gekochtes Obst ablehnt. Haben sie hierfür einen Lösungsvorschlag? Liebe Grüße Nene

habe noch eine frage mein sohn 25 wochen geht ja 2 tage in der woche in die krippe nun ist es so ,das er in der krippe sehr schlecht ist.früh gegen halb 6 trinkt er zuhause ca.200ml. danach bekommt er in der krippe gegen 9 seine flasche und trinkt zw.130 und 140 ml.mittags geben wir brei mit und davon ist er dann auch nur ein 1/2 bis 3/4 gläsche ...

Hallo, mein Sohn bekommt abends den Griesbrei von Alnatura. Diese rühre ich mit Anfangsmilch an. Dazu gebe ich ein wenig Obstbrei. Was für einen Brei soll ich meinem Sohn aber am Nachmittag geben? Den gleichen nur ohne Milch angerührt, also mit Wasser? Oder was soll ich ihm zubereiten? Möchte keine Fertoggläschen nehmen. Vielen Da ...

ein liebes Hallo an die Expertinnen, ich habe Ihnen schon oft geschrieben und mir wurde immer geholfen, daher hab ich heut noch ein Anliegen. Mein Sohn gedeiht hervorragend. Morgen wird er 6 Monate alt und wir haben folgenden Speiseplan: 8Uhr 200ml 1er Milch 12Uhr Mittagsbrei (1 Glas oder entsprechend viel selbstgekocht) und 1/3 Glas Obstbr ...

Hallo, Unsere Tochter 11 Monate bekommt von Milch und Milchprodukten ( Quark, Joghurt und ähnliches immer Durchfall . Unserer großer Sohn hat das allerdings auch aber nur bei reiner Milch. Mein Mann ist Asiate. Dies ist bei unserer Kinderärztin auch abgeklärt. Meine frage ist nun, da meine Tochter überhaupt kein Obst isst, Gemüse nur gekocht isst ...

Liebes Team im Expertenforum, mein Sohn ist nun 8 Monate alt und ist ein sehr guter Esser. Da er nur vier Mahlzeiten in 24 h braucht und er von meiner Muttermilch noch sehr gut satt wird, gebe ich ihm neben den beiden Stillmahlzeiten Morgens und Abends nur zwei Breimahlzeiten: Den Gemüse-Kartoffel(-Fleisch/Fisch)-Brei Mittags (und zum Nachtisch ...

Hallo, Meine Tochter ist 7, 5 Monate alt und noch zufriedenes Stillkind. Sie wird morgens früh und im Lauf des frühen Vormittages gestillt, gegen 12.30 Uhr gibt's Mittagsbrei (vielleicht 100 g), am Nachmittag stillen, abends eine kleine Portion Milchbrei (anfangs mit Muttermilch, jetzt mit Pre angerührt), dann vor dem schlafen stillen und auch n ...

Liebes Team, ich möchte wissen ob ich die Babymilch (Hipp Ha 2) mit Getreide und Obst mischen kann? Ich möchte gerne selbst für ihm kochen und ihm am Abend so einen Brei machen (folgemilch + Grieß + pflaume) Mein Sohn ist 7 Monate alt. liebe Grüße

Guten Tag Frau Rex, seit dem 8. Januar geben wir unserer Tochter Beikost. Wir haben eine Woche lang Karotte gegeben, dann Kürbis und dann Karotte-Kartoffel. Der nächste Schritt war der Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei. Wir haben uns nach dem Plan der Hebamme gerichtet, der auch vom Bundeszentrum für Ernährung empfohlen wird, wie auch hier im Forum ...