Frage im Expertenforum Milch und Beikost - Ernährung von Babys und Kleinkindern an Stephanie Rex:

Start Beikost - Tausch Getreide-Obst-Brei statt Milch-Getreidebrei?

Stephanie Rex

 Stephanie Rex
Hebamme im DHV - Deutscher HebammenVerband e.V.

zur Vita

Frage: Start Beikost - Tausch Getreide-Obst-Brei statt Milch-Getreidebrei?

Rapunzel39

Guten Tag Frau Rex, seit dem 8. Januar geben wir unserer Tochter Beikost. Wir haben eine Woche lang Karotte gegeben, dann Kürbis und dann Karotte-Kartoffel. Der nächste Schritt war der Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei. Wir haben uns nach dem Plan der Hebamme gerichtet, der auch vom Bundeszentrum für Ernährung empfohlen wird, wie auch hier im Forum. Allerdings mit einer Abweichung: Unsere Hebamme empfahl uns als zweiten Brei den Getreide-Obst-Öl-Brei einzuführen, erst nach weiteren 4 Wochen den Milch-Getreidebrei am Abend. Ich empfinde die Pläne als sehr starr und weiß gar nicht warum man eigentlich genauso anfängt und nicht anders. Aufgrund dieses "unflexiblen" Beikostplans bin ich etwas irritiert habe ich nun folgende Fragen: Darf ich als zweiten Brei den Getreide-Obst-Öl-Brei am Nachmittag einführen? Warum wird eigentlich der Abendbrei (mit Milch) VOR dem Nachmittagsbrei (nur Getreide-Obst) eingeführt? Was steckt da für einen Sinn dahinter? Vielen Dank vorab für die Beantwortung meiner Fragen und viele Grüße Rapunzel  


Stephanie Rex

Stephanie Rex

Liebe Rapunzel39,  daw stimmt, die Empfehlungen sind immer sehr unterschiedlich. Im Grunde könnt ihr es nach eurem Plan und eurem Kind richten. Ich persönlich hatte immer zu einem Abendbrei, wenn die Kinder abends schlecht einschlafen oder noch sehr viel Flasche verlangen oder gestillt werden möchten. Es hängt doch immer davon ab, wie die Kinder einen Brei vertragen. Ich rate dir, dass du schaust, welcher Brei am besten zu dir und deiner Familie passt.   Wenn du das Gefühl hast, dass dein Kind eher abends am Abendbrot Tisch mit euch mit essen möchte und nachmittags kein Interesse an einer anderen Nahrung zeigt,  würde ich den Abendbrei bevorzugen. Sollte dein Kind aber abends sehr müde und kuschelig sein und nachmittags dir schon ein Stück Kuchen vom Teller mit seinen Blicken weg ißt, würde ich mit Nachmittag starten. Du siehst, dass die Ernährung sehr individuell und von Kind zu Kind unterschiedlich sein kann. viel Spaß beim beobachten und ausprobieren! steffi Rex 


Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Ähnliche Fragen

Guten Abend, gerne möchte ich für unseren Schatz (8 Monate) den Getreide-Milch-Brei selber machen. Unsere Sohn ist aufgrund genetischer Disposition stark allergiegefährdet (da Lactoseintoleranz, Zöliakie und diverse Allergien in der näheren Verwandschaft). Ich besitze eine Getreidemühle. Meine Fragen: Sollte ich den Brei lieber mit verdünnter ...

Danke für die Hilfe.  Ich bin direkt los und habe in der Babyabteilung nachgesehen und wie gesagt, dort habe ich keine Getreideflocken gefunden. In der gabz normalen Bioabteilung allerdings gibt es diese und sogar verschiedene Sorten. Kann man diese nehmen?  und die Getreidebreisorten (Dinkel, Hafer, drei Korn) sind Breie die man mit Milch anrüh ...

Hallo liebes Experten Team!  Meine Frage wäre: Ist ein Obst-getreide Brei fertig im Kühlschrank verwendbar für 2 Tage?  Ich habe Äpfel und Bananen gedünstet, Hirse Flocken(DM Getreidebrei) mit gekochtem Wasser angerührt und beides vermengt. Nun wär mein Plan es im Kühlschrank für 2 Tage her zu nehmen ist es bedenklos oder sollte ich denn Bre ...

Hallo,   unsere Tochter ist nun knapp neun Monate alt und bisher klappt es mit der Beikost sehr gut. Ich koche den Brei selbst und wir haben beide Spaß daran, neue Dinge zu probieren. unser Ablauf ist wie folgt: sie steht zwischen 7-8 Uhr auf und bekommt 210ml Pre( nach der langen Nacht denke ich, dass Milch das beste ist) um 11:00 ...

Hallo, ich habe da eine frage. kann ich morgens meiner kleinen (7Monate) Milchbrei mit Pre anrühren und Obst in den Brei geben ?  Der Arzt meinte, ich sollte jetzt morgen so langsam den Obst Getreidebrei durch die Flasche ersetzen... aber in dem Obst Getreidebrei ist ja keine Milch drinne... und wenn sie morgens keine Milch mehr zu sich n ...

Hallo, mein Sohn Falko ist jetzt 8 Monate alt. Die Beikost habe ich in Form von Brei bereits nach dem vierten Monat ohne Probleme eingeführt. Er hat damals vier Wochen sämtliche Gemüsesorten sowie Fleisch und Kartoffeln in breiform gegessen. Dann hatte er einen Magen-Darm-Infekt und übergab sich 3x. Ich bin damals während des Infektes zurü ...

Guten Morgen  meine Tochter, 8 Monate (Frühchen, 7,5 Wochen zu früh) isst bereits Mittagessen und Abendbrei, das klappt auch alles ganz super.  Nun möchten wir demnächst mit dem Obst-Getreide-Brei anfangen, muss das unbedingt am Nachmittag sein oder kann ich auch am Morgen gegen 09:00/09:30 Uhr, nach der ersten Flasche um 06:00 Uhr, damit star ...

Hallo! Unser Sohn (8 Monate alt) bekommt seit einiger Zeit Brei. Seinen Gemüse-Fleisch-Brei isst er super (ganze Malzeit) und bekommt danach immer ein paar Löffel Obstbrei zum Nachtisch und damit das Eisen vom Fleisch besser aufgenommen wird (ist das so korrekt?).   Wir haben dann vor ein paar Wochen mit dem Milch-Getreide-Brei begonnen. ...

Guten Morgen Frau Schwiontek, bei unserem bald 5,5 Monate altenSohn sind wir nach glücklicherweise perfektem Beikoststart (GKF-Brei wird super gegessen und vertragen) vor etwas über einer Woche dann zum Milch-Getreide-Brei übergegangen. Er liebt ihn, leider spuckt er jedoch danach vermehrt und hat auch 2-3 Stunden später Bauchschmerzen/Blähunge ...

Hallo, Mein Sohn ist von Geburt an ausschließlich gestillt worden. Jetzt ist er 6 Monate alt. Da er ein großer Junge ist, haben wir mit etwa 20 Wochen Brei eingeführt. Erst Gemüse, dann Gemüse und Kartoffeln, dann kam Fleisch dazu. Mein Schatz isst alles mit einem Löffel undzwar sehr gerne. Wenn mein Mann und ich essen, reagiert er immer und wi ...