Christiane Schuster

Wie bringe ich meinem Sohn das Durchschlafen bei?

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Mein Sohn ist jetzt 27 M alt und hat bis vor 3 - 4 Monaten keine Schlafprobleme gehabt. Er geht um 20.00 Uhr schlafen und schläft dann 2 Stunden. Von 22-24.00 Uhr ist er dann putzmunter. Mich stört das sehr, wel ich berufstätig bin und der Kleine auch morgens raus muß (Kita), er steht immer um 7.00 Uhr auf. Mittags schläft er eine Stunde. Nun meine Frage, was kann ich tun, damit er durchschläft, er bekommt in den 2 Stunden auch keine Flasche oder so, er wil dann immer bloß bei uns sein. Sollte ich den Mittagsschlaf vielleicht ganz streichen? Aber hat ja so schon zu wenig Schlaf, wie ich finde.

Danke

von Nanni am 12.12.2000, 09:50 Uhr

 

Antwort auf:

Wie bringe ich meinem Sohn das Durchschlafen bei?

Hallo Nanni
Bevor Sie den Mittagsschlaf streichen, versuchen Sie noch mal mit Ihrem Sohn zu reden. Geben Sie ihm dabei das Gefühl, dass Sie mit ihm schon so reden können wie mit einem richtigen Partner, da er schon ganz schön gross und vernünftig ist.-
Erklären Sie ihm, dass er unbedingt schlafen muss, damit er am Tag viel spielen und dazu lernen kann. Je ausgeruhter er ist, um so mehr Kraft hat er.-
Bieten Sie ihm für den Fall des Aufwachens eine Spieluhr oder ein Musikmobile an, dass er sich selbst aufziehen/ anstellen kann. Darüber wird er bestimmt wieder einschlafen.
Vielleicht können Sie ihm auch noch erlauben, morgens für 5Min. zu Ihnen ins Bett zum Kuscheln zu kommen -vorausgesetzt, er hat bis dahin schön durchgeschlafen, sodass er rechtzeitig ausgeruht ist-. So kommt er dann zu den Streicheleinheiten, die ihm vielleicht ein wenig fehlen.

Probieren Sie`s aus und: bis bald?

von Christiane Schuster am 12.12.2000

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.