Christiane Schuster

weint bei jeder Kleinigkeit

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Liebe Frau Schuster,

meine Tochter ist mittlerweile 5 Jahre alt. Sie hat seit Jahren fast jeden Tag eine Situation bei der sie heulen muss. Die Trotzphase ist doch schon zu Ende? Heute vor dem Kindergarten (Nachmittagsgruppe) hat sie Terror gemacht, weil

a) wieder mal ein Puzzlestück fehlte (sie verdächtigte ihren 2 1/2 Jährigen Bruder)
b) sie unbedingt ein bestimmtes Kleid anziehen wollte, das jedoch schon Flecken hatte und in die Wäsche gehörte
c) sie die dünne Weste anziehen wollte und hat diese dann halbnass aus dem Trockner geholt
d) bei der Fahrt zum Kindergarten hat sie geweint, weil es angefangen hat zu regnen und sie möchte endlich einen warmen Sommer.

Sie weint auch wenn es nicht das Richtige zu essen gibt, wenn sie eine Kindersendung verpasst (die sie normalerweise ansieht) oder wenn ich nicht schnell genung ins Fernsehzimmer gehe um den Untertitel einer bestimmten Kindersendung vorzulesen.

Wie reagiere ich richtig?

Vielen Dank,
A.

von zaunerin am 15.06.2009, 14:06 Uhr

 

Antwort auf:

weint bei jeder Kleinigkeit

Hallo A.
Bitte informieren Sie Ihre Tochter jeweils möglichst sachlich und ohne Mitleid zu zeigen darüber, dass ihr das Weinen ganz bestimmt nicht weiterhelfen kann. Dann überlegen Sie mit ihr gemeinsam eine geeignete Konfliktlösung:
a) das Puzzle könnte bereits abends auf Vollständigkeit überprüft und dann weggelegt werden, sodass es für ihren Bruder unerreichbar ist;
b) Auch die Kleidung könnte am Abend zuvor gewählt und auf Flecken überprüft werden, sodass genügend Zeit verbleibt entweder den Flecken zu entfernen oder ein anderes Kleid zu wählen.
c) Da die Weste in der Wäsche ist, wird sie sich bereits abends für ein anderes Kleidungsstück entscheiden müssen! Setzen Sie sich diesbezüglich bitte durch!
d) Informieren Sie ganz ruhig darüber, dass es ständigen Streit unter uns Menschen gäbe, wenn wir das Wetter selbst wählen könnten, da Jeder etwas Anderes für gut hielte. So wird Regenwasser unbedingt benötigt, damit Obst, Gemüse und alle übrigen Pflanzen wachsen können, es kein Waldbrand entsteht, wir genug Trinkwasser haben usw.

Vielleicht kann Ihre Tochter an 1 Tag/Woche sich das Essen wünschen, während am anderen Tag Sie, der Papa, der Bruder dran sind und: wenn sie mal etwas nicht mag, MUSS sie ja nicht essen und verhungern wird sie auch nicht gleich:-) !
Gibt`s beim Fernsehen Theater, wird sie wohl eine Weile darauf verzichten müssen, da Sie nicht einsehen, dass wegen einer Lapalie ständig geweint und genervt wird.

Da Ihre Tochter insgesamt recht unzufrieden zu sein scheint rate ich Ihnen, mit ihr zusätzlich den Kinderarzt aufzusuchen um medizinische Gründe zuverlässig ausschließen zu können, wie z.B. Eisenmangel.

Viel Kraft, liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 15.06.2009

Antwort auf:

weint bei jeder Kleinigkeit

Vielen Dank,

ja, falls meine Tochter noch unzufriedener wird, dann werde ich ihr das Blut abnehmen lassen. Ich war diesbezüglich schon mal beim Kinderarzt, aber der hat mich von der Blutabnahme wieder abgehalten und mir vorerst zu Vitamintabletten mit etwas Eisen geraten. Sie ist auf diese Tabletten etwas lebhafter geworden. (Unsere Tochter wächst sehr schnell und und auch ihr Vater hatte als Kind Eisenmangel.)

Ansonsten hilft wohl nur eine strenge Hand. Von alleine vergeht diese Phase wohl nicht.

Grüße,
Anna

von zaunerin am 16.06.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

weint wieder im Kiga

Hallo Frau Schuster, mein Sohn ist 3,5 J und geht seit letztem September in den Kiga. Es fiel ihm anfangs schwer, die Eingewöhnung dauerte 3 Wochen. Es gefiel ihm schließlich ganz gut und er ging recht gern hin. Seit einiger Zeit weint er aber wieder öfters dort, ohne Grund, ...

von crissip111 18.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weint

WEINT STÄNDIG

hallo, habe eine 3,5 jährige tochter die ständig raunzt und wegen jeder kleinigkeit weint. sie ist eigentlich ein sehr braves kind und auch als baby war sie wirklich sehr brav eigentlich ZU BRAV, aber ihre sturheit und das geheule machen mich echt fertig. seit der geburt ihrer ...

von SIME0508 16.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weint

nochmal wegen Mama weint...

Liebe Frau Schuster, ich wollte nur nochmal was sagen wegen meinem letzten Beitrag: Wenn mein Sohn wirklich richtig brüllt, schreit und sich auf den Boden wirft komme ich absolut nicht an ihn ran. Zu Hause erkläre ich ihm dann kurz warum ich das und das so machen möchte und ...

von Lill 21.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weint

Mama geht - Sohnemann weint?

Also mein Sohn ist jetzt ein Jahr alt und geht seit 6 Monaten zur Tagesmutter. Er fühlt sich dort sehr wohl. Bisher war es so, dass ich bzw. wir (mein Mann und ich zusammen) ihn zur Tagesmutter gebracht haben. Er hat auch nie geweint. Leider haben wir nie ausprobiert, ...

von Hotsprings 14.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weint

Hilfe! Weint beim abholen..

Hallo Fr.Schuster, meine Tochter ist 20.Monate alt,und geht seit ihrem 1.Geburtstag in die Krippe,dies macht ihr auch sehr viel spaß,hat sich von anfang an sehr wohl gefühlt,Eingewöhnung war überhaupt kein Problem. Sie wird von ungf. 7.00-15.00 Uhr dort betreut! Nun zu ...

von Lini07 13.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weint

6jähre weint lange

Hallo Frau Schuster, meine Tochter ist 6 Jahre alt, etwas schüchtern, schlägt sich aber eigentlich ganz gut durch. Ich habe nur das Problem, dass, wenn sie in bestimmten Sachen kritisiert wird, zu weinen anfängt, und sich dann mind. eine halbe Stunde nicht mehr beruhigt. ...

von Monika1 03.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weint

2,5 Jahre alte Tochter weint und schreit, wenn ich mit ihr alleine bin

Sehr geehrte Frau Schuster, unsere Tochter ist 2,5 Jahre alt. Wenn ich mit ihr alleine in der Wohnung bin, schreit und weint sie, nichts ist richtig was ich mache, sie verweigert sich und hört nicht. Sobald wir aber bei Oma und Opa sind, oder beim Einkaufen, oder bei ...

von mayou 14.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weint

meine Tochter weint wenn ich sie zur kita bringe

Hallo ich habe folgenes problem und zwar seit dem 7.5 kann meine tochter wider zur kita gehen,( sie war vorher wegen ihren husten zu hause und musste inhalieren), seit dem wenn ich sie zur kita bringen möchte weint sie. das fängt schon an der eingangstür an und hört beim ...

von Nele06 14.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weint

Anzeige

Kuschel-Fühlbuch von Arena

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.