Sylvia Ubbens

warum zeigt enkelsohn 7.jahre in der schule vor allen kindern und lehrern seinen

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

hallo,ich bin die oma eines 7-jährigen jungen.neulich erfuhr ich von seiner mama, daß er in wut und trotzsituationen in der schule vor allen seinen penis zeigt.trotz verbot von seinen lehrern und hortnerinnen,macht er es immerwieder.nun soll er in eine schule für schwer-erziehbare kommen. mein enkel ist sehr klug.er lebte 6 jahre bei mir als pflegekind,weil seine mutter einfach weg ist.ich war bei einer psychologin,weil bei dem jungen ADS vermutet wurde. in einem 3-monatigen aufenthalt in einer kinderpsychatrie wurden schwere beziehungs-und verlustängste diagnostiziert..trotzdem wurde das kind mit 6 jahren von mir weggeholt durch das jugendamt und wurde mit seiner mutter in ein mutter- kindheim verbracht.ich nahm kontakt zur schule auf und bat das vorhaben zu stoppen.erzählte der klassenlehrerin die ganze geschichte des jungen.auch bei der psychologin suchte ich rat.ich bekam termine für mutter und kind.wenn beide die termine regelmäßig wahrnehmen,kann der junge vorerst in seiner alten schule bleiben,wenn nicht, geht eine meldung ans schulamt und ans jugendamt.mein enkelsohn braucht unbedingt hilfe,weil er sein ganzes erlebtes in seinem jungen leben noch gar nicht verarbeiten konnte.ich wäre dankbar ,wenn sie mir ihre meinung dazu mitteilen oder mir rat geben könnten. vielen dank.freundliche grüße von der oma des kleinen jungen

von freddymau am 16.09.2013, 08:15 Uhr

 

Antwort auf:

warum zeigt enkelsohn 7.jahre in der schule vor allen kindern und lehrern seinen

Liebe Oma des 7-jährigen Jungen,
Ihr Enkel möchte mit seinem Handeln Aufmerksamkeit erregen. Da er die Erfahrung gemacht hat, dass dies sehr gut gelingt, wenn er seinen Penis zeigt, wiederholt er es immer wieder. Das Schamgefühl setzt bei vielen Kindern in etwa in seinem Alter ein, so dass Ihrem Enkel die Unangebrachtheit seines Tuns vermutlich noch nicht bewusst ist.
Sie haben sehr viel für Ihren Enkel getan. Wie Sie selbst schreiben hat er in seinem jungen Leben viel durchgemacht.
Es ist aus meiner Sicht alles getan, damit "Ordnung" in sein Leben kommen kann: Die Schule ist auf seine besondere Situation aufmerksam gemacht worden, professionelle Ansprechpartner in Form der Psychologin arbeiten mit ihm und Sie stehen vermutlich weiterhin vertrauensvoll an seiner Seite. Seien Sie für ihn da, wenn er Sie braucht und geben Sie ihm Zeit, das Erlebte zu verabeiten.
Alles Gute für Ihren Enkel und für Sie,
viele Grüße von Sylvia

von Sylvia Ubbens am 16.09.2013

Antwort auf:

warum zeigt enkelsohn 7.jahre in der schule vor allen kindern und lehrern seinen

Hallo,
das liest sich auf den ersten Blick ja so, dass Ihr Enkelsohn auf die Förderschule kommt, weil er seinen Penis zeigt. Ich denke mal, da müssen noch andere Dinge abgelaufen sein.
Sie sprechen mehrere Baustellen gleichzeitig an. Um was genau geht es Ihnen denn?
Das Peniszeigen würde ich beispielsweise so deuten, dass Ihr Enkel Aufmerksam erregen möchte. Hinter dem Aufmerksamkeitswunsch stecken wahrscheinlich noch andere Bedürfnisse und Ängste.
Das kann sich tatsächlich nur in einem psychologischen Rahmen klären lassen.
Haben Sie ihn schon mal gefargt, warum er es macht?
Es liegt nun erstmal an den Lehrerinnen/ Erzieherinnen mit dem Peniszeigen sensibel umzugehen und mit der/dem Erzeihungsberechtigten darüber in Kontakt zu bleiben.
Ein bloßes Verbieten löst nicht die Ursache- es kann sich sogar ins Gegenteil umschlagen, dass Ihr Enkel das Peniszeigen als eine Art Schlüssel in Bezug auf Aktion und Reaktion erkannt hat...
Viele Grüße
P.S.: Jedes Verhalten hat für denjenigen, der es zeigt, eine Funktion. Man muss nur dahinterkommen, was es ist.

von Früchtetee am 16.09.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Wie reagieren wenn (Stief)tochter nicht für die Schule üben will? / Anorexia?

Hallo Frau Schuster, erneutes Problem, bzw. kämpfen mein Mann und ich schon länger damit. Unsere Tochter (9) lernt nie freiwillig für anstehende Arbeiten. Welches Kind tut das schon, ABER wenn wir sie zwingen, dann dauert das Spektakel mindestens 2 Stunden, mit Geheule und ...

von Jeli2011 21.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schule

Verhaltensprobleme in der Schule

Hallo Ich weis nicht mehr weiter,ich bekam heut einen Anruf von meinem Sohn seiner Lehrerin,er hat gehauen.Mein Sohn 9 Jahre lässt sich sehr schnell Prvozieren er hat das Wesen leider von seiner mama,ich habe nie richtig gelernt mit meinem Agressionen umzugehen,und lasse mich ...

von alexandra kube 22.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schule

Aggressionen nach der Schule

Meine Tochter (5,5) ist nach der Schule sehr aggressiv. Sie ärgert massiv ihren kleinen Bruder (auch Handgreiflich). Man kann überhaupt nicht mir ihr reden, alles wertet sie als Angriff und weint dann los, kombiniert mit herumschreien. Wir wissen das sie in der Schule ...

von Luisa07 11.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schule

Wird mein Kind die Schule zuviel ?

Meine Tochter ist im Mai 2012, 6 Jahre alt geworden und get seit September 2012 in die Schule. Sie ist ein sehr ruhiges und schüchternes Kind .Seit dem haben wir vermehrt das Problem dass sie fast schon Täglich richtige (Bockanfälle) hat. Bei den Hausaufgaben -wenn sie etwas ...

von sweety6 14.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schule

Wie soll er sich in der Schule verhalten, wenn seine Freunde ihn ärgern?

Hallo, bei uns ist irgendwie der Wurm drin. Mein Sohn 7J, ist eher der ruhigere Typ. In der Schule wird er von seinen sogenannten Freunden leider manchmal geärgert. Verbal und auch mit Hauen. Ich habe meinem Sohn auf dem Weg mitgegeben, das er sich nicht schlagen lassen soll ...

von carlo29 19.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schule

Unterstützung in der Schule

Liebe Frau Schuster, wie ich Ihnen kürzlich bereits schrieb, hat meine Tochter seit Beginn des 2. Schuljahres Probleme mit einer Mitschülerin. Was ich anfangs für eine Kinderei hielt, nahm innerhalb des 2. Schuljahres immer weiter zu. Als ich Sie das letzte Mal anschrieb, weil ...

von Familymami 31.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schule

Unsere Tochter trödelt in der Schule wie kann man gegensteuern?

Unsere Tochter (7) geht in die 2. Klasse. Eigentlich wollte sie mit 4 schon nur Buchstaben "malen" und keine Bilder. Teilweise konnte sie schon Wörter lesen bevor sie in die Schule kam. Sie ist eigentlich schlau, aber sie trödelt. Sie macht nur die nötigsten Aufgaben. In der ...

von Felse007 14.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schule

Wie kann ich meinen Sohn 6Jahre beibringen das er in der Schule arbeiten soll?

Mein Sohn 6Jahre wurde gerade eingeschult, und er hat jetzt schon keine lust mehr auf die Schule. die ersten beiden Wochen hat es ihm total gefallen. Aber nun arbeitet er nicht mehr mit, macht nur Blödsinn albert rum, und fällt nur noch negativ auf. Und wenn ich ihn frage sagt ...

von maraikchen 11.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schule

Verhaltensprobleme in der Schule

Hallo Frau Schuster, heute war ich in einem Lehrergespräch und wie schon seit 2 Jahren immer das selbe Thema. Mein Sohn (8 Jahre und 3.Klasse) langeweilt sich im Unterricht. Er hat einen IQ von 127 und ADS. Leider kann er sich nicht leise langweilen, er wird dann laut, zeigt ...

von Hinze 10.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schule

Nachlässigkeiten Schule 8jährges Mädchen

Hallo Frau Schuster, wir haben in letzter Zeit ein paar kleinere Probleme mit unserer 8jährigen Tochter (3. Klasse). In der 1. und 2. Klasse war sie eine 1er- und 2er-Schülerin, sie hatte keinerlei Probleme, ich muss aber auch gestehen, dass wir als Eltern uns nicht weiter ...

von cereza 13.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schule

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.