Sylvia Ubbens

Verhalten Tochter 2 Jahre

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo liebe Frau Ubbens,

Folgende Situation:

Meine Tochter, 2 Jahre im Juli geworden, lässt sich momentan wenn was nicht nach Ihr geht nichts erklären, sich nicht in den Arm nehmen und schreit extrem durch

Beispiel:

Sie wollte gestern Abend immer und immer wieder das gleiche Lied beim einschlafen hören. Gut ich lies es so. In der früh hatten wir noch die Augen zu (Bruder, auch 2 Jahre, ich und sie). Sie fing sofort wieder an "baby", "baby", alle paar Sekunden. Weil es in dem Lied um ein Baby geht das einschläft. Ich sagte das der Radio jetzt kaputt ist und das Baby noch schläft im ihren Bruder nicht tu wecken. Ich sagte das ganze mehrmals ruhig, sie schrie wie am Spieß, ich sagte es bestimmter und sie schrie immer mehr. Lies sich nichts sagen, hörte nicht zu, wollte nicht in den Arm :( leider habe ich sie dann auch abgemotzt und den Rollo hoch und ihr Bruder war wach. Wie kann ich sie im solchen Situationen beruhigen wenn was nicht nach ihrem Kopf geht? Sie lässt in dem Moment auch keine ablenkung zu. Zudem habe ich ein schlechtes Gewissen - denn wie wirkt sich das laute anmotzen durch mich auf Sie aus? :( Sie ist auch auf der Straße oft so wenn sie ein Baby sieht oder wenn sie eins ihrer kuscheltiere in der Wäsche hat.

Lg

von Saraliiiiii am 20.07.2022, 14:10 Uhr

 

Antwort auf:

Verhalten Tochter 2 Jahre

Liebe Saraliiiiii,

nehmen Sie Ihre Tochter aus der Situation raus. Bezüglich Ihres beschriebenen Beispiels hätten Sie mit ihr den Raum wechseln können ohne vorher mit Worten zu versuchen, sie zu beschwichtigen. Auch in anderen Situationen können Kinder durch einen gemeinsamen Raumwechsel abgelenkt werden. Bieten Sie ihr in dem anderen Raum eine Aktivität an. Die meisten Kinder wissen dann schon nicht mehr, was sie eigentlich wollten.

Erklärungen verstehen Kinder in dem Alter meist noch nicht. Sie können noch nicht so lange zuhören bzw. aufnehmen, was gesagt wird. Mit zwei Jahren genügt die Erklärung, dass es kein Eis gibt, kein Lied mehr angemacht wird, nicht mit der Steckdose gespielt wird. Es gilt, was Mama sagt.

Statt eines Neins kann auch oft eine Alternative ausgesprochen werden. "Einen Keks kannst du nicht haben. Ich kann dir aber einen Apfel klein schneiden." So muss Ihre Tochter nicht wütend über ein Nein sein, sondern kann über die Alternative nachdenken.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 22.07.2022

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

wie verhalten Trockenwerden Tochter 3,7 Jahre

Guten Tag. im Bekanntenkreis bzw. der KiGa-Gruppe sind fast alle Kinder schon "trocken". Manche sind jünger als meine Tochter (3 Jahre 8 Monate). Wir sind da lange nicht. Ratschläge Bekannter oder Artikel haben uns nicht weitergebracht. Bin unsicher, wann sie ...

von Esmeralda 21.06.2022

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verhalten, Tochter

Wie mit Verhalten unserer Tochter umgehen?

Hallo, ich habe sie neulich schon zu dem Verhalten unserer Tochter (4,5 Jahre) gefragt. Sie reagiert sehr patzig und sie haben uns geraten, nicht auf das Verhalten zu reagieren. Das versuchen wir seitdem. Sie ist zur Zeit wie eine tickende „Zeitbombe“ Es läuft alles ...

von Anna17 24.01.2022

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verhalten, Tochter

Ist das Verhalten meiner Tochter normal?

Hallo, Ich brauche dringend Rat, denn ich weiß mittlerweile nicht mehr weiter. Ich bin völlig fertig. Es ist mein erstes Kind und sie ist jetzt 17 Monate. - Sie weint wenn ich sie aufs Bett packe, um ihre Windel zu wechseln dabei tritt sie und tritt auch die Windeln immer ...

von Mutterliebe.Cälien 17.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verhalten, Tochter

Verhalten der Tochter im Kindergarten

Hallo Frau Ubbens, ich mache mir Gedanken um das Verhalten meiner Tochter (sie wird im April 3 Jahre alt) im Kindergarten. Diesen besucht sie seit September letzten Jahres. Wir hatten Startschwierigkeiten mit ihr, weil sie sich nicht von uns trennen wollte. Nach einem Monat ...

von Estepona 14.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verhalten, Tochter

Tochter 19 Monate plötzliche Verhaltensänderungen

Liebe Frau Ubbens, ich bin im Moment etwas ratlos. Unsere Tochter, 19 Monate bald 20 Monate, ist momentan in einigen Verhaltensweisen völlig verändert. Zum einen schläft sie momentan sehr schlecht ein. Ich muss dazu sagen, dass wir sehr verwöhnt sind, was ihr Schlafverhalten ...

von danitee 07.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verhalten, Tochter

Verhalten zweijährige Tochter

Liebe Frau Ubbens, Ich mache mir aktuell viele Gedanken. Wir haben eine zauberhafte Tochter die wir sehr lieben, sie ist im Juli zwei geworden. Sie ist sehr sozial und aufgeweckt, spricht schon sehr gut und versteht für ihr Alter sehr viele Dinge und Zusammenhänge. Seit august ...

von Polo1985 24.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verhalten, Tochter

Wie soll ich mich meiner anstrengenden Tochter (7 J) gegenüber verhalten?

Sehr geehrte Frau Ubbens, ich wende mich an Sie, weil ich im Moment mit meiner Tochter (wird im September 7 Jahre) nicht mehr weiter weiß. Sie kommt im September in die 2. Klasse und geht gerne in die Schule, hat gute Noten und ist beliebt. Ende Januar kam ihr Brüderchen auf ...

von miramausmira 27.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verhalten, Tochter

Ist das Verhalten meiner Tochter noch normal?

Sehr geehrte Frau Ubbens, Ich habe eine 4 Jährige Tochter und letztes Jahr haben ihr Papa und ich uns getrennt. Wir zogen um, wechselten die Kita, der Kontakt zur Familie wurde weniger und im Juni hatte ich einen neuen Partner. Alles etwas viel gewesen, auch weil ihr Papa ...

von Sasa1510 27.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verhalten, Tochter

Verhalten meiner Tochter

Liebe Frau Ubbens,, meine 6-jährige Tochter reagiert immer sehr impulsiv, wenn sie sich in irgendeiner Weise kritisiert fühlt. Sie vergleicht sich sehr stark mit anderen Kindern, vor allem mit den beiden Brüdern und kann anderen kaum etwas gönnen. Mein großer Sohn ist ...

von Murmel880 08.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verhalten, Tochter

Irgendwie hat unsere Tochter teilweise ein sehr kühles Verhalten ist das normal?

Moin Unsere Tochter hat eine beste Freundin sind eigentlich wie Pech und Schwefel. Nur in der letzten zeit fällt vermehrt auf, das es oft heißt , mal von unserer Tochter " Wenn du das jetzt nicht so machst, dann spiele ich nicht mehr" Was dazu führt, das die Freundin es so ...

von delphine0077 14.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verhalten, Tochter

Mobile Ansicht

Impressum Team Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.