Sylvia Ubbens

Verhalten Gruppe

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo!
Mein kleiner Räuber (im Juli 4 geworden) ist in der Gruppe/Kiga immer sehr wild im spielen und überdreht dabei auch gerne, ebenso lässt er sich im Kiga
wohl leicht ablenken wenn er etwas am machen ist und andere spielen!
Zu Hause ist er wie jedes andere Kind auch, kann ewig mit seinen Spielsachen spielen in Büchern gucken oder den Garten erobern! Mit manchen Freunden kann er Stunden zu Hause spielen ohne das man sie hört, mit manchen gibt es auch mal gerne streit dann wird auch mal geschubbst oder gehauen! Ist das normal das es in der Gruppe oft anders ist wie zu Hause?

Danke!

von schnetti1977 am 24.09.2014, 09:30 Uhr

 

Antwort auf:

Verhalten Gruppe

Liebe Schnetti1977,

das Verhalten Ihres Sohnes ist völlig normal. Viele Kinder "drehen" im Beisein anderer Kinder gerne auf oder lassen sich ablenken.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 25.09.2014

Antwort auf:

Verhalten Gruppe

Danke für Ihre Antwort...im Moment hat er es sehr mit einem kleinen Jungen aus seiner KIGA Gruppe....den verhätschelt und vertätschelt er....im Kiga sagen das wäre "Große Liebe"....er hält ihn ständig lieb, was der Junge aber verständlich nicht immer will, da mein Räuber das auch noch nicht wirklich hin bekommt was sanft ist! Heute ist er beim liebhalten mit ihm umgefallen und er Junge wollte los, was meiner aber nicht verstanden hat und ihn dann gekratzt hat....wie bekomme ich ihm begreiflich gemacht das das mit dem kratzen und dem ständigen liebhalten nicht geht? Ist sowas normal?? Ich mache mir immer direkt so Sorgen

von schnetti1977 am 25.09.2014

Antwort auf:

Verhalten Gruppe

Liebe Schnetti,

da dies Verhalten Ihres Sohnes in der Kita auftritt, sollten auch die Erzieher mit Ihrem Sohn darüber ins Gespräch kommen. Später, zu Hause, ist das Thema für Ihren Sohn schon viel zu weit weg. Fragen Sie die Erzieher, wie diese mit der Situation umgehen.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 29.09.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Verhalten Sohn beim Kinderturnen

Hallo Fr. Ubbens, mein Sohn wird im Januar 4 Jahre alt. Er geht seit 6 Monaten in Kindergarten und ich habe mit ihm in den ersten Lebensjahren einige Mutter-Kind-Kurse besucht (Musikgarten, Schwimmen, Spielegruppe). Gestern waren wir zum ersten mal beim Kinderturnen. Dass er ...

von Pumsi1980 16.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Verhalten im Kindergarten

Unser Sohn geht seit 2 Wochen in den Kindergarten. Er testet dort im Moment extrem. Rollt Toilettenpapier Rollen auf, legt sich mit den großen Kindern an, spuckt beim Essen Wasser über den Tisch, benimmt sich beim Essen daneben etc. Er ist 3 geworden und recht fit. Er will ...

von Arnolda 01.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Verhalten beim Essen

Hallo! Heute wurde ich vion einer Erziherin angesprochen,, dass mein Sohn, wird in 2 Wochen 2), beim Frühstück sehr viel Quatsch machen würde. Er würde anfangen loszuprusten mit Esssen im mud, was natürlich eklig ist und nicht geht, da er ja nicht alleine ist, und die anderen ...

von goldmarie1977 23.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Auffälliges Verhalten bei Besuch der Großeltern

Hallo, meine Tochter (26 Monate alt) ist während des Besuchs Ihrer Großeltern bei uns zu Hause merkwürdig. Den Vormittag verbringt Sie mit Ihnen (in dieser Zeit besucht Sie nicht wie sonst die Krippe) während ich arbeiten gehe. Sobald ich von der Arbeit zurückkomme, verlangt ...

von Heli 23.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

tochter 30 monate sehr verhaltensauffällig

Hallo guten Tag, ich habe ein Anliegen und zwar geht es um meine Tochter die bereits 30 monate alt ist . Und zwar haben wir grosse Schwierigkeiten it ihr, in vielerlei Hinsicht. Zuerst wil ich erwähnen das sie als baby und auch noch bis zum 18. monat ein sehr ruhiges Kind ...

von zey-zeymami 22.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Verhalten noch ok?

Hallo! Mein Sohn, 4 JAhre alt, musste zur U-Untersuchung. Da hat er am nafang noch mitgemacht, er musste etwas malen, aber anschliessend komplett verweigert. Zuerst dachte ich, das es an seinem kleinen Brudser gelegen hat, den wir mitnehmen mussten, und der angefangen hat, das ...

von goldmarie1977 21.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Reaktion auf Verhalten einer 4jährigen

Hallo, in letzter Zeit weiß ich oft nicht mehr wie ich auf das zum Teil freche Verhalten meiner 4jährigen Tochter reagieren soll. Besonders abends wenn sie schon etwas müde ist, oder auch mal früh am Morgen wenn die Zeit, wie leider sehr oft, knapp ist, steckt sie mir die ...

von webers 09.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Wie kann ich mich verhalten

Mein Sohn Jonas ist 3 Jahre und war seit Dezember trocken. Elias ist 2 Monate. Wir beziehen Jonas mit ein und konzentrieren uns auf ihn so ballt Elias schläft. Wir versuchen ihn auch oft zu loben. Erst hat sich Jonas sehr gefreut. doch jetzt fängt er an sich einzupieseln. er ...

von katie83 30.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Wie sollen wir uns bei Ablehung ggü. Vater verhalten?

Unser Sohn ist jetzt 2,5 Jahre alt und in letzter Zeit extrem auf mich fixiert. Sobald mein Mann das Zimmer betritt, sagt er "Geh weg!". Und wenn er ihn anfassen oder gar umarmen will, stößt er ihn weg und dreht sich weg. Das ist extrem belastend für uns alle. Mein Mann liebt ...

von Bärchen2011 16.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Verhalten dem Vater gegenüber geht gar nicht mehr..was kann ich tun???

Hallo! Es geht um unsere 2 jährige Tochter... sie legt seit einigen Monaten ein sooo heftiges Verhalten ihrem Vater gegenüber an den Tag, was gar nicht mehr geht.... Ich weiß nicht mehr wie ich reagieren soll!? Hier einige Beispiele... Papa kommt von der Arbeit und fährt mit ...

von sonnenfrosch 10.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.