Christiane Schuster

unser Sohn hört nicht auf uns

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Mein Sohn ist jetzt 4 Jahre alt und er hört überhaupt nicht auf mich oder seinen Vater. Alles muß man 10x sagen oder mit ihm schimpfen bis er endlich hört. Das artet jedesmal in Stress aus.
Was können wir tun?

von Martina am 25.06.2000, 22:01 Uhr

 

Antwort auf:

unser Sohn hört nicht auf uns

Hallo Martina
Verhalten Sie sich liebevoll aber unbedingt konsequent Ihrem Sohn gegenüber. Reden Sie mit ihm und treffen Sie gemeinsam mit ihm Absprachen, was passiert, wenn er sich nicht an die Abmachung hält. Läuft er z.B. weg, muss er den nächsten Tag konsequent in seinem Zimmer bleiben. Matscht er bewusst mit dem Essen, wird die Mahlzeit sofort beendet. Ist er frech zu Ihnen, reagieren Sie mit Liebesentzug.
Wichtig ist, dass Sie konsequent bleiben, auch, wenn Sie selbst dabei auf Etwas verzichten müssen. Nur so lernt Ihr Sohn recht schnell, dass es Grenzen und Regeln gibt, die unbedingt eingehalten werden müssen.

Starke Nerven und Durchhaltevermögen!

von Christiane Schuster am 26.06.2000

Antwort auf:

unser Sohn hört nicht auf uns

Was Sie mir raten haben wir schon versucht, doch es klappt einfach nicht.
Wenn ich ihm mit Liebesentzug komme kreischt er noch mehr. Kann das der richtige Weg sein? Irgendwie habe ich das gefühl bei ihm alles falsch zu machen, denn konsequent bin ich schon. Manchmal auch schon zu sehr wie ich finde. Auch wenn ich ihm sage,das sein Handeln Folgen haben wird stört es ihn nicht im geringsten und er macht weiter.
Ich schreie ihn manchmal schon an nur damit er endlich auf mich hört. Denn Hauen ist nicht die Lösung. Ich möchte doch nur von diesem kleinen Kerl etwas respektiert werden als seine Mutter und er soll auch wissen das ich es nur gt mit ihm meine.

von Martina am 26.06.2000

Antwort auf:

unser Sohn hört nicht auf uns

Hi,

das hört sich nach einem echt stressigen Problem für Euch an. Falls Dir 28DM zur Lösung nicht zuviel sind, kann ich Dir das Buch "Kinder fordern uns heraus" von R. Dreikurs und V. Soltz empfehlen. Da werden genau diese Probleme besprochen und Lösungen gezeigt.

Mir hat es sehr geholfen. Auch in meiner Grundeinstellung, so daß ich jetzt auf neue "Macken" eigentlich immer sehr schnell weiß, wie ich reagieren soll/will und: es funktioniert!! Auch ich kannte den Satz "ich hab Dir schon 1000x gesagt, Du sollst das lassen!!!!" zur Genüge. Und die Kernaussage dieses Satzes ist, daß auch 1000x nix genützt haben. Das hat mich frustriert. Aber mittlerweile hab ich die nötige Festigkeit (nicht zu verwechseln mit Starrsinn), um damit fertigzuwerden. Und ich habe das Gefühl, daß auch meine Maus "besser drauf" ist, obwohl sie jetzt genau genoommen strengere Regeln einhalten muß.

Probier ess mal, es lohnt sich!

Grüßle
Bettin@

von Bettin@ am 27.06.2000

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.