Sylvia Ubbens

Total weinerlich

Antwort von Sylvia Ubbens

Liebe Lilly,

Ihr großer Sohn war immer derjenige, der bestimmen konnte. Seit ein paar Wochen ist nun der kleine Bruder zum wahren Konkurenten geworden. Er weiß sich nicht mehr zu helfen und weint. Erst war es nur die Hilflosigkeit über weggenommenes Spielzeug, die sich nun auch auf andere Lebensbereiche übertragen hat.

Streiten sich die Brüder um ein Spielzeug, dann schreiten Sie gleich ein. Lassen Sie es erst gar nicht zum großen Weinen kommen, aus dem Ihr Sohn so schlecht wieder herausfindet. Die Jungs sind noch so jung, dass sie solche Streitigkeiten noch nicht alleine klären können. Zudem sollte der große Bruder auch nicht zurückschlagen oder überhaupt schlagen. Lieber sollte er erfahren, dass der kleine Bruder dafür gerügt wird (an die Seite genommen wird und ein klares Nein zu hören bekommt).

Evtl. haben Sie die Möglichkeit, Ihrem großen Sohn einen eigenen Spielbereich einzurichten. Vielleicht bei offener Tür mit einem Türgitter, so dass der Kleine sich kein Spielzeug, dass der Große gerade in der Hand hat, holen kann. Ihrem Sohn wird solch eine Rückzugsmöglichkeit sicherlich gut tun.

Bestärken Sie Ihren Sohn, in dem Sie viele Dinge mit ihm machen, die er gut kann. Loben Sie ihn für Dinge die er gut macht.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 15.02.2018

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Sohn, 5 Jahre alt, ist manchmal sehr weinerlich

Liebe Frau Ubbens, mein Sohn ist 5 Jahre alt und ist manchmal sehr weinerlich, z.B. wenn ich ihn aus der Kita abhole und er wünscht sich noch etwas Zeit zum Spielen. Er ist weinerlich, wenn etwas nicht nach seinen Wünschen oder auch Erwartungen geht. Ich bin am Verzweifeln und ...

von Elisabeth1979 09.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weinerlich

18 Monate alter Sohn ist weinerlich, schreit

Hallo Mein Sohn schläft seit seiner Geburt kaum durch. Bis kurz vor Weihnachten wollte er oft 2 mal in der Nacht seine Flasche. Als er dann so langsam anfing doch "hin und wieder" mal eine Nacht durchzuschlafen, kam die Nacht, in der 2 Std lang ein Hubschrauber über unsere ...

von davimi2013 10.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weinerlich

Kleinkind 22 Monate anhänglich und weinerlich

Hallo, Meine Tochter ist seit einigen Wochen wieder sehr sehr anhänglich. Ich weiß, dass es diese Phasen immer wieder gibt, aber zurzeit weiss ich nicht richtig damit umzugehen! Ich kann nicht mehr alleine aufs Klo, sie will auch nicht beim Papa bleiben, wenn ich zB Wäsche ...

von JennyS83 19.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weinerlich

Kind ist so weinerlich

Hallo, ich habe mir hier schon öfter Rat eingeholt und jetzt stehen wir wieder etwas hilflos vor einem Problem. Meine Tochter, fast vier, geht seit einem Jahr in den Kindergarten. Nach einer langen Eingewöhnung, fühlt sie sich dort auch mittlerweile richtig wohl. Jetzt ...

von butterblume2011 15.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weinerlich

Tochter ist extrem weinerlich

Hallo! Unsere Tochter wird im Februar 3 Jahre alt. Seit 2, 3 Wochen raubt sie mir den letzten Nerv! Sie weint bei jeder Gelegenheit. Wenn etwas nicht klappt oder nach ihrem Willen geht, weint sie sofort los. Wenn wir frühstücken, heult sie, weil sie nicht will. Wenn wir raus ...

von Else2011 27.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weinerlich

Trotzphase bei Mädchen 2 Jahre und 9 Monate eher weinerlich

Hallo, hab gestern schon die Frage gestellt aber irgendwie glaub ich vergessen zu posten :-( Meine Große ist jetzt 2 Jahre und 9 Monate alt und befindet sich in der Trotzphase jedoch nicht mit Zorn sondern sie ist extrem empfindlich und weinerlich. Sie ist allgemein ein eher ...

von Muffin31 10.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weinerlich

Kind 2,5 Jahre weinerlich - schüchtern - Kindergarten

Hallo, ich habe eine Frage und zwar habe ich zwei Mädchen meine2,5 Jahre und 6 Monate. Meine Große ist ganz lieb und fürsorglich zu ihrer kleinen Schwester. Meine Große geht seit gut 1 Jahre 2x einen halben Tag in die Kita aber seit gut 3 Monaten hat sie probleme wenn ich sie ...

von Muffin31 16.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weinerlich

Meine Tochter ist sehr weinerlich

Liebe Frau Schuster, ich wende mich wieder an Sie. Mein Partner und ich haben uns im Dezember getrennt und unsere Tochter (3) bekommt es im Moment nicht so wirklich mit, da wir die Arbeit vorschieben bzw. sie es gewohnt ist, oft nur einen von uns beiden zu haben. Das der ...

von muggi83 25.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weinerlich

Seit 1 Woche ist mein Baby ganz weinerlich was kann das sein?

Hallo Frau Schuster! Meine Tochter wird in einpaar Tagen 1 Jahr alt und eigentlich ist sie eine lebhafte, aufgeweckte und unabhängige kleine Persönlichkeit, fremdelt nicht und lacht jeden an. Jedoch haben wir seit ca 1 Woche das Problem, das wir uns nicht von Ihr entfernen ...

von Tekitisie 09.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weinerlich

sensibel weinerlich und schnell beleidigt

Hallo Frau Schuster! Mein Mann und ich beobachten schon seit geraumer Zeit, dass unser großer Sohn (4 Jahre) sich sehr oft weinerlich und jammerig verhält, wenn ihm etwas nicht passt. Ich mag diesen Jammerton überhaupt nicht und sage ihm dann auch immer deutlich, dass er ganz ...

von jutsch77 27.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weinerlich

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.