Christiane Schuster

spielen in der nacht...?

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

unser sohn (22 monate) war bisher prinzipiell ein braver schläfer, wenn auch nicht sehr lange.

über weihnachten war er krank und schlief bei uns im bett. nachdem er gesund wurde legten wir ihm wieder in sein bett. ich beobachtete, dass er auch bei uns im bett oft mit offenen augen dalag - aber ruhig.
nun gibt es jede nacht ein geschrei von mind. 2 stunden (24:00-2:30)
- zuerst dachte ich er wolle nur wieder zu "seinem papa", aber inzw. denke ich er ist munter und will spielen. heute nacht hat er dezetiert nach einem auto verlangt - dann 10min. alleine gespielt und dann halt wieder gerufen, dass er raus will. egal, was man ihn fragt, er will alles nur damit sich jemand mit ihm unterhält. nach ca,2 stunden ist er dann wieder müde und schläft den rest der nacht problemlos weiter - derzeit sogar bis 6:30! schlafen geht er um 19:30 und er hält einen mittagsschlaf.

er läßt sich ja immer recht leicht beruhigen, wenn ich ihm sage: leg dich hin es ist nacht - wir sind müde - papa holt dich sobald es hell ist- jetzt wird geschlafen - du kannst gerne alleine spielen, aber leise sein......aber nach 10 min. geht es wieder von vorne los. manchmal denk ich auch er schläft kurz ein und fragt dann wieder nach, ob es schon morgen ist?
wir haben ihm konsewuent in seinem bett gelassen und ich bin immer wieder zu ihm, aber nun geht das schon seit sonntag - haben sie einen tipp?

ihn wieder zu ins bett zu nehmen ist für uns keine alternative, da es dann immer zu noch mehr problemen kommt, da er ja auch noch eine zwillingsschwester hat....

vielen dank, marie

von marietwins am 07.01.2010, 12:33 Uhr

 

Antwort auf:

spielen in der nacht...?

Hallo Marie
Bitt lassenSie Ihren Sohn auch weiterhin nachts in seinem Bett liegen.
Legen Sie bereits am Abend einiges, weiches Spielzeug ans Fußende seines Bettes. Damit DARF er spielen, wenn er mal wach wird. Ebenso DARF er sich eine Spieluhr aufziehen, um mit Musik evtl. leichter wieder einschlafen zu können.
Informieren Sie ihn ebenfalls abends darüber, dass seine Schwester und Sie in der Nacht aber schlafen, sodass Sie auf sein Rufen nicht reagieren werden.
Handeln Sie bitte entsprechend konsequent -vorausgesetzt natürlich, er ist gesund-. Ggf. können Sie ihm nachts ein: "Schlaf schön weiter, ich schlafe auch" zurufen, um ihm zu versichern, dass er nicht alleine ist.
Dann heißt es: Durchhalten!
Nach ca. 2-4 noch unruhigen Nächten wird Ihr Sohn (hoffentlich) gelernt haben, sich selbst den Übergang vom Wachen zum erneuten Einschlafen zu erleichtern und sich an begründete Grenzen (Sie schlafen) halten zu müssen.

Viel Erfolg, liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 07.01.2010

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Spielen woanders klappt gar nicht :-)

Hallo Frau Schuster! Ich habe ein Problem und zwar wenn unser Sohn (6 Jahre und seit Mitte August in der Schule) sich verabredet, was nicht grad häuftig ist, und er zu einem Schulfreund nachhaus geht, höre ich danach immer von der Mutter, es war schwierig, sie haben sich ...

von Steffi06 07.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: spielen

Gitarre spielen - 5 Jährige

Hallo, meine Tochter (wird bald 5 Jahre) wünscht sich nun seit Monaten eine Gitarre. Es ist nicht irgendso ein Kinderwunsch der nach ner Zeit vorbei ist sondern es geht schon wirklich lange mit diesem Wunsch. Soll ich ihr nun einfach ne einfache Kindergitarre kaufen oder wäre ...

von marie19 23.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: spielen

7 Jahre - Möchte immer die erste Geige spielen

Sehr geehrte Frau Schuster, die Lehrerin meiner Tochter hat mich heute darauf hingewiesen, dass meine Tochter permanent den Unterricht dadurch stört, in dem sie: - sich nicht an die geltenden Regeln halten will - trotz mehrmaliger Aufforderung doch das tut was sie ...

von millefleurs 12.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: spielen

Wieder einnässen und Baby spielen

Mein Sohn (3J 2Mon) ist seit gut zwei Mon tagsüber sauber und geht seit Mitte Sept in den KiGa! Seit ca vierzehn Tagen näßt er ständig wieder ein, obwohl Ihm vorher nie solche "Ausrutscher" passiert sind. Manche Tage bleibt er auch trocken aber an den meisten Tagen gehts ...

von sunshine0808 21.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: spielen

Geschrei beim Spielen

Hallo, am Samstag waren wir auf dem Flohmarkt und ich habe dort ein schönes Spiel erworben, dass wir gleich mittags gespielt haben. In dem Spiel kommt ein Hund vor und wenn man auf diesen kommt muß man aussetzen bzw. mit dem Hund spielen um es mal kindgerecht zu schreiben. ...

von Apfelkuchen 13.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: spielen

Nochmal zu "Alleine spielen" etwas weiter untern

Hallo Frau Schuster, schon mal vielen Dank für Ihre Antwort. Ich möchte meine Frage noch etwas konkretisieren. Ich möchte dazu mal ein Beispiel schildern, denn "am schlimmsten" ist es wenn wir ausser Haus wollen. Zum Bsp gestern. Wir essen mittags zusammen und quatschen ein ...

von Jasmin79 11.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: spielen

Alleine spielen...

Hallo, mein Sohn ist knapp 3. Er geht seit seinem 6. Lebensmonat in eine Kita, was meistens auch gut klappt. Ich hole ihn zwischen 14-15 Uhr ab. Zu Hause lässt er mich dann keine 5 Minuten etwas machen. Er will, dass ich den ganzen Nachmittag mit ihm spiele und ich darf das ...

von Rike33 10.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: spielen

Alleine spielen

Hallo Frau Schuster, ich habe eine Frage bezüglich meiner Tochter, die nun im Nov. 3 Jahre alt wird. Wir haben im Prinzip keinerlei Probleme mit ihr, sie ist wirklich ein sehr liebes, intelligentes Kind, dass in allen Bereichen ihrem Alter voraus ist. Ein Thema beschäftigt ...

von Jasmin79 09.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: spielen

allein spielen

hallo, mein sohn ist nur 31/2 und kann nur selten alleine spielen. er will von früh bis abends,wenn er nicht in den kindergarten geht mit uns spielen (ritterburg,leute aufstellen) was kann ich da machen? klar spielen wir auch mit,aber manchmal sind wir sehr erschöpft und haben ...

von neelix 10.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: spielen

Selbstständig Spielen

Liebe Frau Schuster, unsere Tochter wird nächste Woche sieben Jahre. Sie ist ein freundliches und aufgewecktes Mädchen. Hat nun die erste Klasse hinter sich und ist schon voller Erwartung auf das zweite Schuljahr. Somit haben wir wirklich kein Sorgenkind, doch seit längerem ...

von joel_usa 16.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: spielen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.