Christiane Schuster

Sohn will ständig aufmerksamkeit.

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Guten morgen Frau Schuster,

mein Sohn (5 1/2) ist ein wirklich süsser Kerl, aber er muss ständig im Mittelpunkt sein, und wehe er ist es nicht.
Wenn ich mit meiner Mutter was besprechen möchte, oder mit einer Freundln oder meinem Mann, gehts einfach nicht. Er funkt da im Gespräch rein, redet was er mal im Kopf hat, und hört nicht auf mit dem "Mamma, mamma hör mir doch zu", bis wenn ich ihm nicht die gewünschte Achtung gebe. Habe es mit freundlichen Erklären versucht, zuerst redet Mamma fertig, dann komme ich zu dir; oder habe auch sein "reinfunken" ignoriert etc, aber er tut da weiter bis er endlich das bekommt was er möchte, denn er kann so was von hartnäckig sein, und wenn er die Achtung nicht bekommt wird er laut und lauter und es wird mir dann auf der Straße echt BLÖD. Was kann ich bloß mit ihm machen, Wie soll ich am Besten mit ihm in diesen Situationen umgehen? Vielleicht ist es nennenswert zu sagen, dass er noch einen kleinen Bruder (1 Jahr) hat.

Vielen Dank
Ganda

von ganda am 12.11.2009, 12:54 Uhr

 

Antwort auf:

Sohn will ständig aufmerksamkeit.

Hallo Ganda
Bitte schenken Sie zuerst Ihrem Sohn Ihre Aufmerksamkeit und regen Sie ihn zu einer ansprechenden Beschäftigung an, bevor Sie mit Ihrem Mann, Ihrer Mutter, Ihrer Freundin o.Ä. sprechen.
So können Sie z.B. seinen Ehrgeiz wecken, indem Sie ihn bitten, der Oma, dem Papa usw. zu zeigen, wie gut er schon ein Auto malen, die Eisenbahn aufbauen o.Ä. kann.
Loben Sie verstärkt anschließend jedes selbstständige Tun, um ihn zu weiterer Eigenständigkeit anzuregen.

Viel Erfolg, liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 12.11.2009

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.