Christiane Schuster

Nochmal zu "Agressives Verhalten"

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Liebe Frau Schuster,
erstmal danke für den Buchtip, werde es mir besorgen.
Gestern hat mein Sohn nochmal gesagt, daß er es blöd findet, daß er alleine sitzt und daß er immer der letzte ist, obwohl er die ganze Zeit arbeitet und er sei der "allerblödste" in der Klasse.
Da kam uns der Gedanke ob seine Agression damit zu tun hat, daß er an sich selbst zweifelt.
Ich habe gleich heute ein Beratungsgespräch bekommen und zwar nicht beim Kinderarzt, sondern bei einer Beratungsstelle für Erziehungsfragen bei der Caritas, da sitzen geschulte Fachleute und Psychologen, die mir vielleicht eher helfen als ein Kinderarzt es kann.
Können sie sich vorstellen, daß die Agressionen meines Sohnens mit seinem Versagen in der Schule zusammenhängen?
Immerhin ist er ständig der Letzte.
Zudem war ich erschrocken als ich gesehen habe, daß die Klasse in U-Form steht und mein Sohn einen einzelnen Tisch in der Mitte bekommen hat, da muß er sich doch ganz schrecklich fühlen!
8Der Tisch steht separat in der Mitte der U-Form.)
Das werde ich mit seinem Lehrer noch besprechen müssen.


LG Isabel (und vielen Dank nochmal für die Antwort)

von Goggelsche am 14.02.2011, 09:29 Uhr

 

Antwort auf:

Nochmal zu "Agressives Verhalten"

Hallo Isabel
Das ist doch nur allzu verständlich, dass andere Kinder in der Klasse Ihren Sohn meiden, wenn er zu einem derartigen Außenseiter von dem Klassenlehrer geradezu abgestempelt wird! :-(

Bitten Sie den Lehrer darum, Ihrem Sohn einen Platz anzubieten, auf Dem er ihn stets im Blickfeld hat, sodass er ihn auch oft drannehmen kann. Gleichzeitig sollte er ihn bei jedem noch so geringen Anlass loben, damit Ihr Sohn in der Klasse anerkannt wird, sich motiviert fühlt mitzumachen sodass er seine Unzufriedenheit nicht mehr mit aggressivem Verhalten äußern muss.

Fordern, fordern fordern und gleichzeitig loben, loben, loben, werden aus Ihrem Sohn ein wißbegieriges, liebenswertes und überhaupt nicht mehr aggressives Kind werden lassen -meiner Meinung nach-.

Liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 14.02.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Schwieriges Verhalten bei 1.Klässler zu Hause

Hallo Frau Schuster, Mein Sohn ist 6 Jahre alt und zeigt seit nun mehr vielen Monaten ein für mich unverständliches Verhalten, mit dem ich nicht umzugehen weiß. Mittlerweile bin ich sehr viel am Schimpfen und Strafen, was ich aber eigentlich gar nicht will. Einige ...

von Hinze 11.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Agressives Verhalten

Hallo Frau Schuster, wieder mal bin ich mit meinem Latein am Ende. Mein Sohn 6 ist im ersten Schuljahr, er ist ein stilles Kind, was sich selten meldet, sehr schüchtern, beim Turnen der letzte der sich umgezogen hat. Wenn die anderen Kinder schon turnen ist er noch lange ...

von Goggelsche 11.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Kind will nicht üben wie verhalten?

Meine Tochter 8 jahre 3. klasse ist in hsu und mathe von einer 3 auf eine 4 abgerutscht. Wenn ich mit ihr üben will sie nicht. sie sieht nicht ein daß sie mit übung besser wäre. Sie lutscht auch immer noch an ihrem Daumen. ich weiß mir bald keinen rat ...

von februar29 09.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Wie verhalten? Freund meines Sohnes total aggressiv....

Guten Tag Frau Schuster, ich habe folgendes "Problem" und weiß nicht wie ich mich weiter verhalten soll.... Mein Sohn Nico(fast 5 Jahre alt) hat einen Freund (leider der Sohn meiner Freundin,was die Sache für mich sehr schwer macht), der ist furchtbar aggressiv. Erst haute ...

von nawe 09.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Verhalten

Hallo Dr. Busse, meine Kleine ist jetzt 7 Monate und 1 Woche alt und sie verhält sich momentan total anders als bisher. Sie war schon immer etwas ungeduldig. Jetzt kann sie sich seit ca. 2 Wochen vom Rücken perfekt auf den Bauch drehen aber noch nicht zurück. Seit ca. 2 ...

von Kersty 07.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

auffälliges Verhalten bei Überforderung

Hallo Frau Schuster, mein Sohn ist 5 Jahre und geht seit er 3 Jahre war in den Kindergarten. Im 1. Jahr war er sehr zurückhaltend und schüchtern, hat auch häufig geweint. Im 2. Jahr war sein Verhalten normal, jetzt im 3. Jahr bezeichnen die Erzieherinnen sein Verhalten als ...

von crissip111 25.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Tochter wurde bestohlen, wie richtig verhalten?

Guten Morgen Frau Schuster, unsere Tochter (6) besucht die Grundschule in der 1. Klasse. Die Kinder müssen Hausschuhe mitbringen, die auf dem Flur gelagert werden. Diese Woche sind ihre neuen Schuhe (weiß , also auffällig) plötzlich weg. Wir haben alles abgesucht mit ...

von bm 20.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Verhalten im Kindergarten

Hallo, ich mache mir zZt. ein paar Gedanken über meine Tochter 3 J.2Mon. Sie ist seit November 2010 im Kindergarten. Wir hatten sie schon frühzeitig darauf vorbereitet und sie hatte sich schon lange darauf gefreut, dort hinzugehen und ich konnte sie auch direkt ohne ...

von nimoli 19.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Plötzlich extrem egoistisches Verhalten-Was kann ich tun?

Hallo, Vielen Dank erstmal dass es sie gibt und sie sich Zeit nehmen für die Probleme von anderen Menschen. Mein Sohn ist gerade 2 geworden und geht nun vormittags immer zur Tagesmutter. Diese berichtete mir nun, dass er die ganze Zeit nur dort Kisten ein und ausräumt, ...

von mamu 17.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Hilflos - Verhalten meines fast 6-jährigen

Liebe Frau Schuster, mein Sohn Lion wird im März 6 Jahre alt. Er wurde nach dem HAWIK IV-Test nachträglich in die 1. Klasse eingeschult. Dies erfolgte auf Empfehlung des Testers (wegen Unterforderung), meiner Familienhelferin & seines Spieltherapeuten, außerdem war mein ...

von Desdi 17.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.