Christiane Schuster

Mein Sohn hört nicht auf mich

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Guten Tag,

mein Sohn wird in ein paar tage 14 Monate alt er ist ein sehr aktives kind also ständig am bewegen.
Als er noch ein paar monate alt war sagte mein kinderarzt das ich meinem sohn sehr viel hinter her laufen werde was sich jetzt bestätigt.

Kommen wir zu meiner Frage wie bringe ich meinem kind bei das er etwas nicht machen soll z.B. die küchenschränke auf machen und alles ausräumen, mülleimer auf machen und ausleeren, schränke ausleeren?

wenn ich nein sage er versteht es nicht!
wenn ich ihn weg ziehe von dem ort wo er nicht spielen soll geht er wieder hin und macht das selbe.
ich weiss nicht wie ich ihm bei bringe das er etwas nicht machen soll.

vielen dank im voraus

von iki77 am 03.02.2011, 20:11 Uhr

 

Antwort auf:

Mein Sohn hört nicht auf mich

Hallo iki77
Gelingt es Ihnen nicht, Ihren Sohn mit einer geeigneten Aktivität vom Ungeeigneten abzulenken, bevor Sie ein zuvor gut überlegtes NEIN aussprechen müssen, weisen Sie Ihren Sohn nach einem KURZ begründeten NEIN von z.B. IHREM Küchenschrank auf SEINE Küchenschublade hin oder auf SEINEN Eimer mit Bausteinen o.Ä.

Richten Sie in jedem Raum. bzw. in Ihrer Nähe jeweils eine Möglichkeit ein, damit Ihr Sohn sich beschäftigen und sich dabei an Ihrem Verhalten orientieren kann.

Liebe Grüße, viel Erfolg und: bis bald?

von Christiane Schuster am 04.02.2011

Antwort auf:

Mein Sohn hört nicht auf mich

Versuche ihn mal mit einzubinden in den Alltag, sprich wenn du in der Küche bist, kann er ja beim kochen, abtrocknen etc. helfen und die nichtzerbrechlichen Sachen weggräumen, bzw. beim kochen mit eigenem Kochgeschirr und so mitmachen und das halt im ganzen Haushalt, hat meinen immer gut vom blödsinn machen abgelenkt, weil er eben was zu tun hatte. Und das sie am Anfang auf das "NEIN" nicht hören und es trotzdem immer wieder versuchen ist normal, einige Kinder, wie mein Sohn haben das schnell verstanden, aber meine Tochter ist da nun um einiges hartnäckiger ;) Bei ihr klappts gut, wenn sie zum Beispiel Mülleimer ausräumen will oder Schränke öffnen will, ich eben "Nein" sage, kurze Begründung "Da darfst du nicht ran" und dann geb ich ihr etwas von ihrem Spielzeug, nach 2-3 mal gibt sie sich mit dem dann auch zufrieden. Sobald sie bisschen älter ist, werd ich sie eben auch im alltag leichte Aufgaben mit machen lassen.
Momentan ist es bei ihr so...nach eben 2-3 mal gibt sie sich mit ihrem Spielzeug zufrieden, aber bin ich wieder später im selben Raum, zum Beispiel beim Mülleimer, gehts von vorne los. Trotzdem musst du konsequent beim Nein bleiben. Nach 4 Wochen hat sich nun bei uns schnonmal das mit den Schränke öffen ein ganz klein wenig gebessert, sodass sie immer öfter auch beim Nein davon ablässt und sich selber ihr Spielzeug nimmt.
Wichtig aber, das alle Schränke, die gefährliche Sachen enthalten per Kindersicherung gesichert sind, alle würd ich nicht sichern, irgendwo müssen sie ja auch lernen, das sie die nicht öffnen dürfen. Aber das wareen bei mir eben nur Schränke, wo sie nichts groß zerstören können oder sich verletzen können, alle andern sind gesichert.

lg

von miez_85 am 03.02.2011

Antwort auf:

Mein Sohn hört nicht auf mich

Also:
Gegen Mülleimer ausräumen und Schränke ausräumen gibt es Babysicherungen. Kann man in jedem Drogeriemarkt kaufen und einfach auf die Türen aufkleben - fertig. Das stellt zumindest noch eine neue Schwierigkeitsklasse dar.

ABER:
Du musst ihn shcon auch was machen lassen - irgendwo muss er seinen Entdeckerdrang ja raus lassen.
Bei uns war es die Altpapierkiste - die hat sie mehrmals am Tag aus - und ich sie wieder eingeräumt. Ebenso eine Kiste mit Tupperware. UND sie hatte einen Schrank mit Schüsseln aus Metall und Plastik (scharfe Sachen hatte ich raus genommen), den sie nach Herzenslust ausräumen durfte. Ebenso das Regal mit den Töpfen (Glasdeckel vorher weg räumen).
Kansnt ihm auch immer nen Kochtopf und Kochlöffel geben mit dem er sich beschäftigen kann.

Dieses ständige NEIN muss echt nicht sein. das macht nur Ärger auf beiden Seiten. Gefährliches und zerbrechliches weg räumen, Alles andere darf erkundet werden. Ein paar wenige NEIN (zum Beispiel im Klo plantschen war/ist ein absolutes NEIN) und die dann auch durch setzen - und sich für den Rest freuen, was für ein tolles Kind du hast.

Ich hatte meiner Tochter in meinem Schreibtisch EINE Schublade mit interessanten und harmlosen Dingen gefüllt, die sie ausräumen, untersuchen, rumwerfen, etc. durfte (die aber keine ihrer Spielsachen waren) und dafür hat sie den Rest in Ruhe gelassen. Das war unsere Abmachung, die ich auch durch gesetzt habe.

von kirshinka am 04.02.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Kleinkind hört nicht auf Verbote

Hallo, mein Sohn (14 Monate) versteht schon fast alles, was wir sagen - auch die Verbote. Er wiederholt sie auch immer wieder, aber er hält sich nie daran. Anfangs hat er noch geweint, wenn wir dann geschimpft haben. Jetzt macht er es dann trotzdem wieder und lacht oft dabei. ...

von KrümelsMami2009 07.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: hört nicht

Meine Tochter hört nicht

Hallo, meine Tochter ist im Sep 6 Jahre alt geworden und geht seit fast 3 Wochen in die Schule. Ich bin alleinerzeiend und arbeite Teilzeit. Nun bin ich mit meinen Kräften bald am Ende. Sie hört absolut nicht was ich sage, schmiert ihre Hausaufgaben irgendwie hin. ...

von laus77 06.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: hört nicht

3jähriger hört nicht und macht nur "Blödsinn"

Guten Morgen Frau Schuster, unser Sohn (gerade 3 J. geworden) ist seit einiger Zeit ziemlich „schwierig“. Er hört so gut wie gar nicht mehr und treibt uns teilweise in den Wahnsinn. Irgendwie sind wir den ganzen Tag nur am Ermahnen und Schimpfen (selbst mein Mann, der ...

von Nachtengel 16.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: hört nicht

mein sohn ist fünf und hört nicht

hallo ich weis nicht mehr was ich machensoll, mein sohn (5 jahre) .ist fehraltens aufählig er hat kein respeckt vor erwachsene und ist immer frech zu ihnen!kann nicht mit ihm spazieren und er bekommt wut ausbrüche zu hause spielen kann er auch nicht wenn ich sage spele 15 ...

von onaa 04.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: hört nicht, Sohn

Kind hört nicht

Hallo, ALso ich bin wahrscheinlich nicht die einzige Mutter mit diesem Problem. Also meine TOchter ist jetzt 2 Jahre geworden und hat zur Zeit eine schlimme Phase bzw. Art an sich! Zu erwähnen ist noch, dass sie in die Krippe geht seit einem Jahr und es ihr prima ...

von püppi110781 02.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: hört nicht

Mein Sohn hört nicht

Hallo, ich liebe meinen Sohn (19 Monate) über alles, aber im Moment weis ich mit ihm nicht weiter. Er kann total lieb sein und im nächsten Atemzug ist er böse und haut nur. Im großen und ganzen hört er wenn man ihm was sagt, ausser es geht ums hauen, schubsen oder türen ...

von mohschi 28.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: hört nicht, Sohn

Mein Sohn (4) hört nicht

Hallo Frau Schuster, mein großer Sohn (4) ist ein sehr lebhaftes, interressiertes und wissbegiergiges Kind. Er ist seit einem Jahr im Kindergarten und lt. seinen Erzieherinnen zwar ein Kind, was seine Grenzen testen möchte, aber die Regeln der Gruppe akzeptiert. Zu hause ...

von vw76 08.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: hört nicht, Sohn

Sie hört nicht und ist sehr eifersüchtig!

Hallo! Meine Tochter ist sehr eifersüchtig auf ihren kleinen Bruder der 8 Monate alt ist. Aber erst seit 2 Monaten. Ich behandle beide Kinder gleich aber sie kann es nicht akzeptieren ihr Spielzeug jetzt zu teilen oder die Salzstangen oder so... Sie nimmt ihn aber oft in ...

von HappyJule 29.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: hört nicht

Linus hört nicht - verhalte ich mich so richtig???

Halli Hallo und guten Abend. unser Linus ist gut 28 Monate und seine "Trotzphase" geht nun schon relativ lange :o) Ich habe den Eindruck, das alles was ich von ihm verlange oder mir wünsche, total an ihm vorbei geht. Ich bin bisher stille Mitleserin und folge so ihren ...

von Jana u Linus 21.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: hört nicht

Kind hört nicht auf "Nein"

Hallo :-) Mein Sohn ist 17 Monate alt. Seit Kurzem läuft er und erkundet natürlich mit Begeisterung unsere Wohnung. Allerdings räumt er uns ständig mit Freude das Cd Regal aus und macht den Fernseher immer an und aus. Ich gucke ihn dann ernst an, sage mehrmals deutlich ...

von sonnenschein.83 26.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: hört nicht

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.