Christiane Schuster

Mein Sohn hört nicht auf andere Kinder zu ärgern

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo,

mein Sohn (3) will einfach nicht aufhören andere Kinder zu ärgern. Er beschmeisst sie mit Sand oder anderen Dingen, schubst sie, stupst sie oder prustet sie herausfordernd an. Wie alt die Kinder sind ist ihm dabei egal. Das ganze fing an, als ihn der Rüpel im Miniclub als Freund auserkoren hat. Der war bekannt dafür, dass er die ganze Gruppe durch Hauen und Schubsen tyranniesierte. Dorthin ging er bis jetzt 2 Vormittage in der Woche (ohne mich). Zuerst wurde auch mein Sohn von diesem Jungen übelst attackiert. Er erzählte immer nur, wenn ich ihn dort abholte, das Bastian ihn gehauen und geschubst hat. Aber irgendwann waren die beiden unzertrennlich. Nun geht mein Sohn seit 2 Wochen in den Kindergarten (in dem auch Bastian ist). In der Zeit in der ich ihn dort beobachten kann beim Hinbringen und Abholen sehe ich immer wieder, dass er weiterhin die anderen Kinder mit Sand oder Papier oder Knete beschmeisst. Wenn ich ihn frage warum er das macht, dann sagt er, dass er das gut findet und wieder machen wird. Er kann aber nicht begründen warum er das gut findet. Ich habe manchmal das Gefühl, dass er es macht, weil er in Kontakt mit den Kindern treten möchte und nicht weiss wie er das sonst tun kann. Könnte das sein? und wenn ja, wie kann ich ihm helfen einen besseren Weg der Kontaktaufnahme zu finden. Ich habe wirklich Angst, dass er deshalb im Kindergarten von den anderen Kindern
gemieden wird.

LG

mommie65

von mommie65 am 17.11.2008, 20:29 Uhr

 

Antwort auf:

Mein Sohn hört nicht auf andere Kinder zu ärgern

Hallo Ratsuchende
Bitte sprechen Sie auf jeden Fall noch mit der zuständigen Erzieherin, damit Sie eine Möglichkeit suchen, wie Sie gemeinsam dieses beschriebene Verhalten verändern können.
Informieren Sie Ihren Sohn KONKRET darüber, wie "schlaue, große und starke" Kinder anderen Kindern gegenübertreten, sie ggf. beschützen und wecken Sie auf diese Weise seinen Ehrgeiz.
Bitten Sie die Erzieherin,, ihm in konkreter Situation auch ein konkretes, angemessenes Handeln vorzuschlagen: gemeinsames Spiel, Abwechseln, Tauschen usw.).
Da sein Verhalten aber auch auf einer Unsicherheit beruhen kann, die medizinisch begründet ist, wie z.B. eine Seh- oder Hörschwäche, sollten Sie bei geringstem Verdacht den behandelnden Kinderarzt aufsuchen.

Viel Erfolg, liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 18.11.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

(Fast) 3 Jährige läuft draussen einfach los und hört nicht !

Hallo, meine Tochter wird Ende des Jahres 3 Jahre alt - wir haben das akute Problem, dass sie draussen einfach losrennt und nicht mehr auf Rufen etc. reagiert. Natürlich habe ich grosse Angst, dass sie auf die Strasse rennt bzw. das Autos aus Einfahrten kommen etc. Sie läuft ...

von SandraTh 16.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: hört nicht

Hört nicht und alles wird kaputt gemacht

Hallo mein großer Sohn ist mittlerweile 7 Jahre alt und mein Kleiner wird jetzt 3 Jahre alt. Ich könnte verrückt werden, wenn die beiden miteinader spielen (wenn man das so nennen kann). Wir haben leider nur 1 Kinderzimmer. Immer wenn die zwei im Zimmer zusammen sind, gibt ...

von MamaZwei 29.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: hört nicht

er hört nicht

hallo frau schuster, mein sohn ist 20 monate und schon immer sehr lebhaft gewesen.er braucht ständig beschäftigung.es gibt situaionen in denen ich nicht weiss wie ich mich verhalten soll.wir kommen mit dem auto nach hause und wollen rein gehen er kommt einfach nicht mit auch ...

von mietz 04.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: hört nicht

kind hört nicht

Hallo , ich habe zwei kinder (3und1),bei der großen habe ich das gefühl,daß sie keinen respekt mehr vor mir hat,wenn ich was sage , dann lacht sie mich an oder wenn sie was nicht machen möchte, dann fängt sie an zu weinen und zu schreien . Ich muß aber dazu sagen , daß ich auch ...

von maus13101978 25.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: hört nicht

Sie hört überhaupt nicht

Liebe Frau Schuster, ich hatte Ihnen ja vor einiger Zeit geschrieben das meine Tochter anderen Kinder gegenüber sehr rabiat ist. Dieses Problem hat sich gebessert. Sie ist ja nun seit gut 6 Wochen im KiGa und dort läuft es ganz gut. Ich habe schon mehrmals mit der Erzieherin ...

von boehnchen29 14.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: hört nicht

Ich weiß nicht weiter-Tochter hört einfach nicht

Hallo Frau Schuster, ich habe große Probleme mit meiner Tochter (fast 3 Jahre). Sie hört einfach nicht. Sie macht immer genau das Gegenteil, vom dem was ich verlange. Sie akzeptiert kein Nein, egal in welcher Form (leise mit Erklärung, laut und schimpfend). Außerdem haut und ...

von Bea007 10.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: hört nicht

er hört einfach nicht...

Hallo Fr. Schuster, das "bis bald" nehme ich einfach mal wörtlich. Habe Ihnen ja schon vor kurzem eine Frage wg meinem Großen (4)geschrieben (Decke überm Kopf bei seiner kleinen Schwester). Also dass er Aufmerksamkeit sucht, dadurch dass er seine Schwester nachahmt, ...

von venuselfe 21.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: hört nicht

hört nicht

hallo erstmal meine frage ist was kann ich tun das mein sohn nicht immer wegrennt und stehen bleibt wenn ich ihn rufe wir haben verschiedene regeln schon geschafft nur das klappt irgendwie nie wenn wir aus der tür gehen gibt er automatisch die hand aber sobald er was im kopf ...

von sandraundleon 20.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: hört nicht

Sie hört einfach nicht

Hallo Frau Schuster, unsere große Tochter Hannah ist 6,5 Jahre alt und sie war immer ein ganz liebes Mädchen. Momentan haben wir arge Schwierigkeiten mit ihr, sie hört auf nichts was wir ihr sagen. Sie diskutiert mit mir, wie eine Große. So möchte sie am Samstag immer gerne ...

von Tanja & Hannah 06.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: hört nicht

Kind 4,5 Jahre hört einfach nicht!!

HAlLO Frau Schuster, mein Sohn 4,5 Jahre hört einfach nicht!! Beispiele sind: Wenn er abends im Bett gehen soll, dieses tut er nicht einmal alleine ------->wir müssen uns immer mit hinlegen und dieses dauert manchmal sehr lange!!Eigentlich müßte er in diesem Alter doch ...

von antje und julian fritz 05.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: hört nicht

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.