Christiane Schuster

Mein Kind weint ständig was kann ich machen?

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo,

ich bin momentan etwas verzweifelt deswegen habe ich online nach einem weg gesucht. Auch wenn ich nicht weiß ob ich hier richtig bin.

Unsere Geschichte meine Tochter kam Januar 2008 zur Welt. Sie ist ein Lebensfrohes Mädchen das sehr viel Spaß im Leben hat. Viele sagen zu mir was für ein liebes Höffliches Kind aber leider haben wir auch unsere Probleme.

Meine Tochter fing schon immer sehr schnell an zu weinen also ich würde sagen mit 1 Jahr vorher waren es Koliken die sie meist nicht in ruhe gelassen haben. Mit dem ersten Jahr dachte ich dieses weinen ist wohl ihr austesten weil gerade in dem Alter fangen ja Kinder an sich extrem selber zu finden und herauszufinden wer bin ich? im September 2010 kam sie dann in den Kindergarten auch dort weinte sie immer viel aber nicht weil ich nicht da war sondern oft einfach so aber das beschreibe ich gleich noch.
Dieses weinen setzt sich bis heute hin fort und sie wurde im Januar 4 Jahre alt. Im Kindergarten suchte ich auch schon viele Gespräche wegen diesem Problem aber dort konnte mir keiner helfen. Leider wird es immer extremer und mein Kind wird in der Kita auch schon ausgeschlossen von den Kindern wegen dieses weinens.

Ich und auch im Kindergarten haben sie beobachtet Uns ist aufgefallen das es 2 verschiedene Arten gibt dieser weinanfälle einmal ich will jetzt meinen Kopf durchsetzten. Und das andere sie ist wirklich traurig und keiner weiß den Grund oder man kann auch keinen sehen. Aufgefallen ist oft auch das sie nicht sagt was sie will und oft auch das weinen beginnt. Und dann auch wieder wegen nichts.

Ich kann das alles kaum begreifen da mein Kind sehr unterschiedlich ist. Sie ist sehr Intelligent fängt an sich das schreiben beizubringen. Sie möchte alles wissen und behält dieses auch. Die Erzieherin sagte auch vom Kopf her wäre sie auch soweit in der großen Gruppe zu sein weil sie es versteht und Wissbegierig ist. Aber dann ist da wieder ihr Verhalten das keiner Zuordnen kann. Weinen ohne Grund. Festgestellt haben wir eben auch das sie sich selber wenig zutraut obwohl wir wissen das sie es kann. Man muss sie immer bestärken in allem und umso mehr freut sie sich dann auch. Beim Kindertanzen haben wir auch nur Probleme. Am Montag saß ich wieder einmal dabei um zu beobachten und stellte etwas fest. Beim ersten Tanzdurchlauf macht meine Tochter begeistert mit beim 2 oder 3 nurnoch halbherzig und nur noch mit den Armen. Sie sagt auch das es ihr dann zu langweilig ist. Weil sie kann es ja wieso dann ständig wiederholen.

Meine Tochter erzählte mir in letzter Zeit schon oft das eben die anderen Kinder nicht mehr mit ihr spielen wollen. Aber sie zog immer noch das positive daraus und meinte aber der und der spielt noch mit mir und lachte. Doch letzte Nacht kam dann der Knall meinte Tochter wachte auf was sie öfters macht wenn sie was neues erlebt aber beruhigt sich dann schnell auch wieder. Im Gegensatz zu letzter Nacht ich nahm sie mit zu mir ins Wohnzimmer um sich erst mal zu beruhigen und wach zu werden. Aber sie beruhigte sich nicht sie weinte so sehr so habe ich es noch nie von ihr erlebt. Es ging eine halbe Stunde und dann übergab sie sich noch 2 mal durch diesen Stress. Meiner Meinung nach hatte sie einen Zusammenbruch. Irgendwann schlief sie dann auch weinend vor Erschöpfung ein und schlief bis Mittags um 12 (ich habe sie dann geweckt). Ich hatte wegen ihrem ständigen weinen schon vor 2 Wochen einen Termin bei einer Psychologin gemacht damit wir eine Lösung finden dieser ist allerdings erst im Juli. Doch heute habe ich dort um Hilfe gebeten und ich bekam einen Notfalltermin. Naja sie nahm nur unsere Daten auf ließ ein bisschen erzählen und das war es im Juli macht sie dann mal einen Entwicklungstest mit ihr. Natürlich habe ich auch den Kindergarten davon in Kenntnis gesetzt und sie werden in Zukunft ein bisschen mehr drauf achten. Weil es war weder für mich noch jemanden anderen Sichtbar das es so extrem ist wie letzte Nacht raus kam.

Was kann das alles sein? Wie soll ich damit umgehen? Was kann ich für mein Kind tun? Welche Ursachen kann all das haben.

Vielen lieben Dank schon einmal ich brauch einfach Hilfe weil ich kann kaum noch klar denken.

von ichbinso87 am 23.05.2012, 19:50 Uhr

 

Antwort auf:

Mein Kind weint ständig was kann ich machen?

Hallo ichbinso87
Bitte vereinbaren Sie zunächst einen Termin beim behandelnden Kinderarzt um medizinische Gründe für beschriebenes Verhalten zuverlässig ausschließen zu können (Mineralstoffmangel, Seh- oder Hörschwäche,...?).

Vermutlich haben Sie Ihre ohnehin von Natur aus recht sensible Tochter im 1. Lebensjahr auf Grund ihrer Kolliken stets bemitleidet und überbehütet, was aber durchaus verständlich ist für eine liebende Mutter?-

Reagieren Sie bitte jetzt nicht mehr gar so mitfühlend, sobald Ihre Tochter weint. Informieren Sie sachlich darüber, dass ihr das Weinen überhaupt nicht weiterhelfen kann. Bitten Sie gleichzeitig darum doch Ihnen (der Erzieherin) zu sagen, warum sie so traurig oder verärgert ist.
Loben Sie zusätzlich das gute Sprechen Ihrer Tochter, damit sie ermutigt wird sich verbal mitzuteilen.

Viel Erfolg, liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 24.05.2012

Antwort auf:

Mein Kind weint ständig was kann ich machen?

Hallo, ich habe das selbe Problem mit meiner Tochter, sie ist 3 Jahre!
Könnten sie mir bitte, wenn sie es noch lesen, sagen ob der Gang zum Psychologen geholfen hat?
Was wurde getan und wie geht es ihr nun!

Bitte helfen sie mir, ich bin auch verzweifelt!

von Motte83 am 18.06.2013

Antwort auf:

Mein Kind weint ständig was kann ich machen?

Hallo! Ich durchlebe im Moment das Gleiche mit meinem 2 Jährigen. Was hat Ihnen geholfen?

von Coco.0703 am 20.07.2021

Antwort auf:

Mein Kind weint ständig was kann ich machen?

Hallo! Ich durchlebe im Moment das Gleiche mit meinem 2 Jährigen. Was hat Ihnen geholfen?

von Coco.0703 am 20.07.2021

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

warum weint mein kind nachts

hallo frau schuster mein kind ist 1 1/2 jahre alt.er trinkt nachts mal viel und mal weninger.ich schlafe neben sein bett so das er meine hand immer hat.mein sohn hat manchmal die augen zu und manchmal auf bauchweh hat er nicht und hunger auch nicht habe ich schon ...

von melanie85 27.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: weint, Mein

Meine Tochter weint immer wenn ich weg gehe was soll ich tun

Hallo, ich habe eine Tochter Sie ist jetzt im 8 Monat. Es ist so wenn ich kurz weg gehe zB. in der Küche oder im Bad Sie weinnt immer. Sie möchte dass ich immer bei ihr bin. Meine Mutter wohnt mit uns zusammen und bis jetzt war es immer so dass Sie kurz auf die kleine ...

von Jackline14 02.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: weint, Mein

Warum weint meine 2 1/2 jährige Tochter nur noch abends und nachts?

Hallo.... ich bin mit meinem Latein langsam am Ende. Meine Tochter wist knapp 2 1/2 Jahre alt und bis vor 3 Monaten,hatte ich überhaupt keine Probleme mit Ihr. Aber seit ca 2 Monaten fängt sie sofort an zu schreien sobald ich abends das Zimmer verlasse. Ich mache alles ...

von lilly2009bo 22.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: weint, Mein

Wieso weint mein Kind den ganzen Tag

Hallo...Mein Sohn 4 jahre alt weint den ganzen tag ohne Grund ob früh morgens beim schuhe anziehen oder nur beim rucksack aufsetzen oder er steht einfach vor einen und weint einfach drauf los er stellt sich in jederlage des lebens wirklich an als hätte er nie etwas gelernt ...

von mausehase2008 03.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: weint, Mein

Mein Sohn weint sehr schnell .....

Hallo Frau Schuster, mein Sohn ist 6 Jahre alt und vor kurzem in die Schule gekommen. Er ist ein ruhiges Kind, sehr empfindlich und fängt schnell an zu weinen, auch bei Kleinigkeiten. Erst heute zum Beispiel: Auf dem Schulweg haben die Kinder überall Frost "aufgesammelt". ...

von AnaS 29.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: weint, Mein

Mein Sohn fast 5 weint sehr schnell und ist sehr schnippisch

Guten Abend, leider ist es so, dass mein Sohn,er wird im August 5, von Anfang an es nicht gerade leicht mit mir und den Situationen in seinem Leben hatte. Ich leide seit meiner frühen Jugend unter Depressionen und hatte auch Wochenbettdepressionen wodurch ich mich erst als ...

von Colli26 28.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: weint, Mein

Weint wenn meine Freundin ihn schimpft

Hallo meine Frage hab ich schon im Forum gestellt. Vielleicht können sie mir aber genauere Antworten geben? Folgendes ist passiert: Letzte Woche war eine Freundin mit ihrem Sohn bei uns. Ich war kurz aus dem Raum, plötzlich höre ich meinen Sohn losschreien und ging rein. Er ...

von jenny1 02.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: weint, Mein

Meine Tochter weint und schreit wenn viele Personen auf einmal Singen

Ich weis nicht mehr was ich dagegen tun kann? Wenn wir z.B. im Mutter-Kind - Turnen sind,wird am Schluss immer Gesungen. So bald angefangen wird fängt sie an zu weinen und schreien und das gleiche ist heute in der Bibliothek (Veranstalltung für Kleinkinder) passiert! Ich kann ...

von Buzale 29.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: weint, Mein

Mein Sohn weint wieder beim abgeben an die Tagesmutter

Hallo ich bin es schon wieder, seit Dez. 08 ist mein kleiner (jetzt 2 Jahre) bei der Tagesmutter....bis Februar gab ich ihn morgens ab und es hat ihn noch nicht mal interessiert ob ich da bin oder nicht...im Februar kam die Phase dass er dann geheult hat als ich gegangen bin ...

von Leander S. 03.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: weint, Mein

Meine Tochter wacht nachts auf und weint !

Hallo, meine Tochter ist jetzt ein jahr und vier Monate. habe zur zeit probleme mit ihr, da sie nachts aufwacht und weint. Gebe ihr dann die Flasche und biete ihr trinken an aber sie weint so lang bis man sie raus holt. sie weint ab und zu so arg, dass ich mich schon frage ...

von Nadine21121989 16.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: weint, Mein

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.