Sozialpädagogin Sylvia Ubbens

Kindererziehung

Sylvia Ubbens, Dipl.-Sozialpädagogin

   

 

Mädchen (bald 4) extrem schüchtern

Guten Tag Frau Ubbens

Ich mache mir Sorgen um meine Tochter. Sie ist in sozialen Situationen extrem zurückhaltend und schüchtern. Beispielsweise freut sie sich auf den Spielplatz, aber sobald sie sieht, dass andere Kinder da sind, bleibt sie wie angewurzelt stehen und teilweise zittert sie sogar. Ich gebe ihr dann jeweils Zeit und biete ihr an die ersten paar Male mit ihr gemeinsam hochzuklettern etc. Danach klappt es meistens dann auch alleine. Wird sie aber von einem Kind etwas gefragt, lächelt sie nur verlegen und antwortet nicht. Einmal habe ich sie gefragt, warum sie denn dem Mädchen auf dem Spielplatz nicht antworten wollte. Ihre Antwort: Weil der Papa des Mädchens daneben sass und zugehört hat. Auf Fragen von Erwachsenen antwortet sie gründsätzlich nicht. Sie klammert sich dann an mein Bein und schaut beschämt zu mir hoch und ich muss für sie antworten (Sollte ich das überhaupt?).

Halbtags geht sie in die Kita und dort hat sie sich - nachdem ihr Verhalten zu Beginn genau gleich war - sehr geöffnet. Spielt und tobt mit den anderen Kindern und traut sich mittlerweile sogar dort aufs Klo zu gehen (anfangs hat sie lieber in die Hose gemacht, statt einen der Erzieher zu bitten ihr zu helfen). Wenn jemand anruft, möchte sie zwar unbedingt ans Telefon, sagt dann aber nichts. Und letztens hat sie sich mit ihrem Cousin gestritten und ihn gehauen, worauf ich sie aufgefordert habe sich zu entschuldigen. Ihre Antwort darauf: Mama, ich trau mich nicht..

Ich leide selber unter einer sozialen Phobie und es zerreist mir das Herz zu denken, dass meine Tochter in der Zukunft durch die gleiche Hölle gehen könnte.

Wie kann ich ihr helfen?

von A1234! am 03.07.2019, 18:25 Uhr

 

Antwort:

Mädchen (bald 4) extrem schüchtern

Liebe A1234!,

ich schließe mich der Antwort meiner Vorrednerin an und werde die Worte hier nicht wiederholen.

Viele Kinder im Alter Ihrer Tochter handeln genau so. Sie sprechen zwar mit Kindern, nicht aber mit Erwachsenen. Sie mögen auf dem Spielplatz gerne von Mama oder Papa betüdelt werden, bevor sie selbständig das Klettergerüst o.ä. erobern.

Ihre Tochter hat sich im Kindergarten geöffnet und so wird sie es auch im öffentlichen Umfeld tun. Sie entscheidet über den Zeitpunkt. Gerne antworten Sie auch für Ihre Tochter, solange sie nicht antworten mag.

Soll sie sich für etwas entschuldigen, darf sie dies mit einem Händeschütteln und einem Lächeln tun. Bieten Sie es ihr beim nächsten Mal an.

Fragen Sie nicht nach dem Warum. Sie wird die Frage nicht wirklich beantworten können. Zudem machen Sie sie damit immer wieder darauf aufmerksam, dass Sie etwas anderes von ihr erwarten.

Haben Sie Geduld. Derzeit zeigt Ihre Tochter ein ganz alterstypisches Verhalten.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 03.07.2019

Antwort:

Mädchen (bald 4) extrem schüchtern

Am Besten vergleichst du nicht mehr dein Kind mit dir.
Kinder haben deine Antennen und spüren oft die Dinge, die wir Erwachsenen gar nicht aussprechen.
Das Kind bemerkt vermutlich deine Unsicherheit und dann auch unsicher.
In dem Alter ist aber eine solche Schüchternheit auch normal und Menschen sind ja auch verschieden.
Am Besten drängst du sie nicht. Sie hat doch im Kindergarten schon gezeigt, dass sie nur ein wenig Zeit benötigt und dann Vertrauen fasst.

von 3wildehühner am 03.07.2019

Antwort:

Mädchen (bald 4) extrem schüchtern

Meine 3 waren ähnlich. Die Große davon extrem. Erst mit 10 hat sie sich getraut alleine zum Bäcker zu gehen. (Der neben der besuchten Grundschule ist und sie mit Freundinnen in 4 Jahren GS Zeit bestimmt 200x drin war).
Ich habe nicht gedrängt, ich war sicherer Hafen, war auch Sprachrohr bei Sprachlisigkeit, war starke Hand und habe begleitet. Sie bestärkt, aber auch mal aus Situationen rausgenommen. Im Kindergarten hat sie viel im Umgang trainieren können, in ihrem Tempo. Heute mit 13 geht sie immer noch nicht auf jeden Erwachsenen offen zu, muss sie aber auch nicht. Aber Wettkampf beim Schwimmverein vor 300 Menschen, mit fremden Kampfrichtern sprechen, auf Traingslager mitfahren, im Chor auf der Bühne stehen, das geht. Hat nur alles gedauert. Bleib ruhig und lass ihr Zeit.

von Itzy am 04.07.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Kind ängstlich und schüchtern. Wie kann ich ihr helfen

Hallo, meine Tochter 2,6 Jahre ist ansich ein sehr lebensfrohes Kind. Lacht viel, singt, plappert, tanzt... Sobald aber fremde Menschen oder Kinder in ihre Nähe kommen, wirkt sie wie versteinert. Senkt den Blick zum Boden und wenn wir sie nicht gleich aus der Situation ...

von mowgli4 21.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schüchtern

Schüchtern bei der Schuleingangsuntersuchung

Hallo, mein Sohn ist 5 Jahre alt und kommt nächstes Jahr in die Schule. Er ist ein aufgeweckter Junge, pfiffig, sprachgewandt und weiß genau was er will. Und eben auch was er nicht will. Und wenn er etwas nicht will, dann bleibt er auch erstmal bei seiner Meinung und lässt sich ...

von Kato2705 04.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schüchtern

3 Jährige extrem schüchtern

Guten Tag Frau Ubbens Unsere Tochter, im Juli 3 Jahre alt, ist „fremden“ Personen gegenüber extrem schüchtern. Auch Personen gegenüber die sie regelmässig sieht, die jedoch nicht zur Familie gehören ist sie extrem schüchtern. Sie versteckt sich hinter mir und beantwortet ...

von simi75 09.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schüchtern

Wie kann ich mein schüchternes Kind stärken

Hallo, mein Sohn ist 2 Jahre und 8 Monate und im Allgemeinen sehr schüchtern und ängstlich. In der Kita z.B. kommen morgens öfter die Kinder freudig auf ihn zu und ihm ist das dann alles zu viel und er will weg. Auch so ist er nicht nur bei Erwachsenen zurückhaltend, sondern ...

von Kerstin1508 25.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schüchtern

Kleinkind ängstlich und schüchtern

Meine Tochter ist 17 1/2 Monate alt und wir sind eigentlich seit sie ein paar Wochen alt ist dauernd mit anderen Kindern und Mamis unterwegs. Wir gehen seit über einem Jahr in eine Krabbelgruppe und seit Dezember in einen Musikgarten. Außerdem habe ich viele Freundinnen mit ...

von NickiJ 06.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schüchtern

Schüchternes Kind

Hallo! Meine Tochter ist inzwischen 3,5 Jahre alt. Schon immer ist sie ein extrem schüchternes und zurückhaltendes Mädchen. Auf andere Kinder geht sie selten zu, hat teilweise sogar Angst vor ihnen. In 1,5 Jahren Spielgruppe ist sie beispielsweise kein einziges mal von meiner ...

von Elisa15 20.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schüchtern

Kinder unhöflich, zu schüchtern oder doch normal?

Guten Abend, ich gerate mit meinem Partner (Vater der Kinder) immer wieder gegeneinander. Es geht ums begrüßen.. Kinder sind 8 und 5 und grüßen und verabschieden sich bei der Familie meines Partners nur auf Aufforderung. Diese nimmt es den Kindern regelrecht sehr übel und ...

von Marie1204 07.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schüchtern

Was tun gegen extreme Schüchternheit/ Unsicherheit?

Liebe Frau Ubbens, unser Sohn ist jetzt 4,5 Jahre alt. Er geht seit seinem 3. Geburtstag in den Kiga, mit 3,5 Jahren hat er nochmal gewechselt in einen neuen Kiga mit kleinerer Gruppe(20 Kinder). Er sorgt für viel Ärger im Kiga da er häufig andere Kinder schlägt und ...

von levismama 04.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schüchtern

Kleinkind ist schüchtern

Hallo Frau Ubbens! Erstmal vielen Dank für die Arbeit in diesem forum!! Mein Sohn ist 2,5 Jahre alt und sehr schüchtern. Wenn wir für ihn Fremde treffen, dreht mein Sohn sofort den Kopf weg und wenn sie ihm etwas fragen sagt er entweder nichts oder er sagt nicht die ...

von Soletti2013 26.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schüchtern

Mein Kind ist schüchtern

Guten Morgen Frau Ubbens, mein Sohn ist 3 Jahre alt. Er ist vom Wesen her sehr fröhlich,freundlich,innerhalb der Familie ist er auch sehr selbstbewusst und testet gerne seine Grenzen. Nun ist es so,dass er ab August in die Kita geht. Momentan gehen wir zum schnuppern ...

von SummSumm 16.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schüchtern

Die letzten 10 Fragen im Expertenforum Kinderziehung
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.