Christiane Schuster

Einschlafen, nicht hören wollen, etc... - dringend Hilfe

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo liebe Frau Schuster,

ich wende mich hilfesuchend an sie.
Es geht um meinen Sohn 23 Monate alt. Wir haben gerade umgebaut und er hat ein neues Zimmer bekommen. Seit ca. 1 Woche macht er Terror beim Einschlafen, er brüllt dass die Wände wackeln, er schreit ständig nach mir, wenn ich nicht sofort reagiere endet das in einem tierischen Gebrüll. Wenn ich ins Zimmer gehe, ist sofort Ruhe, nur sobald ich wieder raus will, geht das wieder von vorne los.
Aus Verzweiflung haben wir schon alles versucht: Ruhig mit ihm sprechen, etwas vorlesen, ganz klar und bestimmt sagen, dass er schlafen muss. Mein Mann hat ihn sogar recht laut angebrüllt, weil unsere Nerven echt am Boden sind.
Er hat von Anfang an ein eigenes Zimmer und ist bisher immer alleine eingeschlafen. Er hatte auch zwischendurch mal Zeiten, wo man öfter ins Zimmer gehen musste, aber immer nur kurz und dann war auch irgendwann mal Ruhe. Aber jetzt.....

Wenn jedoch Oma ihn ins Bett bringt, dann lässt er sich ohne Geschrei hinlegen, den Schlafsack anziehen und dann ist sofort Ruhe. Warum macht er das bei mir so??
Was kann ich tun??
Wie bringe ich ihm bei, dass nicht er der Chef im Ring ist??

Er scheint gerade eine Trotzphase zu haben, und auf mich hört er absolut nicht.

Momentan könnte ich daran kaputt gehen.

von engel77 am 09.02.2009, 21:58 Uhr

 

Antwort auf:

Einschlafen, nicht hören wollen, etc... - dringend Hilfe

Hallo Ratsuchende
Da Sie nun mal die vertrauteste Bezugsperson Ihres Sohnes sind traut er sich nur bei Ihnen und nicht bei der Oma zu zeigen, dass ihm sein neues Zimmer noch nicht ganz geheuer ist, bzw. dass er sich darin noch nicht wirklich sicher orientieren kann.
Bitte versichern Sie ihm, dass Sie da sind und noch einige Dinge zu erledigen haben, bevor Sie selbst auch schlafen dürfen. Lassen Sie seine Zimmertür angelehnt, damit er Sie und die gewohnten Alltagsgeräusche hören kann und dunkeln Sie sein Zimmer nicht völlig ab (Nachtlicht?), damit er sich dort auch nachts sicher zurechtfindet.
Damit er entspannt und zufrieden einschlafen kann, stellen Sie ihm evtl. zusätzlich sanfte Musik (Kinderlieder?) oder ein Kinderhörspiel an, bevor Sie dann sein Zimmer verlassen.

Viel Erfolg, liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 10.02.2009

Antwort auf:

Einschlafen, nicht hören wollen, etc... - dringend Hilfe

Ich weiss ja nicht wie das bei euch ist, aber wir verbringen meist nicht viel Zeit im Kinderzimmer, sondern gespielt wird eher im Wohnzimmer, da auch eine andere Etage.

Wenn das bei euch auch so ist, dass ist es vielleicht sinnvoll, viel Zeit in seinem neuen Zimmer zu verbringen, alle neuen Sache zu verkennen, damit er sich einfach mehr daran gewoehnt????

Viel Glueck!

von BelgienJanine am 10.02.2009

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Mein Baby mag kann nicht mehr einschlafen...

Hallo Frau Schuster, ich hab eine 8 Monate alte Tochter, die bisher eigentlich immer gut einschlafen konnte. Wenn sie müde war, hat sie, egal ob auf der Spieldecke , an der Brust, im Autositz oder im Bett, einfach die Augen zugeklappt und ist eingeschlafen. Doch das ist seit ...

von anne-kathleen 02.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: einschlafen

Allein einschlafen

Hallo Frau Schuster, ab welchem Alter sollten Kinder allein einschlafen, d.h. ohne dass Mama oder Papa am Bett sitzen, bis das Kleine schläft. Unsere Tochter ist nun 19 Monate alt und sucht beim Einschlafen immer mal wieder gern noch den Blickkontakt zu einem Elternteil bis ...

von lenamama 26.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: einschlafen

Alleine Einschlafen

Liebe Frau Schuster, wir haben eine 6 1/2 jährige Tochter und einen 4 1/2 jährigen Sohn, die in einem gemeinsamen Kinderzimmer schlafen. Seitdem unsere Tochter zur Schule geht, schläft sie vor ihm ein. Er hält im Kindergarten noch Mittagsschlaf und kann abends erst um 22:30 - ...

von barbarellina 15.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: einschlafen

Einschlafen ohne weinen??

Hallo liebe Frau Schuster!! Ich habe Ihnen gestern schon einmal geschrieben und zwar geht es um meinen Sohn 23 Monate. Ich habe ihren Tipp angewand und gestern hat er auch super funktioniert. Heute hingegen habe ich mal wieder 1 1/2 Stunden gebraucht bis er eingeschlafen ...

von Nina_1 16.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: einschlafen

Einschlafen wird zum Problem....

Liebe Frau Schuster, Unsere Tochter (29 Monate) war bisher eigentlich eine ganz gute Schläferin. Ich arbeite seit sie 4 Monate alt ist wieder "Vollzeit" und wir hatten zwischendrin ein paar schwierigere Phasen. Seit September geht sie in den Kindergarten und findet es ...

von Buttermilch 11.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: einschlafen

mit Kasette einschlafen

Mein Großer ist 2 1/2 Jahre und geht um 8 Uhr ins Bett. Mein Kleiner Sohn 6 mon geht gleicht danach, er ist immer schon ziemlich müde und freut sich schon wenn der Große im Bett und ich bei ihm bin (Papa hält ihn dabei immer bei Laune, den Großen muss ich ins Bett bringen, das ...

von Minyminy 14.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: einschlafen

Einschlafen

Hallo, ich habe 3 Fragen, 1. Frage: Unser Sohn Nils ist 2 1/2 Jahre alt und er will bei mir einfach nicht einschlafen. Wir arbeiten beide in Schichten, dadurch bin ich eine Woche nach der Kita für Nils da und eine Woche der Papa. Immer im Wechsel. Wir haben abends unsere ...

von yellofisch3 13.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: einschlafen

Einschlafen

Hallo, unser Kleiner ist 21 Monate und hat im Moment irgendwie eine schwierige Phase.Mehr am trotzen und früher hat er meist Mittags und abends recht schnell geschlafen.Im Moment hat er einen leichten Schnupfen und ich meine er zahnt. Vor 4 Tagen hat es angefangen, dass er ...

von Franni 10.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: einschlafen

Einschlafen

Hallo, mein großer Sohn (29 Monate) raubt mir zur Zeit den letztzen Nerv. Er zieht jeden Abend das schlafen gehen immer mehr hinaus. Er liegt im Bett und wir haben eine Gute- Nacht- Geschichte vorgelesen und das Zimmer verlassen. Dann fängt er an, das er noch Tee trinken ...

von frances78 10.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: einschlafen

Schon wieder das Thema Einschlafen

Hallo Frau Schuster, es klappt einfach nicht mit dem Einschlafen im kleinen Bett. Unser Zwerg (1) schreit trotz leiser Musik, gut Zureden, Sitzenbleiben von Mama Mordio im kleinen Bett. Er steht immer wieder auf, wirft gefühlte 1000 Mal seinen Schnuller raus und ...

von andrea-honeybee 04.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: einschlafen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.