Sylvia Ubbens

Baby 1 Jahr schlägt neuerdings

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo liebe Frau Ubbens,

ich möchte auch mal erwähnen, dass ich dieses Forum hier total toll finde! Ich lese regelmäßig mit und frage auch öfters um Rat, da ich leider niemanden in der Familie mehr hab, bei dem ich mir Rat einholen kann. So auch dieses Mal......

Meine Tochter wird jetzt 1 Jahr alt und ist eigentlich eine ganz liebe und anhängliche kleine Maus. Es gibt zwei Dinge, die mich langsam auch an meine Grenzen bringen und ich weiß einfach nicht, wann diese "Phasen" aufhören.

Zum einen geht es darum, dass sie in der Regel immer schreit und sogar weint, wenn ich sie mal in den Laufstall setze, um mich oben im Bad morgens fertig zu machen oder mich anzuziehen. Sie wird jeden Morgen zwischen 5 und 6 Uhr wach(was langsam auch an mir nagt), dann nehme ich sie mit runter, wickele sie und geb ihr eine kleine Flasche. Dann fordert sie sofort schon alle Aufmerksamkeit und möchte am liebsten stundenlang durch die Wohnung laufen (sie läuft nur an der Hand, noch nicht alleine) und zeigt ganz aufgeregt überall hin und will alles anfassen, sodass ich nicht mal richtig wach werden kann und erstmal meine "Runden" mit ihr durch die Wohnung ziehe. Mein Mann geht um 7 Uhr zur Arbeit und dann geht es los. Sobald ich die Treppen hochgehe, fängt sie schon an zu schreien. Ich lasse sie dann erstmal oder rede mit ihr, dass ich gleich wieder komme, aber sie hört erst auf, wenn ich wieder unten bin. Ich hab sie auch schon öfters mit hoch genommen, muss sie dann ja leider in ihrem Bettchen "parken". Da kann sie spielen, sich hochziehen, laufen, aber oft schreit sie dann auch wenn sie mich nicht sieht.

Das zerrt wirklich schon länger an meinen Nerven, es ist seltener, dass sie mal alleine für sich spielt. Ich weiss einfach nicht, wie ich darauf noch reagieren soll. Ich spiele die meiste Zeit mit ihr, geh mit ihr raus auf den Spielplatz, spazieren, einkaufen, nur irgendwann kann ich einfach auch nicht mehr. Meistens bin ich abends völlig fertig, weil ich, wenn sie mittags mal schläft ja noch andere Dinge zu erledigen hab. Wenn mein Mann und ich zusammen da sind und er beschäftigt sich gerade mit ihr und ich sitze daneben, möchte sie ganz oft zu mir und kommt schon fast auf mich zugelaufen. Hab ich sie dann wieder, möchte sie meistens wieder irgendwie laufen oder was anfassen oder oder oder.............Es ist dann nicht so, dass sie mit mir kuscheln möchte oder BEI mir sein möchte. Keine Ahnung, warum sie das macht.

Eine andere Sache, die mich richtig verletzt hat, ist, dass sie manchmal ein aggressives Verhalten zeigt. Dass sie uns mal pitscht oder kratzt, ist ja kein Ding, aber seit einiger Zeit schlägt sie meinem Mann und mir ab und zu mal die Brille vom Gesicht und heute hat sie mir sogar 3 x (ohne dass ich die Brille aufhatte) mitten ins Gesicht geschlagen, einfach so. Ich wollte mit ihr Kinderlieder hören und hab sie auf einen Stuhl gestellt und mich hinter sie gesetzt und sie festgehalten, so wie schon ganz oft. Und plötzlich "Peng!" Ich sage dann schon in einem bestimmteren Ton "Nein! Das macht man nicht!" und hab sie dann in ihren Lauftstall gesetzt und erstmal nicht beachtet. Ich weiss dass das wahrscheinlich ja nicht so böse gemeint war, aber das hat ich dann schon verletzt. Das Ding ist, dass sie dann immer lacht, obwohl ich sie ernst angucke in so einem Fall. Mir ist auch klar, dass sie das noch nicht versteht, was sie da macht, aber eigentlich dachte ich, dass Babys an der Reaktion bzw am Gesichtsausdruck merken, dass jetzt was nicht in Ordnung war?

Ich bin einfach ratlos und weiss nicht, wie ich mich da richtig verhalten soll.

Ich freue mich über Ratschläge.
lily80

von lily80 am 12.08.2019, 12:45 Uhr

 

Antwort auf:

Baby 1 Jahr schlägt neuerdings

Liebe lily80,

Kinder im Alter Ihrer Tochter lösen sich von ihren Mamas. Sie erkennen, dass sie kein Teil von Mama sind, sondern eigenständige Persönlichkeiten. Dies führt im Gegenzug dazu, dass sie den Rückhalt von Mama benötigen. Sie möchten nicht alleine sein. Machen Sie es sich selbst einfacher, in dem Sie sie nicht alleine in einem anderen Raum lassen. Nehmen Sie sie mit ins Bad, wenn Sie sich fertig machen. Setzen Sie sie neben sich in den Hochstuhl, während Sie kochen usw..

Ist der Papa zu Hause, dann nehmen Sie sich gerne kleine Auszeiten für sich. Sie müssen sich nicht im selben Raum aufhalten. Ziehen Sie sich zurück und lesen ein Buch, gehen spazieren o.ä.. Es wird Ihnen gut tun und Ihnen Kraft geben für die Zeiten mit Ihrer Tochter.

Haut Ihre Tochter Sie, dann sprechen Sie ein deutliches Nein aus. Bei Ihrer Erklärung ("Das macht man nicht") sprechen Sie Ihre Tochter persönlich an. "Ich möchte nicht, dass du (oder Sie nennen den Namen Ihres Kindes) haust." Setzen Sie sie für ein kleines Weilchen auf Abstand. Für Ihre Tochter ist es ein Spiel. Sie möchte Ihre Reaktion testen. Wichtig ist, dass Sie immer auf die gleiche Art und Weise reagieren, damit es für Ihre Tochter "langweilig" wird.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 12.08.2019

Antwort auf:

Baby 1 Jahr schlägt neuerdings

Und dein Mann kümmert sich morgens dann gar nicht? Die Beiden können doch „zusammen frühstücken“, sprich die Kleine bei ihm in der Küche z.B. in ihrem Hochstuhl sitzen und Papa beobachten und mit ihm „reden“. In der Zeit kannst du dich dann in Ruhe fertigmachen und somit etwas entspannter in den Tag starten.

Gehst du mit ihr auch z.B. in den BabyClub, Mutter-Kind-Turnen, Baby-Schwimmen o.ä. Da kann sie sich dann richtig auspowern, bekommt Kontakt zu anderen Kindern - und du zu anderen Müttern.

von KielSprotte am 12.08.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

14 monate altes baby schlägt

Hallo vllt kann mir jemand helfen, mein Sohn 14 monate alt schlägt sich und auch vor allem mich und schreit sehr lautstark los sobald er etwas nicht bekommt oder auch plötzlich während des Spielens. Sage ich im normalen Ton nein lacht er einen aus sobald ich strenger nein sage ...

von Kastunowicz 26.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schlägt, Baby

11 Monate altes Baby schlägt,tritt,kneift und kratzt aus Wut

Hallo, Ich bin langsam echt mit meinem Latein am Ende. Meine Tochter Shamaine ( in 27 Tagen 1 Jahr) tut mich Absichtlich Tretten,Schlagen,Kneifen,Kratzen und selten Beißen wenn ihr etwas nicht im Kram passt. Ich nehme jetzt mal ein Tägliches Beispiel: Beim Wickeln (Ich ...

von Namienchen 13.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schlägt, Baby

10 Monate Baby " schlägt " Eltern ins Gesicht

Hallo! Unsere 10 Monate alte Tochter schlägt uns seit neuesten ins Gesicht. Ich weiß garnicht, ob man das schlagen nennen darf. Dem Papa öfters als mir. Ist das schon aggressiv oder probiert sie aus? Kann sie das überhaupt schon einschätzen?? Wie soll ich reagieren...? ...

von Julsi 10.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schlägt, Baby

kleinkind tritt und schlägt baby

Guten Tag, ich habe folgende Schwierigkeiten: mein zweijähriger ist sehr chaotisch u. sein Wesen entspricht den Beschreibungen eines ADHS Kindes. Ich weiss aber dass das nichts heißen muss. Wir sind grundsätzlich sehr erschöpft aufgrund seiner hohen Aktivität und Trotz.Er hat ...

von rudihubi 17.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schlägt, Baby

was tun wenn baby schlägt,kratzt, kneift

hallo, meine tochter seit dem 28. 8 monte alt. und seit einem monat klatscht sie mir ins gesicht und wenn ich "aua" und nein Sage lacht sie und schlägt weiter.manchmal reisst sie mir ein büschel haare aus und wenn sie ganz sauer ist kratzt und zwickt sie mich.wenn ich mit ihr ...

von Nanda88 07.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schlägt, Baby

Baby schlägt uns ins Gesicht!

Guten Morgen! Unsere Tochter (am Samstag 1 Jahr alt) schlägt uns seit neustem ins Gesicht. Allerdings nur der Oma, Papa und mir. Dabei kuckt sie uns auch sehr ernst an und es kommt mir vor, als wolle sie rausfinden was passiert. Wir sagen dann ruhig aber bestimmt "nein", und ...

von SilkeundFiona 30.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schlägt, Baby

Kind schlägt bei Wut oder während des Spielens und wirft Gegenstände

Sehr geehrte Frau Ubbens, Unsere Tochter ist 20 Monate alt und seit einigen Wochen ist es jedes mal so, dass wenn sie etwas nicht darf, oder sie etwas nicht gleich auf Anhieb schafft. Ein Spielzeug einfach durch die Gegend geworfen wird oder sie mich oder meinen Mann mit der ...

von Evy87 30.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlägt

Mein Sohn 5 J. schlägt wenn er provoziert wird

Guten Tag Frau Ubbens, ich bin mittlerweile ziemlich mit den Nerven am ende da mein Sohn 5 Jahre sich nicht mit worten sondern fäusten verteidigt. Ich habe bereits in der Nachbarschaft ärger mit 2 Müttern gehabt weil er zugeschlagen hat....ich toleriere schlagen auf keinen ...

von mama3122 25.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlägt

Sohn fast 4 Jahre alt beschimpft und schlägt uns (Eltern)

Hallo, wir sind langsam am Ende mit der Kraft, unser Sohn (wird am 20.06) 4 Jahre alt. Vor 1 Jahr hat alles angefangen, dass er haut wenn wir etwas verbieten etc. seit letztes Jahr Dezember wurde es dann schlimmer das er Schimpfworte benutzt erst war es nur A....loch, und ...

von RedRose89w 03.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlägt

Mein Sohn schlägt aus Eifersucht

Hallo Frau Ubbens! Ich bin selbst gelernte Erzieherin, aber bei meinem eigenen Sohn (gerade 2 geworden) stoße ich gerade an meine Grenzen. Seit 3 Wochen bin ich Tagesmutter und aus meinem total entspannten Kind ist plötzlich der rasend eifersüchtiger Junge geworden. Ich kann ...

von Lihannon 20.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlägt

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.