Christiane Schuster

7 1/2 monate uns mega probleme mit dem einschlafen

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo

Ich weiß nicht wie ich meiner kleinen 7 1/2 monate es bei bringen soll alleine im bett einschlafen. Es kann doch nicht richtig sein das ich sie aufm arm einschlafen lasse und wenn sie fest schläft dann erst ins bett bringe, weil wenn ich sie zu früh ins bett lege ist sie gleich wach und weint. Bekomme sie zwar im bett beruhigt aber sobald ich aus ihrem sichtfeld gehe fängt sie sofort an zu schreien. Will auch nicht den fehler wie bei meiner ersten tochter (5 Jahre) machen, da mußte ich bis zum 2. Lebensjahr an ihrem bett hocken und ihre hand streicheln bis sie ein schläft und das hat manchmal bis zu 1 srunde gedauert. Da zu habe ich wirklick keine lust mehr. Die kleine und die große teilen sich das zimmer das heißt wenn die kleine immer nur weint dann bekommt die große auch nicht ihren schlaf und ist morgens wenn es heißt ab in den kindergarten, richtig zickig.
Weinen lassen will ich sie nicht, das kann und will ich nicht hören und es tut mir weh sie so leiden zu hören. Am tage liegt sie in ihrem bett und spielt und es macht ihr auch nichst aus wenn ich mal in die küche gehe oder woanders hin. Nachmittags wenn sie müde wird dann habe ich das gleiche problem mit dem schlafen im bettchen, dann macht sie auch theater. Wenn sie aber im wohnzimmer auf der coach neben mir ihr schläfchen halten kann weil die große im zimmer spielt dann macht sie kein theater.
ich danke für die antwort
bis danni
Liebe grüße Sarah

von sarah maus am 17.06.2008, 21:41 Uhr

 

Antwort auf:

7 1/2 monate uns mega probleme mit dem einschlafen

Hallo Sarah
Bitte dunkeln Sie das Kinderzimmer nicht vollends ab und lassen Sie die Zimmertür angelehnt, sodass Ihre Tochter zu jeder Zeit Sie hören und die gewohnten Alltagsgeräusche wahrnehmen kann.
Achten Sie bitte darauf, dass beide Kinder auch müde genug zum Schlafen sind, da Niemand zum Schlafen "gezwungen" werden kann.
Tragen Sie zur Entspannung der Beiden und zum leichteren Übergang vom Wachen zum Schlafen bei, indem Sie nach dem Einschlafritual im Bett das Hören sanfter Musik, Kinderlieder oder eines (für die "Große" altersgerechten, nicht allzu aufregenden) Kinder-Hörspiels ermöglichen.

Viel Erfolg, liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 18.06.2008

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.