Sylvia Ubbens

2 jähriger schläft nicht alleine ein.

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo Frau Ubbens,

Mein Sohn ist 2 Jahre und 3 Monate alt. Er ist ein schlechter Schläfer gewesen schon immer. Ich habe immer einiges versucht das er alleine schläft.
Also mittags war nie das Problem. Da brauche ich ihn ins Bett zu legen und lasse die Tür auf wenn er mich hört schläft er von alleine ein.
Nur abends fängt das Theater an. Ich muss immer an seiner Seite sein. Im Zimmer das reicht ihm und er schläft dann ein. Aber er wacht dann häufig in der Nacht auf und dann geht das Geschrei Mama Mama kaum. Bin ich im. Zimmer legt er sich meist wieder schlafen. Klar kommt er dann sehr oft irgendwann zu uns ins Bett in der Nacht.
Ich möchte einfach das er auch abends allein3 einschläft. Ich bin momentan schwanger im 2 Monat.

Danke für ihre Antwort im voraus. Liebe Grüße

von Dilek67 am 06.03.2019, 22:31 Uhr

 

Antwort auf:

2 jähriger schläft nicht alleine ein.

Liebe Dilek67,

es ist völlig in Ordnung, einen Zweijährigen in den Schlaf zu begleiten. Möchten Sie etwas verändern, so können Sie Ihrem Sohn, nachdem er entspannt im Bett liegt, sagen, dass Sie z.B. kurz auf die Toilette gehen und dann wieder zu ihm kommen. Zeigen Sie ihm auf diese Weise, dass es völlig in Ordnung ist, kurz alleine im Zimmer zu sein. Klappt es gut, verlängern Sie die Zeiten des Fernbleibens, bis er es schafft, alleine einzuschlafen.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 08.03.2019

Antwort auf:

2 jähriger schläft nicht alleine ein.

Also du möchtest, dass er sowohl alleine einschläft als auch, dass er nachts wieder selbständig einschläft und nicht nach dir/euch ruft?

Alleine einschlafen ist für ein 2-jähriges Kind nicht selbstverständlich. Tatsächlich kenne ich kein Kind, dass in diesem Alter alleine einschlief und die meisten 5-jährigen tun das noch nicht. Also da würde ich sagen, ist die Einschlafbegleitung eher normal. Vor allen Dingen wenn er eh eigentlich kein guter Schläfer/Einschläfer war/ist.
In dem Alter kommt noch etwas hinzu: die Kinder verstehen immer mehr, nehmen immer mehr wahr - können aber nicht alles richtig einordnen. Also der Schatten an der Wand, der sonst nie ein Problem war, kann nun eben bedrohlich sein. Und die reine Erklärung "das ist nur ein Schatten" wird die Angst/Unwohlsein/Unsicherheit nicht Knall auf Fall beseitigen :-)
In dem Alter treten eben Ängste auf, die kognitiv vom Kind noch nicht "bekämpft" werden können. Und daher auch die Rückversicherung, dass die beschützenden Eltern anwesend sind.
Ich nehme an, daher auch das nächtliche Aufwachen - war bei uns auch so.
Wenn du nun möchtest, dass er nicht mehr nach euch ruft/wieder einschläft, wirst du vermutlich dennoch nicht darum herum kommen, ihn in seinem Bett zu beruhigen. Bis er eben merkt, ihr seid da und gar nicht mehr aufwachen muss/nach euch rufen, um sich euer Anwesenheit zu versichern.
Holt ihr ihn eh in euer Bett, weil es zu anstrengend ist (was ich sehr gut verstehen kann), wäre zu überlegen, ob ihr ihm nicht eh die Option lasst, zu euch zu kommen und sich zB in ein Gästebett oder Matratze neben eurem Bett zu legen. Das hat bei uns gut geklappt. Wir wurden nicht geweckt, Kind hat sich einfach in das Gästebett gelegt und weiter geschlafen.
Möchtest ihr das aber wegen des zukünftigen Geschwisterchens nicht, werdet ihr wohl hart bleiben müssen und immer wieder rüber gehen - ihn aber eben nicht! irgendwann doch in euer Bett holen.

von cube am 07.03.2019

Antwort auf:

2 jähriger schläft nicht alleine ein.

Dankeschön für die nette und ausführliche Antwort. Manchmal habe ich an mir gezweifelt ob ich was falsch mache. Herzlichen Dank nochmal.

von Dilek67 am 07.03.2019

Antwort auf:

2 jähriger schläft nicht alleine ein.

Nein, du machst nichts falsch. Natürlich gibt es auch Kinder, die tatsächlich problemlos von klein auf in ihrem Bett und alleine einschlafen. Und ja, man kann so etwas natürlich auch "erzwingen" - in dem man eben nicht auf Weinen, Rufen etc reagiert. Und viele Eltern, die entweder Glück gehabt haben oder es einfach durchgesetzt haben, erzählen dann gerne, dass alle anderen wohl etwas falsch gemacht haben ;-)
Solange ihr euch wohlfühlt mit euren Entscheidungen bzgl Erziehung, ist alles richtig und gut.
Uns haben auch manche einen Vogel gezeigt wegen des Gästebettes - "alt genug, muss er lernen, geht gar nicht" etc. Aber für uns war das eben die beste Lösung. Uns stört es nicht, wenn er nachts rüberkommt und sich ins Gästebett legt - Hauptsache, wir können alle in Ruhe schlafen :-)

von cube am 07.03.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Meine Tochter schläft nicht mehr alleine

Hallo Frau Ubbens, Meine Tochter ist jetzt 1,5 Jahre alt. Seit ein paar Wochen schläft sie nicht mehr alleine. Sie will nicht mehr in ihrem Bett einschlafen. Bereits auf den Weg dahin, fängt sie an zu weinen und klammert sich an mich. Selbst wenn ich neben dem Bett sitze, ...

von Jeyhirte 10.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, alleine

Warum schläft sie nicht mehr alleine und vorallem warum wacht sie immer wieder?

Hallo ich brauche Hilfe. Meine Tochter ist jetzt 1 Jahr alt geworden. Seitdem sie 4 Monate ist schläft sie ohne irgendwelche Hilfe in ihr eigens Bett ganz allein im Zimmer ein. Auch tagsüber. Und sie schläft 12 Stunden durch. Vor 2 Wochen ist sie richtig krank geworden und es ...

von Manaaligholi 23.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, alleine

Wie schläft meine Tochter alleine im Bett ein?

Guten Morgen, Unsere Tochter ist 10,5 Monate alt. Wir möchten, dass sie abends in ihrem Bett einschläft. Zur Zeit stille ich sie abends zum einschlafen - will aber abstillen - und dann trage ich die schlafend in ihr Bett in ihr Zimmer. Sie schläft immer öfter durch, und ...

von Fragestellerin86 18.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, alleine

schläft nicht alleine ein

Guten Abend. Unsere Tochter wird jetzt ein Jahr alt. Bis zum achten Monat hat sie mir bei uns in bett geschlafen und danach in ihren eigenen in ihren Zimmer. Leider schläft sie nur ein wenn sie die Hand halten kann. Das es sehr unbequem ist zwischen 25 und 120 Minuten dort ...

von 83bambi 21.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, alleine

Mein Sohn 12 Monate schläft nicht alleine ein und wird nachts immer wieder wach

Hallo :) Ich brauche dringend mal Hilfe, Mein Sohn 12 Monate schläft leider nicht alleine ein, der Fehler liegt wohl bei uns da er es anders nicht kennt. Problem ist sobald ich versuche ihm dies abzugewöhnen schreit er bitterlich wenn ich mich nur von seinem Bett ...

von MikeLuis19 25.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, alleine

12 Monate Kind schläft nicht alleine ein

Hallo, ich werd noch verrückt. Meine Tochter ist vor zwei Wochen ein Jahr geworden. Sie ist nie wie andere Kinder einfach alleine in ihrem Bett eingeschlafen, sondern wurde gestillt und rumgetragen, mittlerweile schläft sie neben mir im Bett ein. Wenn sie tief schläft schleiche ...

von ag05 12.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, alleine

15 Monate schläft nicht mehr alleine

Hallo, Mein Kleiner mit 15 Monaten konnte bis vor 4 Wochen super schlafen (1x um ca. 23-0 Uhr hat er nochmal eine Flasche gebraucht und dann durchgeschlafen bis ca. 6 Uhr) seit 4 Wochen fängt er nachts an unruhig zu werden (meist ab 3-4 Uhr), ich Versuch ihn dann nochmal ...

von Serenchen 16.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, alleine

Kind schläft nicht alleine

Hallo, Unser kind ist jetzt 1 3/4.er schläft absolut nicht alleine in seinem bett.sein bett steht neben unserem bett im elternschlafzimmer.zum mittagsschlaf schläft er in seinem bett ein,dann dauert es 30min ca dann sitzt er im bett weint usw und zeigt aufs große bett.ich habs ...

von Quarkstrudel87 02.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, alleine

Schläft bei den großeltern nicht mehr alleine ein

Hallo! Wir fahren ca. alle zwei monate für zwei wochen zu den großeltern. anfangs ging er (2 fast 3 jahre) noch alleine aber seit letztes jahr spätsommer muss immer (mittags und abends) einer sich mit ihm hinlegen. Meistens will er noch eine kleine geschichte schauen. Und wenn ...

von Dudubaby26 24.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, alleine

Sohn (2) braucht lange zum Einschlafen, schläft nicht alleine ein

Liebe Frau Ubbens, mein Sohn wird im Januar 2 Jahre alt. Er ist körperlich sehr aktiv (ist früh gelaufen, rennt am liebsten, klettert überall hoch) und spricht auch schon recht viel, ist alles in allem ein sehr ausgeglichenes und glückliches Kind. Er ist von Montag bis ...

von kügelchen2 15.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, alleine

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.