Christiane Schuster

2 Jährige hört nicht

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo Frau Schuster,

unsere Tochter ist 27,5 Monate alt (als Säugling nicht schreien gelassen, NICHT geferbert o.ä). Uns ist klar, daß die Trotzphase wichtig für die Entwicklung ist, wir gehen Kompromisse ein, lassen sie soweit möglich alles selbst machen, lassen mal 5 gerade sein etc.

Allerdings ist es nun so, daß sie im Grunde "nie hört" (nur wenn sie will) wenn etwas Konkretes ist. Man kann sie oftmals austricksen, indem man ihr Alternativen bietet, also wenn sie ihre Hose nicht anziehen will, und man sagt: "Ziehst du dir die Hose selbst an oder soll ich dir helfen", dann sagt sie "nein, allein machen" und zieht sie an. Aber nicht immer kann man eine Situation derart lösen oder möchte es auch gar nicht.
Manchmal möchte man aus diversen Gründen, daß das Kind "einfach mal" hört, zb. wenn es draußen nicht weglaufen soll, wenn es einige Gegenstände im Haushalt nicht nehmen darf, ... es gibt ja etliche Situationen.

Meine Frage an Sie ist, ob es in dem Alter (und bis wann geht das noch so?) wirklich normal ist, daß ein Kind gänzlich "ungehorsam" (blödes Wort in der heutigen modernen Erziehung aber das trifft es ja im Grunde) ist, und ob ich es aushalten muß, mich nie mit Worten durchsetzen zu können? Oder machen wir doch grundlegend etwas falsch, sind wir doch zu "lasch"? Ich habe das Gefühl, daß meine Tochter mich absolut nicht ernst nimmt, und ich keine Möglichkeit habe, auf ihr ständiges Nicht-Hören und Gegenreden (Widerworte) zu reagieren! Androhung von Strafen (zb. Wegnehmen eines Spielzeuges wenn dieses rumgeworfen wird, nicht zum Spielplatz gehen wenn sie sich nicht anziehen will etc) bringt keine Wirkung, Erläuterungen und Erklärungen auch nicht, Verständnis zeigen auch nicht, laut werden sowieso nicht.
Ich möchte noch erwähnen, daß wir alle Ver-und Gebote immer kurz im Zusammenhang begründen, so wie Sie es anraten.
Können Sie uns etwas anraten?

Meine zweite Frage, sie hat noch eine 2 Wochen alte Schwester (das oben beschriebene Verhalten zeigte sie aber schon lange vor der Geburt, und zur Schwester ist sie "lieb"), und nun kommt es oft vor, daß ich wirklich laut werden muß, weil meine große zum wiederholtem Male nicht hört und ich, weil ich z.b. gerade Stille, nicht sofot zu ihr gehen kann um ihr etwas aus der Hand zu nehmen oder derartiges. Ich habe Sorge, daß der Säugling nun das Gefühl haben könnte, daß ich immer mit ihm so böse reden würde? Ich spreche das Baby dann natürlich mit ruhiger Stimme an, streichel es oder so, aber ob es spürt, daß es nicht gemeint ist?

Danke vorab für Ihre Hilfe und die Zeit die Sie sich hier nehmen.

von Bauklötzchen am 27.09.2011, 18:51 Uhr

 

Antwort:

2 Jährige "hört" nicht

Hallo Bauklötzchen
Bitte verhalten Sie sich unbedingt konsequent, nachdem Sie eine begründete Bitte an Ihre Tochter gerichtet haben.
Haben Sie bereits einige Male auf entsprechend logische Folgen hingewiesen, weiß Ihre Tochter nun was auf sie zukommt, wenn sie "die Ohren auf Durchzug" stellt. Sie brauchen dann nicht nochmals auf diese logischen Folgen hinzuweisen sondern Sie können gleich handeln. ("Du weiß schon, dass Das so ist und damit BASTA!").
Mit 2 1/4 Jahren kann Ihre Tochter schon sehr gut aus logischen Folgen lernen -auch wenn sie immer wieder versuchen wird (und versuchen muß) ihre eigenen Wünsche durchzusetzen und Ihre Reaktionen zu testen-.

Ihre ungewohnt laute Stimme wird das Baby erschrecken sodass ich Ihnen empfehle unmittelbar VOR dem Stillen die "Große" konkret zu einer ansprechenden Aktivität anzuregen. Sie könnte z.B. neben Ihnen sitzen, sich evtl. an Sie kuscheln und ihr Puppenbaby "stillen".:-)

Liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 28.09.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

18 monate altes kind hört nicht

Hallo Ich habe große Probleme mit mein Kind ich kann sagen was ich will es hört nicht räumt alles aus nimmt alles was er sieht aber mein spielzeug (sehr wenig) spielt er über hauptnicht alleine kann er auch nicht spielen kann keine Hausarbeit machen sowie Essen vorbereiten ...

von carola371 07.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: hört nicht

Kind hört nicht

Sehr geehrte Frau Schuster, erst einmal möchte ich mich bedanken für Ihre Tips, sie haben mir schon sehr oft geholfen! Unser Sohn ist 3Jahre alt und einfach in einer Phase wo er nicht hören will. Sitzen wir zum Beispiel beim grillen und er bekommt sein Essen dann hat er ...

von mime 11.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: hört nicht

Tochter hört nicht und provoziert

Hallo Frau Schuster, meine Tochter ist 2,2 Jahre alt und ein sehr aufgewecktes und liebes Kind. Nur manchmal hat sie Phasen und dann hört sie einfach nicht.Sie geht zB.immer an die Schränke(nicht nur zuhause,auch bei Freunden).Ich sage erst mehrmals Nein,wenn dies nicht ...

von Geraldine33 02.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: hört nicht

Fünfjährige Tochter hört gar nicht mehr!!!

Hallo ich habe lange überlegt ob ich mir mal eine Meinung einer Expertin einhole,ich weiß einfach nicht mehr weiter!Meine Tochter ist 5Jahre alt und seid gut einem halben Jahr hört Sie gar nicht mehr ,klar dürfen Kinder auch mal bockig sein oder ich will das aber denke das ...

von michellelukas 28.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: hört nicht

Kind hört nicht, wenn man es auffordert stehen zu bleiben (z.B. Strasse)

Sehr geehrte Frau Schuster, unsere Tochter (2 Jahre 2 Monate) legt ein sehr gefährliches Verhalten an den Tag. Wenn wir spazieren gehen und z.B. in die Nähe einer Strasse kommen, bleibt sie nicht stehen, wenn wir es ihr sagen, sondern läuft einfach weiter. Sie empfindet es ...

von Azahar_vlc 25.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: hört nicht

Hört bei den Omas nicht

Sehr geehrte Frau Schuster, unser Sohn (7) kommt in der Schule prima sowohl mit den Lehrerinnen als auch mit den Klassenkameraden klar, sein Zeugnis ist auf dem Gebiet voller Lob. Auch bei uns (also den Eltern) klappt alles soweit gut, klar gibts mal ...

von RR 18.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: hört nicht

Unser Sohn (fast 5) hört nicht auf uns

Hallo Frau Schuster, ich habe schon ein paar Beiträge aus Ihrem Forum mit ähnlicher Überschrift gelesen aber die haben mir nicht wirklich weiter geholfen. Eigentlich ist unser Sohn ein ganz liebes Kind. Aber sobald unsere Tochter (2 1/2) anwesend ist, dreht er vollkommen ...

von userhexe 11.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: hört nicht

sohn haut schupst und hört nicht

guten tag frau Schuster das problem ist ich weiß das mein sohn hören kann er weiß schon sehr viel wenn er was hört drausen oder wenn erwachsene reden er merkt sich alles und er vergist das auch nicht obwohl er das nur ein mal gehört hat das geht alles er kann auch gut sprechen ...

von jennifer-muttervon2 11.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: hört nicht

sohn haut schupst und hört nicht

Guten Tag mein sohn wierd jetzt im august 3 jahre alt mein problem ist das er nur seine schwester und anderre kinder haut und schupst ich sage dan zu ihm nein das darfst du nicht damit tust du anderren kinder und deine schwester sehr weh und er lacht mich nur aus und wenn er ...

von jennifer-muttervon2 11.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: hört nicht

Kind hört nicht und weint ständig - Geschwisterchen

Unsere Tochter (jetzt 2,5 Jahre) raubt uns den letzten Nerv. Seit der Geburt unserer 2. Tochter vor 3 Wochen hat sich ihr Verhalten stark verstärkt. Sie hört auf uns Eltern fast überhaupt nicht mehr. Meistens ignoriert sie alles gesagte. Weiterhin will sie immer alles haben, ...

von Sambakatze 30.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: hört nicht

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.