Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

   

 

OgTT - Bitte um Einschätzung

Guten Tag Herr Dr. Costa,

ich bin derzeit in der 13 SSW (12+1) und vor ca. 3 Wochen wurde im Urin Zucker festgestellt. Daraufhin erfolgte eine Woche später ein kleiner OgTT mit auffälligen Ergebnis
198 mg / dl (< 135 mg/dl)

Demnzufolge folgte ein großer OgTT mit folgenden Ergebnissen:

Nüchtern: 87 mg / dl (< 87)
1 Stunde: 181 mg / dl (< 180)
2 Stunden: 152 mg / dl (< 153)

Wie schätzen Sie diese Werte ein? Nach dem ersten Test hatte ich schon ein wenig die Ernährung umgestellt. Normale (Kohlenhydrat-) Mengen gegessen, aber z. B. auf Süßigkeiten und bestimmte Obstsorten verwechselt und mehr Vollkornprodukte gegessen.

Mein Hb1ac Wert war von 2 Jahren unauffällig (er lag bei 5)
Ich bin sehr schlank, so dass meine Ärztin sehr verwundert war über das 1. Testergebnis.

Jetzt mache ich mir Sorgen, dass es schon dem Kind geschadet haben könnte...

Ich bedanke mich vorab für Ihre Mühen!

von sala17 am 06.02.2020, 15:02 Uhr

 
 

Antwort:

OgTT - Bitte um Einschätzung

Die Ergebnisse des "großen" Zuckerbelastungstests (oGTT) sind als pathologisch zu bezeichnen, weil einer der Werte, nämlich der Wert nach 1. Stunde erhöht ist. In den Leitlinien der Fachgesellschaften heißt es, dass ein erhöhter Wert ausreicht, um die Diagnose eines Schwangerschaftsdiabetes zu stellen.

Meine Empfehlung ist, einen Diabetologen aufzusuchen und das Ganze mit ihm zu besprechen. Es kann schon sein, dass eine Umstellung der Ernährung ausreicht, aber das müssen Sie mit einem Spezialisten besprechen.

Der Hb1Ac, den Sie vor 2 Jahren gemessen haben, ist nicht aussagefähig. Dieser Bluttest muss nun wiederholt werden.

Eine gute Nachricht gibt es aber schon noch... Ihrem Baby haben Sie nicht geschadet, keine Sorge. Aber von nun an muss ein Spezialist herangezogen werden, damit das auch in der kommenden Zeit nicht passiert.

von Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa am 08.02.2020

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. Costa - Ernährung in der Schwangerschaft

OGTT negativ

Hallo Herr Dr. Costa, Letzte Woche war mein kleiner Zuckertest mit 142 auffällig. Daraufhin habe ich meine Ernährung radikal umgestellt, da ich leider schon viel Brot, Kohlenhydrate und Süßigkeiten gegessen habe. Vor dieser Schwangerschaft habe ich fast 30 Kilo abgenommen ...

von Wunschblume17 31.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ogtt

Ernährung nach OGTT Test

Ich hatte in der 30. ssw einen Ogtt test mir folgenden Werten: 67 nüchtern, 154 nach 1Std. und 150 nach 2 Std. Mein FA sagte es liegt kein Diabetes vor. Meine Hebamme sagt jedoch, dass das zweite Wert erhöht sei. In der 22.SSW wurde bereits ein solcher Test aufgrund der ...

von Xazaria 17.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ogtt

75g OGTT aus dem Kapillarblut

Guten Tag, ich habe mal eine dringende Frage. Bei mir wurde heute der 75g ogtt durchgeführt aufgrund eines auffälligen 50g Toleranz Test. Bei diesem Test wurde das Blut aus dem Finger gewonnen jeweils nüchtern nach einer Stunde und nach zwei stunden. Nun habe ich gelesen dass ...

von Nicci175 17.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ogtt

oGTT erhöht, Zuhause eine Woche lang Normalwerte trotz der gleichen Ernährung?

Lieber Prof. Dr. Costa! Bei meinem oGTT kamen folgende Werte raus: 5,6 - 9,2 - 8,2 mmol/l Der Nüchternwert sei um 0,3 mmol/l zu hoch. Ich habe jetzt die Diagnose SS Diabetes erhalten und die ganze Palette an Aufklärung z.B. wie sehr ich (nach der SS) und mein Baby (nach ...

von Daniela5522 26.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ogtt

Zweistundenwert beim OGTT knapp unter Grenzwert

Hallo Herr Dr. Costa! Ich bin aktuell mit meinem 3. Kind in der 36.ssw. Mein zweites Kind kam mit einem Geburtsgewicht von 4600 g auf die Welt, zwei OGTTs um die 25. und 31.ssw waren jedoch unauffällig. Das Kind in meiner aktuellen Schwangerschaft steuert ein ähnliches ...

von ini_1981 08.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ogtt

OGTT ein drittes mal wiederholen?

Hallo, bei mir wurde der kleine Zuckertest durchgeführt. Der Wert nach einer Stunde lag bei 135 (venös). Laut Frauenarzt kein weiterer Test nötig. Laut Hebamme unbedingt zur Abklärung einen großen OGTT machen lassen.... Nun ich habe einen Termin bei meinem Hausarzt für den ...

von orchidee1201 25.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ogtt

Sollte ich nochmals einen ogtt durchführen lassen?

Sehr geehrter Herr Prof.Dr.Costa, ich bin jetzt in der 30.SSW und bin etwas verunsichert. Ich habe in der 25.SSW einen kleinen ogtt durchgeführt mit dem Ergebnis 7,3(ab 7,5 v.a.Schwangerschaftsdiabetes). Für mich sehr grenzwertig da ich auch davor nix gegessen habe obwohl ...

von Sonne1806 03.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ogtt

OgTT

Sehr geehrter Hr. Dr. Costa! Ich war gestern (Anfang 12. SSW) bei der Gyn und Im Harn wurde erhöhter Zucker festgestellt. Dazu nun meine Frage: Mein Essensplan gestern sah so aus: Morgens ziemlich viel Hefezopf plus 1 Banane plus gezuckertem Tee. Am Vormittag 2 ...

von MamaCookie 23.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ogtt

OGTT Schwangerschaftsdiabetes

Hallo Herr Prof. Dr. Costa, bei wurde heute auf Grund leicht erhöhter Normwerte ein OGTT (75 g) gemacht. nüchtern: 90,3 mg/dl, nach 60 Min. 174 mg/dl, der dritte Wert wurde bei mir allerdings schon 5 Minuten früher also vor 2 Std. durchgeführt und wies einen Wert von 161 ...

von Natascha190782 29.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ogtt

OGTT

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Costa, ich habe in einer ihrer früheren Antworten gelesen, dass man L- Thyrox nicht vor dem OGTT einnehmen sollte. Bei mir wurde der Screeningtest mit 50gr Glucose durchgeführt. Ich wurde jedoch in der Praxis nicht darüber informiert, dass man ...

von lena168 18.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ogtt

Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.